Die Wirtschaft Deutschlands

Deutschland ist die größte Volkswirtschaft Europas und liegt gemessen am nominalen BIP der Welt an vierter Stelle der größten Volkswirtschaften. Es ist auch die fünftgrößte Volkswirtschaft der Welt nach BIP (PPP). Deutschland gehört zu den Gründern der Europäischen Union und der Eurozone. Die Wirtschaft des Landes basiert auf einer sozialen Marktwirtschaft. Das Land verfügt über eine der qualifiziertesten Arbeitskräfte in Europa, insbesondere in den wichtigsten Branchen wie Automobilbau, Maschinenbau, Haushaltsgeräte und Chemie. Deutschland ist außerdem der drittgrößte Agrarproduzent in Europa, mit dem 90% seines Nährstoffbedarfs gedeckt werden können.

Überblick über die Wirtschaft Deutschlands

Deutschland hat ein Bruttoinlandsprodukt von 4, 0 Billionen US-Dollar pro Einwohner und ein nominales Bruttoinlandsprodukt von 3, 5 Billionen US-Dollar. Das nominale BIP liegt an vierter Stelle, während das BIP nach Kaufkraftparität (KKP) an fünfter Stelle liegt. Das BIP verzeichnete 2015 eine positive Wachstumsrate von 1, 7%. Das Pro-Kopf-BIP auf Basis der KKP wird auf 48000 USD und das nominale BIP auf 42000 USD geschätzt. Rund 54, 1% des BIP werden für den Verbrauch der privaten Haushalte verwendet, was es zur größten BIP-Zusammensetzung der Endnutzer macht. Der Anteil der Dienstleistungen am BIP wird auf 69, 1% geschätzt, gefolgt von der Industrie mit 30, 2% und der Landwirtschaft mit 0, 7%. Deutschland hat eine der niedrigsten Inflationsraten von rund 0, 5%, eine Arbeitslosenquote von 4, 2%. 15, 5% der Bevölkerung leben unterhalb der Armutsgrenze. Die Erwerbsbevölkerung setzt sich aus 45 Millionen Menschen zusammen und 73, 8% sind im Dienstleistungssektor beschäftigt, 24, 6% sind in der Industrie beschäftigt und 1, 6% arbeiten im Agrarsektor. Die Staatsverschuldung wird auf 72% des BIP geschätzt. Der Umsatz in Deutschland liegt bei 1, 1 Billionen US-Dollar gegenüber 1, 1 Billionen US-Dollar. Die Währungsreserven des Landes werden auf 0, 4 Billionen US-Dollar geschätzt.

Hauptindustrien von Deutschland

In Deutschland dominieren verarbeitende Industrien wie Automobile, Chemikalien, Metalle wie Eisen und Stahl, Elektrogeräte, Kohle, Schiffe, Werkzeugmaschinen, Präzisionsgeräte, Optik, Pharmazeutika, Textilien und Kunststoffwaren.

Hauptexportgüter Deutschlands

Deutschland verdient mit seinen Exporten rund 1, 5 Billionen US-Dollar. Die wichtigsten Exportgüter sind Kraftfahrzeuge, Fahrzeugteile, Flugzeuge und Raumfahrzeuge, abgepackte Arzneimittel,

Hauptexportpartner Deutschlands

Deutsch exportiert ihre Waren in die USA, Frankreich, Großbritannien, China, die Niederlande, Belgien, die Tschechische Republik, Schweden, Ungarn, Italien, Österreich, die Schweiz und Polen. Deutschland ist der zweitgrößte Exportmarkt der Welt.

Hauptimportgüter aus Deutschland

Deutschland gibt rund 1, 2 Billionen US-Dollar für Importe aus. Zu den wichtigsten Importgütern Deutschlands zählen Maschinen, elektronische Geräte, medizinische Geräte, technische Geräte, Fahrzeuge und Fahrzeugteile, Rohöl, raffiniertes Erdöl, landwirtschaftliche Erzeugnisse und Lebensmittel.

Hauptimportpartner von Deutschland

Die Niederlande sind mit 13, 6% der führende Importpartner für Deutschland, gefolgt von Frankreich mit 7, 6%, China mit 7, 3%, Belgien, Italien, Polen, den USA, der Tschechischen Republik, Großbritannien, Österreich und der Schweiz. Weitere Importpartner sind Schweden, die Türkei, Spanien und Russland.

Herausforderungen für die deutsche Wirtschaft

Die deutsche Wirtschaft ist mit Problemen wie einem geringen Bevölkerungswachstum konfrontiert, das sich letztendlich auf die Zahl der Erwerbstätigen auswirkt und die staatlichen Ausgaben für die Gesundheitsversorgung der Alten- und Altersvorsorgeeinrichtungen erhöht. Das geringe Bevölkerungswachstum ist auf niedrige Geburtenraten zurückzuführen, insbesondere bei Hochgebildeten. Andere Probleme sind niedrige Investitionsniveaus.

Zukunftspläne

Deutschland hat vor, die übermäßige Abhängigkeit von Kernenergie für erneuerbare Energiequellen zu verringern. Die wichtigste Quelle für erneuerbare Energien, die sie nutzen möchte, ist Wasserkraft. Weitere Pläne umfassen die Einführung und Umsetzung von Sozialreformen sowie ausländischer und lokaler privater Investitionen, insbesondere in die Infrastruktur.

Empfohlen

Die Regionen der Vereinigten Staaten
2019
Was ist ein Eisbrecher mit Atomantrieb?
2019
Längste Flüsse in Spanien
2019