Kentucky State Flag

Kentucky erlangte 1792 die Staatlichkeit und nahm die Flagge Großbritanniens an. In den Jahren zwischen 1792 und 1918 wurde die 15-Sterne-Flagge Großbritanniens verwendet. Die amerikanische Flagge wurde auch inoffiziell zusammen mit der Flagge der Konföderierten Staaten verwendet.

Annahme der Kentucky-Flagge

Die Flagge von Kentucky wurde am 26. März 1918 offiziell angenommen. Dann durften die Abmessungen der Flagge variieren, da es kein direktes Gesetz über die Besonderheiten der Flagge gab. Es war bis 1962, als dies behoben wurde. Das Gesetz von 1918 wurde geändert, um die Farbe, das zu verwendende Material, die Größe und andere Besonderheiten festzulegen. Trotz der Tatsache, dass die Flagge im Jahr 1918 angenommen wurde, wurde das Design erst 1928 finalisiert.

Design

Die erste universelle Flagge des Staates Kentucky wurde 1920 entworfen. Die Flagge wurde speziell für eine Zeremonie entworfen. Das Design wurde nicht genehmigt und nach der Zeremonie wurde ein Komitee gebildet, um es zu überprüfen. Das beauftragte Komitee hatte nie die Gelegenheit, seine Ergebnisse zu präsentieren. Sieben Jahre später beauftragte Jouett Cannon Jesse Cox Burgess mit einem Entwurf. Drei Entwürfe wurden aus Cannons Werken gefertigt und einer wurde schließlich von Gouverneur Bert Combs genehmigt.

Nachdem Gouverneur Combs einen Entwurf genehmigt hatte, wurde eine detaillierte Zeichnung der Flagge in das Gesetz aufgenommen, um künftige unterschiedliche Flaggendesigns einzudämmen. Die Änderungen des Gesetzes von 1918 wurden 1962 vom Gesetzgeber von Kentucky offiziell verabschiedet, und 1963 wurde die Flagge von Kentucky standardisiert. Im Jahr 2001 hat die North American Vexillological Association (NAVA) das Kentuckian Flag Design auf den 66. Platz ihrer Mitglieder (NAVA) gewählt.

Farbe und Symbole

Auf einem marineblauen Feld ist das Commonwealth-Siegel von den Worten "COMMONWEALTH OF KENTUCKY" umgeben. Unterhalb des Siegels befinden sich Federn aus Goldrutenblüten. Das Siegel besteht aus einem Staatsmann und einem Grenzgänger, die die Worte "UNITED WE STAND" und "DIVIDED WE FALL" darüber und darunter tragen. Diese von einem amerikanischen patriotischen Lied „The Liberty Song“ entlehnten Worte bilden das Staatsmotto. Der Grenzbeamte vertritt die Landbewohner von Kentucky, während der Staatsmann die Stadtbewohner von Kentucky vertritt. Die Goldrutenblume ist die Staatsblume, während die Farben der Flagge von den ursprünglichen Farben der Kentucky-Miliz übernommen wurden.

Kentuckys Flaggen vor 1918

Bis zum Unabhängigkeitskrieg führte Kentucky die Flagge Großbritanniens, den „Union Jack“. Nach der Unterzeichnung der Unabhängigkeitserklärung nahm der Staat die Flagge von Virginia an, da Kentucky zu dieser Zeit ein Commonwealth von Virginia war. Im Jahr 1792 wurde Kentucky in den Staat aufgenommen und nahm die 15 Sterne und 15 abgestreifte Flagge der Union. Während des Bürgerkriegs verwendete Kentucky sowohl die Flagge der Konföderierten als auch die Flagge der Union. Die Flagge der Konföderierten wurde am häufigsten verwendet. Bis zum Ersten Weltkrieg verwendete Kentucky weiterhin die Flagge der Union als inoffizielle Flagge des Staates. Im Jahr 1918 wurde die aktuelle Flagge von Kentucky offiziell angenommen.

Empfohlen

Wo ist der tiefste Pool der Welt?
2019
Die größten Nationalparks und Reserven in Kanada
2019
Können Haie rückwärts schwimmen?
2019