Top Fleisch exportierende Länder

5. ÜBERSICHT

Veränderungen in der Ernährung und der Nahrungsaufnahme in Richtung eines erhöhten Konsums tierischer Produkte treiben die weltweite Lebensmittelwirtschaft in neue Richtungen. Die Verlagerung hin zu mehr Fleisch wird oft als Teil einer "Lebensmittelrevolution" bezeichnet. In den letzten Jahren ist der Fleischkonsum in vielen fortschrittlichen Ländern um 6% gestiegen. Ebenso sind die Milch- und Milchproduktionen um 3, 8% gestiegen. Tatsächlich scheint sich der Weltfleischmarkt ebenso zu verändern wie der Appetit der Welt.

4. VEREINIGTE STAATEN MEAT EXPORT DECLINES

Im ersten Halbjahr 2015 verzeichnete die US-amerikanische Meat Export Federation einen Rückgang des Fleischexportvolumens. In diesem Zeitraum sank das Schweinefleisch um 5%, das Lammfleisch um 13% und das Rindfleisch um 10%. Verglichen mit den 2014 verzeichneten Zahlen sanken auch die Werte für diese tierischen Produkte: Lammfleisch ging um 27% auf 10, 1 Mio. USD und Schweinefleisch um 16% auf 2, 88 Mrd. USD zurück, während Rindfleisch mit 3, 2 Mio. USD relativ stabil blieb Milliarden US-Dollar. Der Rückgang in der ersten Jahreshälfte 2015 war auf Probleme bei der Hafenarbeit an der Westküste sowie auf die zunehmende Konkurrenz durch die Mitgliedsländer der Europäischen Union zurückzuführen.

3. VIETNAM'S PALATE STEIGERT EU-ZAHLEN

Branchenberichten zufolge haben die vietnamesischen Einfuhren von Schweine- und Rindfleischprodukten aus der Europäischen Union im Vergleich zu 2012 um 70% zugenommen. Dies war der Grund für den Anstieg der EU-Mitgliedsländer unter den weltweit führenden Fleischexporteuren im Jahr 2015. Vietnams Schweinefleischimporte aus der Europäischen Union beliefen sich auf 607, 4 Millionen Euro, was 2012 nur 113, 6 Millionen Euro entsprach die exporte stiegen von rund 58, 6 millionen euro auf satte 539, 4 millionen euro. In diesem Zeitraum hatte Polen, das über einen der beeindruckendsten Schweinefleischsektoren in Europa verfügt, Vertreter nach Vietnam entsandt, um den Export von Schweinefleisch weiter zu fördern. Hinzu kommt die jüngste Unterzeichnung des Freihandelsabkommens zwischen der EU und Vietnam am 2. Dezember dieses Jahres, und es ist vernünftigerweise zu erwarten, dass der bilaterale Handel zwischen der EU und Vietnam, einschließlich Fleisch, um mindestens 10-15% gesteigert wird.

2. RINDFLEISCH FÜR DIE INDISCHE WIRTSCHAFT

Die indischen Rindfleischexporte haben sich im Laufe der Jahre verdreifacht und erreichten mehr als 2 Millionen Tonnen Schlachtkörpergewicht, verglichen mit 0, 6 Millionen Tonnen in der Vergangenheit. Von den 1.163 Millionen US-Dollar im Zeitraum 2009-2010 stieg der Wert solcher Produkte um das Vierfache auf 4.781 Millionen US-Dollar in den Jahren 2014-2015. Infolgedessen stieg das Rindfleisch zum wichtigsten landwirtschaftlichen Exportprodukt des Landes und übertraf sogar den Exportwert von Basmatireis in Höhe von 4.518, 25 Mio. USD.

1. CHINESISCHE FLEISCHEXPORTE

Im Jahr 2015 exportierte China 792.150 Tonnen Fleisch in Schlachtkörpergewicht. Diese Zahl ist viel höher als die im nahegelegenen Indien, das seit mehreren Jahren zu den weltweit führenden Fleischexporteuren gehört. Die angegebenen Zahlen umfassen Geflügel, Rindfleisch und Schweinefleisch. Technisch gesehen ist „Schlachtkörpergewicht-Äquivalent“ das Gewicht von Fleischstücken und Fleischprodukten, das in ein Äquivalentgewicht eines Schlachtkörpers umgerechnet wird. Dies schließt Knochen, Fett, Sehnen, Bänder und ungenießbare Teile ein, wohingegen das Produktgewicht alle diese Komponenten enthalten kann oder nicht.

Empfohlen

Länder mit den am besten ausgebildeten Frauen
2019
Was ist ein Korallenriff?
2019
Mammoth Hot Springs, Wyoming - einzigartige Orte auf der ganzen Welt
2019