Was ist ein Staatsstreich?

Ein Staatsstreich ereignet sich, wenn eine kleine Gruppe von Personen versucht, die Regierung an der Macht zu übernehmen. Dieser politische Schritt ist illegal und wird normalerweise entweder vom Militär oder von hochrangigen Regierungsbeamten durchgeführt und kann von der Öffentlichkeit unterstützt werden oder nicht. Neuere Forschungen legen nahe, dass Staatsstreich 1 von 4 Ergebnissen haben kann. Dazu gehören das Scheitern, die Absetzung von Führern ohne Regimewechsel, die Ersetzung des Diktators durch ein anderes Regime und die Ersetzung der Diktatur durch die Demokratie. Dieser Artikel befasst sich mit einigen berühmten Staatsstreichversuchen und ihren Ergebnissen im Laufe der Geschichte.

Erfolgreicher Staatsstreich

Die erste nachgewiesene Verwendung des Begriffs "Staatsstreich" stammt von 18 Brumaire. Diese Veranstaltung fand am 9. November 1799 statt und setzte Napoleon Bonaparte als ersten Konsul Frankreichs an die Macht. Zu der Zeit, als Napoleon in Ägypten und Syrien einfiel, wurde das Land von der Französischen Revolution auseinandergerissen. Als er im Oktober 1799 nach Frankreich zurückkehrte, empfing ihn die Öffentlichkeit mit offenen Armen und hoher Zustimmung. Damals war Emmanuel Sieyes an der Macht und entschied sich, Napoleon in seine Pläne einzubeziehen, die Regierung zu stürzen. Napoleon stimmte zu, hatte aber sein eigenes Schema. Am Morgen des Staatsstreichs trat die Mehrheit des Direktoriums zurück (unter falschem Vorwand), und die beiden, die sich weigerten, wurden von Napoleons Streitkräften festgenommen. Nach einiger Überzeugung ernannten ihn die Alten zusammen mit zwei anderen Personen zum provisorischen Konsul. Anschließend entwarf er eine Verfassung, die der Position des Ersten Konsuls, die er dann einnahm, die Mehrheit gab. Dieser Coup ist in der Geschichte bemerkenswert, weil er zum Ersten Französischen Reich führte.

Kuba erlebte 1959 einen Staatsstreich, als die Bewegung vom 26. Juli den von den USA unterstützten General Fulgencio Batista stürzte. Die revolutionäre Gruppe wurde von Fidel Castro angeführt, nachdem er erfolglos kubanische Gerichte gebeten hatte, Batista von der Macht zu nehmen. Es dauerte sechs Jahre, bis der General Kuba verlassen hatte. Am 31. Dezember 1958, dem 26. Juli, begann die Schlacht bei Santa Clara. Nach ihrer erfolgreichen Niederlage flog Batista in die Dominikanische Republik. Von dort übernahmen Castro und seine Truppen. Dieser Staatsstreich ist bedeutsam, weil er das Ende der freundschaftlichen Beziehungen zwischen dem jetzt kommunistischen Kuba und den demokratischen Vereinigten Staaten eingeleitet hat.

Erfolglose Versuche

Einer der bekanntesten fehlgeschlagenen Staatsstreichversuche ist der am 20. Juli 1944 (auch als 20. Juli-Verschwörung oder Operation Walküre bekannt). Dieser Staatsstreich war Claus von Stauffenbergs erfolgloser Attentat auf Adolf Hitler. Sein Ziel war es, die NSDAP zu übernehmen und so schnell wie möglich Frieden zu schaffen. Von den 7.000 Betroffenen wurden nach ihrer Festnahme fast 5.000 von der Gestapo getötet. Das NS-Regime behielt die Macht für ein weiteres Jahr.

Demokratisierung

Eines der möglichen positiven Ergebnisse des Staatsstreichs ist, dass sie die Regierung von der Diktatur zur Demokratie führen können. Diese Tatsache gilt sowohl für erfolgreiche als auch für fehlgeschlagene Versuche. Bei einem erfolgreichen Sturz einer autoritären Regierung ist der neue Führer motiviert, die Bewegung zu regulieren und zu legitimieren sowie die Wirtschaft zu stabilisieren und anzukurbeln, indem er sich der Demokratie zuwendet. In einem erfolglosen Versuch könnte der Anführer, der an der Macht bleibt, veranlasst werden, Richtlinien zu ändern, um zukünftige Sturzversuche zu vermeiden.

Negative Ergebnisse

Es ist zwar möglich, dass ein Staatsstreich zu Demokratie führt, aber es ist unwahrscheinlich. Die Ergebnisse können tatsächlich trostlos sein. In einigen Fällen erzwingt der neue Führer mehr autoritäre Kontrolle als der gestürzte Führer. Bei erfolglosen Versuchen kann der Führer die Rebellenbeamten durch Loyalisten ersetzen, wodurch das Regime gestärkt wird. Darüber hinaus werden Staatsstreichversuche als Zeichen einer instabilen Regierung angesehen und lösen Wirtschaftssanktionen und Kürzungen der Auslandshilfe aus.

Empfohlen

Wo ist der tiefste Pool der Welt?
2019
Die größten Nationalparks und Reserven in Kanada
2019
Können Haie rückwärts schwimmen?
2019