Woraus besteht Sand?

Sand ist eine Ansammlung von vielen winzigen Partikeln, die durch natürliche Prozesse entstehen. Sand kommt hauptsächlich in Wüsten, Stränden und entlang von Flussufern vor. Der Sand in verschiedenen Bereichen variiert in Textur, Zusammensetzung und Farbe. Einige der bekannten Sandfarben sind Weiß, Rosa, Grün und Schwarz. Sand in den meisten Gebieten im Landesinneren wie Wüsten und Flussbetten besteht hauptsächlich aus Kieselsäure. Diese Art von Sand erscheint in Form eines harten, nicht zersetzenden Materials, das als Quarz bekannt ist. Sand an tropischen Stränden besteht aus Kalziumkarbonat, das ein weißes Aussehen verleiht. Einige Sandstrände können schwarze Sandpartikel aufweisen, die aus vulkanischem Basalt gebildet werden. Grünsand besteht hauptsächlich aus einem als Olivin bekannten Mineral, das in vulkanischen Fragmenten vorkommt.

Arten von Sand

Quarz

Quarz ist eines der am häufigsten vorkommenden Mineralien auf der Erdoberfläche und der Hauptbestandteil in den meisten Sandarten. Das Mineral entsteht durch die Kombination von Silizium und Sauerstoff zu Siliziumdioxid. Quarz erscheint meist als transparentes oder durchscheinendes Material. Die Substanz ist hart, wasserunlöslich und zersetzt sich nicht. Quarz gibt es auch in einer Vielzahl von Farben wie Blau, Rosa, Weiß, Grün, Braun, Lila und Rot. Ein Teil des Quarzes wird als Halbedelstoff eingestuft, aus dem Schmuck hergestellt wird.

Kalziumkarbonat

Calciumcarbonat ist ein verbreitetes Mineral, das bei der Bildung von Sand verwendet wird. Sand, dessen Hauptbestandteil Calciumcarbonat ist, kommt vor allem in Regionen vor, in denen Korallenriffe häufig vorkommen. Diese Gebiete umfassen tropische Inseln in der Karibik. Calciumcarbonat-Sand ist der zweithäufigste Sand der Welt. Der Sand wird über einen Zeitraum von mehr als 500 Millionen Jahren aus natürlichen Materialien wie Schalentieren und Korallenriffen gebildet. Calciumcarbonat ist weiß und kommt in Form von Aragonit, Kalkstein, Calcit und Dolomit vor. Die Substanz zersetzt sich unter bestimmten warmen Bedingungen.

Vulkanischer Basalt

Vulkanbasalt ist eine schwarze Substanz, die häufig in Sandpartikeln vorkommt. Aus vulkanischem Basalt gebildeter Sand besteht hauptsächlich aus Mineralien wie Magnetit, Chlorit und Gips. Dieser Sand ist schwarz, obwohl er manchmal mit Stoffen in der Umwelt reagiert und sich mit der Zeit verfärbt. Die Form und Struktur von vulkanischem Basalt wird dadurch bestimmt, wie das Material im Freien oder unter der Wasseroberfläche ausbrach.

Olivine Sand

Olivinsand hat einen hohen Gehalt an dem Mineral Olivin. Dieser Sand entsteht durch die chemische Kombination von Magnesium, Eisen und Silizium. Olivinsand hat meist ein grünes Aussehen und ist eine Substanz mit hoher Dichte. Der Olivinsand ist besonders bei Kontakt mit Wasser witterungsempfindlich. In einigen Fällen werden Olivinsandpartikel zur Herstellung von Schmuck verwendet. Der Sand wird aufgrund seiner hohen Dichte und Hitzebeständigkeit auch in Saunen in Finnland verwendet.

Verwendung von Sand

Sand ist eine der vielen natürlichen Ressourcen der Welt. Sand hat weltweit vielfältige Verwendungsmöglichkeiten. Sand wird am häufigsten in der Bauindustrie verwendet und ist dort ein Hauptbestandteil der Betonherstellung. Sand wird auch häufig in der Aquariumindustrie als kostengünstige Basis für das Aquarium verwendet. In der Sportwelt erfordern einige sportliche Aktivitäten wie Beachvolleyball Sand.

Empfohlen

Gehört Finnland zu Skandinavien?
2019
Die weltweit größten Ölreserven nach Ländern
2019
Durban Strände, Südafrika - einzigartige Orte auf der ganzen Welt
2019