Religiöse Überzeugungen in Tonga

Tonga ist eine polynesische Inselgruppe in Ozeanien. Das Land besteht aus 169 Inseln, darunter 36 bewohnte Inseln. Die Nation hat eine Gesamtfläche von 750 Quadratkilometern. Tonga hat eine Bevölkerung von 107.122 Menschen. Fast 70% dieser Bevölkerung leben auf der größten Insel Tongatapu.

Captain James Cook besuchte die Insel im Jahr 1773. Im Jahr 1900 erlangte Tonga den Status eines britischen Schutzstaates und blieb dies bis 1970. Im Gegensatz zu vielen anderen Nationen in der Region verlor Tonga nie seine Souveränität an ausländische Mächte.

Der Protestantismus ist die größte Religion in Tonga. Anhänger dieser Religion machen 64, 9% der Bevölkerung des Landes aus. 16, 8% der Bevölkerung sind Mormonen. Die drittbeliebteste Religion in Tonga ist der römische Katholizismus, dessen Anhänger 15, 6% der Bevölkerung ausmachen. Anhänger anderer Religionen und Nichtgläubige machen 1, 1% bis 0, 03% der Bevölkerung aus. 1, 7% machen keine Angaben zu ihrer religiösen Überzeugung.

Die größte Religion in Tonga

Das Christentum wurde in Tonga von Europäern eingeführt. Methodisten dominieren als die größte christliche Gruppe des Landes. Nach der Volkszählung von 2011 in Tonga machen die Anhänger der Free Wesleyan Church 36% der Bevölkerung des Landes aus. Sogar der König und die meisten königlichen Mitglieder sind dieser Kirche angeschlossen. Die HLT-Kirche / Mormone hat mit 18% der Gesamtbevölkerung von Tonga die zweithöchste Anzahl von Anhängern im Land. Katholiken machen 15% der Bevölkerung Tongas aus. Mehrere andere christliche Gruppen sind ebenfalls im Land aktiv.

Die tonganischen Christen sind sehr religiös und leidenschaftliche Kirchgänger. Die Kirche ist das wichtigste religiöse und soziale Zentrum der tonganischen Gesellschaft. Der Sonntag ist ein strenger Sabbat des Landes. Tatsächlich wird jede Art von Handel oder anderen Arbeiten mit Ausnahme der am Sonntag ausgeführten wesentlichen Dienstleistungen mit Geldstrafe oder Freiheitsstrafe belegt. Die Regel ist sogar in der Verfassung des Landes verankert.

Religionsfreiheit und Toleranz in Tonga

Obwohl Christen die überwiegende Mehrheit der tonganischen Bevölkerung ausmachen, leben auch kleine Gemeinschaften von Hindus, Muslimen, Buddhisten, Bahais und Gläubigen anderer Glaubensrichtungen im Land. Die tonganische Gesellschaft ist im Allgemeinen tolerant gegenüber der Religion anderer. Die Verfassung des Landes sieht die Religionsfreiheit vor. Die Regierung versucht auch sicherzustellen, dass dieses Recht des Volkes geschützt wird. Gesellschaftsmissbrauch und Diskriminierung aus religiösen Gründen werden in Tonga nicht toleriert.

Empfohlen

Wo ist der tiefste Pool der Welt?
2019
Die größten Nationalparks und Reserven in Kanada
2019
Können Haie rückwärts schwimmen?
2019