Ist Puerto Rico eine Insel?

Puerto Rico ist ein Gebiet ohne eigene Rechtspersönlichkeit in den Vereinigten Staaten (das teilweise von den USA kontrolliert wird, aber nicht Teil davon ist) und in der Karibik liegt. Puerto Rico liegt auf den Großen Antillen und umfasst eine Hauptinsel sowie mehrere kleinere Inseln wie Vieques, Mona und Culebra. Puerto Rico hat eine Bevölkerung von ca. 3, 4 Millionen Einwohnern, wobei San Juan die Hauptstadt und bevölkerungsreichste Stadt ist. Die Insel ist aufgrund ihrer reichen Kultur, ihres Erbes und ihrer natürlichen Schönheit ein beliebtes Touristenziel. Die Mehrheit der Puertoricaner sind US-Bürger und genießen freien Verkehr zwischen der Insel und dem Festland. Da Puerto Rico jedoch kein Bundesstaat ist, hat es im US-Kongress kein Stimmrecht.

Geographie von Puerto Rico

Puerto Rico ist ein Inselgebiet der USA, das sich aus der Hauptinsel und mehreren anderen kleineren Inseln zusammensetzt. Von den kleineren Inseln sind nur zwei, Vieques und Culebra, das ganze Jahr über bewohnt. Die Insel Mona ist die meiste Zeit unbewohnt, mit Ausnahme der Mitarbeiter des Puerto Rico Department of Natural Resources. Das Territorium von Puerto Rico besteht auch aus noch kleineren Inseln wie Monito, La Isla de San Juan und Isla de Cabras. Das Gebiet von Puerto Rico erstreckt sich über 5.320 Quadratmeilen, von denen 3.420 Quadratmeilen Land und der Rest Wasser sind. Puerto Rico ist flächenmäßig größer als die US-Bundesstaaten Rhode Island und Delaware. Die Hauptinsel erstreckt sich von Ost nach West über eine Länge von ca. 180 km und von Nord nach Süd über eine Länge von ca. 65 km. Die Insel ist die kleinste der Großen Antillen. Puerto Rico ist hauptsächlich bergig mit La Cordillera Central als Hauptgebirge. Puerto Rico hat ein Netz von 50 Flüssen und 17 Seen (alle künstliche Seen).

Geologie

Puerto Rico befindet sich an der Grenze zwischen Nordamerika und der Karibik und ist durch die tektonischen Spannungen, die durch die Wechselwirkung der beiden Platten entstehen, möglicherweise deformiert. Der tektonische Stress kann zu Tsunamis und Erdbeben führen. Ungefähr 71 Meilen nördlich von Puerto Rico befindet sich der Puerto Rico-Graben, der tiefste und größte Graben im Atlantik. Es befindet sich an der Grenze zwischen den beiden Platten mit Milwaukee Deep als tiefstem Punkt bei 27.600 Fuß Tiefe.

Verwaltung und Regierung

Puerto Rico ist ein Gebiet der Vereinigten Staaten und unterliegt der Autorität der USA. Die politischen Befugnisse der Regierung werden im Namen des US-Kongresses ausgeübt und sind durch die Verfassung der USA nicht vollständig geschützt. Der Präsident der USA ist das Staatsoberhaupt des Territoriums. Die Insel hat einen nicht stimmberechtigten Vertreter im US-Kongress, der als Resident Commissioner bekannt ist. Neben der Zentralregierung hat Puerto Rico 78 Gemeinden, 40 repräsentative Bezirke und 8 Senatsbezirke. Die Gemeinden werden von Bürgermeistern geleitet und sind weiter in Barrios und Sektoren unterteilt. Puerto Rico ist auch Gastgeber einer Reihe von Konsulaten aus der ganzen Welt, die meisten aus Europa und Amerika.

Empfohlen

Seltene Vögel der Welt
2019
Thomas Jefferson - US-Präsidenten in der Geschichte
2019
Abholzung ausgelöst durch Holzkohleproduktion auf der ganzen Welt
2019