Durban Strände, Südafrika - einzigartige Orte auf der ganzen Welt

Beschreibung

Die Strände von Durban sind bekannt für ihren individuellen Charme und die goldenen Sandstrände. Sie beherbergen eine Reihe von erstklassigen Resorts und unberührten Stränden entlang der Küste von Durban. Diese goldenen Sandstrände erstrecken sich ungefähr eine Meile entlang der Küste und bieten viele abgelegene Badeorte auf dem Weg. Darüber hinaus gibt es dort auch Familienstrände, die vor der Bedrohung durch Haie geschützt sind. Ein Tourist kann Strände zum Windsurfen, Longboard-Surfen, Tauchen, Schwimmen, Entspannen oder Sonnenbaden finden. Das Wasser ist warm und das Wetter ist gut, was zu jeder Jahreszeit zu einem unvergesslichen Urlaub oder Kurzurlaub führen sollte. Von der Stadt selbst sind die Strände nur einen kurzen Spaziergang entfernt. Die perfekte Reisezeit ist von Dezember bis Februar, wenn die Strände auch für Sonnenanbeter ideal sind.

Tourismus

Die Strände von Durban, die als einer der mit der "Blauen Flagge" ausgezeichneten Strände Südafrikas ausgezeichnet wurden, sind ein beliebtes Ziel für ausländische Touristen und Einheimische. Die Strände eignen sich für die meisten Menschen und werden durch die Verwendung von Haifischnetzen an kritischen Stellen vor der Küste sicherer. Rettungsschwimmer sind immer da, um Menschen zu helfen, die in prekäre Situationen im Wasser geraten. Für den durchschnittlichen Touristen ist es einfach, Durban vom internationalen Flughafen Kapstadt aus zu erreichen, obwohl es eine noch einfachere Alternative ist, direkt von überall auf der Welt zum internationalen Flughafen King Shaka in Durban zu fliegen. Es gibt auch einen einstündigen Flug vom internationalen Flughafen Johannesburg und Tambo zum internationalen Flughafen von Durban. Es sind nicht nur die Strände, die Touristen anziehen, sondern auch die Vielzahl an Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten.

Einzigartigkeit

In Durban warten kilometerlange goldene Sandstrände auf die Touristen, die Spaß haben und unter der Sonne und im Sand tummeln. Touristen und Einheimische werden Durban als ziemlich erschwinglich empfinden und die freundliche Atmosphäre der Gastfreundschaft wird als unvergesslich bezeichnet. Durban ist eine der führenden Städte Südafrikas und bietet Touristen eine vielfältige Auswahl an Aktivitäten, von gemächlichen Wanderungen bis hin zu extremen Erlebnissen wie Käfigtauchen unter Haien. Unterkunft und Küche sind unübertroffen und dennoch touristenfreundlich. Das Beobachten von Wildtieren ist eine weitere empfohlene Aktivität, die das Taschenbuch nicht wesentlich einschränken sollte. Das südafrikanische Land hat eine fast 3.000 Kilometer lange Küste, die je nach persönlichem Geschmack entweder eine ruhige Einsamkeit oder einen Spielplatz am Meer bietet. Darüber hinaus wird die warme südafrikanische Sonne immer auch Teil der Aktivitäten in Durban sein.

Lebensraum

Es ist der aufmerksame Tourist, der zuerst die Schönheit der Flora und Fauna an den Stränden von Durban erkennt. Sie reichen von aktiv bis passiv. An den Küsten finden sich Maulwurfskrebse, Pflugschnecken und Muscheln. Zu den Tieren, die aufgrund ihrer Größe und Art häufig übersehen werden, zählen Würmer, Springschwänze und kleine Krebstiere. Es gibt auch häufige Besucher an der Küste, wie Schildkröten und Vögel, die unbedingt zuschauen müssen. In den Gewässern von Durban können Wale und Delfine zu verschiedenen Jahreszeiten beobachtet werden, und an einigen Küsten kommt auch eine üppige Algen- und salztolerante Vegetation vor. Natürlich ist der berüchtigte Weiße Hai in den Gewässern von Durban allgegenwärtig, genau wie an den anderen Küsten Südafrikas.

Drohungen

Die Gemeinschaften der Weißen Haie an den meisten Stränden Südafrikas sind eine echte Bedrohung für die Schwimmer. Obwohl Rettungsschwimmer und Haifischnetze immer zum Schutz der Schwimmer eingesetzt werden, ist Wachsamkeit immer noch ein Schlüssel zum Schutz vor möglichen Angriffen. In Bezug auf Naturschutzfragen sollten die Menschen erkennen, dass der Strand ein lebenswichtiges Ökosystem ist, das eine reiche Artenvielfalt von Pflanzen und Tieren unterstützt. Menschliche Einflüsse zerstören und zerstreuen diese Flora und Fauna, was sich letztendlich auch auf das Leben der Menschen auswirkt. Die Verstädterung in einigen Strandgebieten von Durban hat zum Verfall der Umwelt geführt und ist eine anhaltende, gefährliche Bedrohung für die Ökosysteme von Durban. Als eine wichtige vorbeugende Maßnahme gegen solche Bedrohungen hat Südafrika 4x4-Fahrzeuge von seinen Stränden verbannt.

Empfohlen

Anämie bei Frauen - weltweite Verbreitung
2019
Tiere in Chile gefunden
2019
Die drei Nationalparks von Togo
2019