Religiöse Zusammensetzung der Antarktis

Die Antarktis ist der kälteste, trockenste und wildeste Kontinent mit der höchsten durchschnittlichen Höhe aller Kontinente. Auf dem Kontinent gibt es mehrere bemannte Forschungsstationen. Der Kontinent hat eine geringe Bevölkerungsdichte von durchschnittlich 180 Einwohnern pro Quadratmeile. Die Bevölkerung variiert zwischen 1.000 im Winter und 5.000 im Sommer. Die Menschen in der Antarktis identifizieren sich mit verschiedenen Religionen. Einige der religiösen Gebäude in der Antarktis stehen unter Denkmalschutz. Christliche Heiligtümer dominieren die religiösen Gebäude in der Region.

Religionsgeschichte In Der Antarktis

Anfang des 20. Jahrhunderts wurden im großen Gebiet der Antarktis Forschungs- und Walfangstationen errichtet. Seitdem besuchen mehrere Wissenschaftler die Gegend vor allem im Sommer, während einige im Winter bleiben. Der längere Aufenthalt in der Region kann für Forscher stressig und herausfordernd sein. Die Geophysiker der Jesuiten haben durch ihre Missionsarbeit in der Antarktis zum Wachstum der Religion auf dem Kontinent beigetragen. Die Religion in der Antarktis geht auf die Entdeckung des Kontinents im 18. Jahrhundert zurück. Das Christentum war jedoch die erste religiöse Praxis auf dem Kontinent. Derzeit gibt es etwa vier Religionen, die auf dem Kontinent vertreten sind.

Die Verbreitung des Christentums in der Antarktis

Das Christentum ist die wichtigste Religion in der Antarktis. Über 70% der Bevölkerung identifizieren sich mit der Religion. Es gibt mindestens sieben Kirchen, die für religiöse Praktiken genutzt werden. Das Christentum wurde erstmals in der Antarktis von Kapitän Aeneas Mackintosh gegründet, der 1916 ein Kreuz auf dem Windfahnenhügel errichtete. Der erste Gottesdienst in der Antarktis wurde 1947 von William Menster mit etwa 2.000 Menschen aus verschiedenen christlichen Konfessionen abgehalten. Zu den acht Kirchen in der Antarktis gehört die Holy Trinity Church, eine russisch-orthodoxe Kirche auf King George Island. Die Kirche bietet Platz für bis zu 30 Personen und ist auf die Bedürfnisse des Personals in den russischen und chilenischen Bahnhöfen zugeschnitten. Weitere Kapellen sind die katholische Eishöhlenkapelle, die Kathedrale des Heiligen Herzens, die Schneekapelle und die St. Ivan Rilski-Kapelle. Die Mehrheit der Christen in der Antarktis sind Katholiken, die auch Teil der weltweiten katholischen Kirche sind, die vom Papst in Rom geleitet wird.

Islam im kalten Kontinent

Der Islam wurde durch das Pakistan-Programm in der Jinnah Antarctica Station in die Antarktis gebracht. Die Muslime in der Region machen 2, 7% der Bevölkerung aus. Es gibt keine Moscheen auf dem Kontinent oder in der Nähe von Inseln, die es der islamischen Bevölkerung auf dem Kontinent erschweren, ihre religiösen Praktiken einzuhalten. Mehrere Forschungsstationen haben jedoch einen Raum innerhalb der Station geschaffen, in dem Muslime und andere religiöse Gruppen ihre Gebete verrichten und ihre religiösen Versammlungen abhalten können. Muslime, die keinen Zugang zu Gebetsräumen haben, beten lieber am Bett und schließen sich bei wichtigen Ereignissen wie dem Ramadan den Muslimen anderer Stationen an.

Andere religiöse Gläubige und Nichtgläubige in der Antarktis

Während die Mehrheit der Einwohner der Antarktis Christen sind, sind etwa 24% irreligiös oder atheistisch. Die meisten Menschen auf dem Kontinent haben ihre Religion nicht freiwillig preisgegeben und werden daher als irreligiös eingestuft. Atheisten bilden die Mehrheit der Irreligiösen auf dem Kontinent (etwa 60% der Irreligiösen). Die Mehrheit der Irreligiösen respektiert andere religiöse Überzeugungen und hat nichts dagegen, sich ihnen gelegentlich für ihre Gebete anzuschließen. Hindus und Buddhisten machen weniger als 1, 5% der Bevölkerung der Antarktis aus.

Religiöse Zusammensetzung der Antarktis

RangReligion% Der Gesamtbevölkerung, die an dem Glauben festhält
1Christentum72
2Keine Religion23.6
3Islam2.7
4Hinduismus1, 0
5Buddhismus0, 4

Empfohlen

Wo liegt die Kalahari-Wüste?
2019
Auf welchem ​​Kontinent liegt das Vereinigte Königreich?
2019
Die höchsten Gebäude in Denver, Colorado
2019