Wer sind die Sultane von Sansibar?

Geschichte von Sansibar

1698 erlangte Saif bin Sultan von Oman nach einem Konflikt gegen Portugal im heutigen Kenia die Kontrolle über das heutige Sansibar. Über 100 Jahre später (irgendwann zwischen 1832 und 1840) wurde die Hauptstadt von Oman unter der Herrschaft von Said bin Sultan nach Stone Town verlegt, der ältesten Stadt auf der größten Insel Sansibars. Nach seinem Tod im Jahr 1856 wurde das Königreich in zwei Bereiche aufgeteilt, die von seinen beiden Söhnen kontrolliert wurden: Thuwaini bin Said, der den Oman regierte, und Majid bin Said, der das neu geschaffene Sultanat Sansibar regierte. Dieser Artikel befasst sich mit einigen Sultanen des Sultanats Sansibar im Laufe der Geschichte.

Majid bin Said

Wie bereits erwähnt, wurde Majid bin Said der erste Sultan von Sansibar, nachdem er das Königreich seines Vaters mit seinem Bruder geteilt hatte. Von 1856 bis 1870 regierte er das Sultanat Sansibar. Während seiner Zeit als Sultan nahm Majid bin Said am ostafrikanischen Sklavenhandel teil, um seine Macht zu stärken. Saids 14-jährige Herrschaft wurde von seinem Bruder Barghash bin Said angefochten, der 1859 versuchte, ihn vom Thron zu stürzen. Barghash verbrachte die nächsten zwei Jahre im Exil in Bombay. Da Said während seiner Ehe nur eine Tochter und keine Söhne hatte, hatte er keine Thronfolger. Die Krone wurde Barghash gegeben, als Said 1870 verstarb.

Barghash bin Said

Barghash bin Said, der Bruder von Majid bin Said, wurde 1870 Sultan von Sansibar. In seinem ersten Jahr als Sultan versuchte sein jüngerer Bruder Khalifah bin Said einen Militärputsch, um die Kontrolle über den Thron zu erlangen. Barghash hatte ihn für 3 Jahre ins Gefängnis geworfen. Barghash ist vor allem für seine Beiträge zur Infrastruktur von Stone Town bekannt, darunter Brücken, Krankenhäuser, Straßen, Polizeikräfte, Gebäude, Telegraphenmasten und leitungsgebundenes Wasser. Außerdem wird ihm die Abschaffung des Sklavenhandels in Sansibar im Jahr 1873 zugeschrieben. Obwohl es Barghash gelungen war, den größten Teil seiner Zeit als Sultan gegen den europäischen Einfluss zu kämpfen, verlor er gegen Ende seiner Regierungszeit die Kontrolle über sein Reich an Deutschland. 1886 schloss er ein Abkommen mit dem Vereinigten Königreich, wonach Kandidaten für das Sultanat vom britischen Konsul genehmigt werden müssen.

Khalifah bin Said

Khalifah bin Said wurde der dritte Sultan von Sansibar nach dem Tod seines Bruders im Jahr 1888. Obwohl seine Regierungszeit nur zwei Jahre dauerte, ist er dafür bekannt, die Abschaffung des Sklavenhandels zu unterstützen. Als Khalifah 1890 starb, bestieg sein Bruder Ali bin Said den Thron.

Ali bin Said

Ali bin Said wurde 1890 der vierte Sultan von Sansibar. Er trat dem Helgoland-Sansibar-Vertrag mit dem Vereinigten Königreich und dem Deutschen Reich bei und machte Sansibar zu einem britischen Protektorat. Er regierte Sansibar bis zu seinem Tod im Jahr 1893, als sein Neffe Hamad bin Thuwaini den Thron bestieg.

Hamad bin Thuwaini

Hamad bin Thuwaini war der fünfte Sultan von Sansibar und regierte zwischen 1893 und 1896. Dieser Sultan war als pro-britischer Herrscher bekannt, was bedeutet, dass er die Zusammenarbeit zwischen Großbritannien und Sansibar unterstützte. Einige Historiker glauben, dass er von seinem Cousin Khalid bin Barghash vergiftet wurde, der sofort nach seinem Tod den Thron bestieg.

Khalid bin Barghash

Khalid bin Barghash, der sechste Sultan von Sansibar, regierte nur drei Tage. Seine Regierungszeit war nicht nur die kürzeste in der Geschichte des Sultanats Sansibar, sondern er nahm auch am kürzesten aufgezeichneten Krieg in der Weltgeschichte teil - dem anglo-sansibarischen Krieg. Dieser Krieg wurde im August 1896 zwischen Sansibar und dem Vereinigten Königreich geführt, weil Khalid bin Barghash vom britischen Konsul keine Genehmigung für die Thronbesteigung erhalten hatte. Es dauerte nur zwischen 38 und 45 Minuten.

Eine vollständigere Liste der Sultane von Sansibar finden Sie in der unten veröffentlichten Tabelle.

Wer sind die Sultane von Sansibar?

NummerSultanBegann die HerrschaftBeendete Regel
1Majid bin Said19. Oktober 567. Oktober 1870
2Barghash bin Said7. Oktober 187026. März 1888
3Khalifa bin Said26. März 188813. Februar 1890
4Ali bin Said13. Februar 18905. März 1893
5Hamid bin Thuwayni5. März 9325. August 1896
6Khalid bin Barghash25. August 189627. August 1896 [C]
7Hamoud bin Mohammed27. August 9618. Juli 1902
8Ali bin Hamud20. Juli 029. Dezember 11
9Khalifa bin Harub9. Dezember 19119. Oktober 1960
10Abdullah bin Khalifa9. Oktober 19601. Juli 63
11Jamshid bin Abdullah1. Juli 196312. Januar 64

Empfohlen

Was bedeuten die Farben und Symbole der Flagge von Usbekistan?
2019
Was bedeutet Green Economics?
2019
Was war die Belagerung von Konstantinopel?
2019