Wo ist Kleinasien?

Kleinasien, auch Anatolien oder das anatolische Plateau genannt, ist der westlichste Vorsprung Asiens, der sich hauptsächlich aus der heutigen Türkei zusammensetzt. Kleinasien ist in der Regel ein Synonym für die asiatische Türkei, die fast das gesamte Land umfasst. Die südöstliche und östliche Grenze Kleinasiens ist die derzeitige Grenze der Türkei zum benachbarten Armenien, Iran, Irak, Georgien, Aserbaidschan und Syrien. Etwa 95% des türkischen Landes befinden sich in Kleinasien. Die alten Einwohner Kleinasiens sprachen die heute ausgestorbene anatolische Sprache und wurden ab der Antike sowie in der hellenistischen, römischen und byzantinischen Zeit durch die griechische Sprache ersetzt. Kleinasien hat eine Fläche von ungefähr 291.773 Quadratmeilen, eine durchschnittliche Länge und eine Breite von ungefähr 650 bzw. 300 Meilen. Kleinasien grenzt im Norden, Süden, Westen, Nordwesten und Osten an das Schwarze Meer, das Mittelmeer, die Ägäis, das Marmarameer und das armenische Hochland. Kleinasien ist durch die Meerengen von Dardanellen und Bosporus von Europa getrennt.

Geschichte Kleinasiens

Kleinasien gilt als eine der wichtigsten Regionen, in denen sich die Menschheit während des Paläolithikums und des Neolithikums in der Region niedergelassen hat. Antike Königreiche, die in Anatolien regierten, umfassen das akkadische Reich, das assyrische Reich, das hethitische Königreich sowie das neohethitische und das neoassyrische Königreich. Das griechische Königreich unter Alexander dem Großen und das römische Reich besetzten Kleinasien während der klassischen Periode. Das Osmanische Reich entwickelte sich im 15. Jahrhundert zu einer mächtigen Dynastie, was zur Verbreitung des Islam in der Region führte. Das kleinasiatische Gebiet wurde 1923 nach dem Niedergang und Fall des Osmanischen Reiches nach dem türkischen Unabhängigkeitskrieg zwischen 1919 und 1923 als Türkei gegründet.

Geographie und Klima Kleinasiens

Kleinasien ist eine erhabene, fast rechteckige Landfläche. Die Region ist geografisch vielfältig mit Gebirgsregionen, Küstenebenen, Flüssen und Seen. Anatolien (der größte Teil der modernen Türkei) ist in sechs Regionen unterteilt, darunter die Ägäis, das Schwarze Meer, das Mittelmeer, Zentralanatolien, Ostanatolien und Südostanatolien. Die Marmararegion ist in Richtung des europäischen Teils der Türkei. Die Ägäisregion hat fruchtbare Böden und ein mediterranes Klima sowie die längste Küste. Die Schwarzmeerregion ist das waldreichste Gebiet mit einer steilen Küste und engen Tälern aufgrund der erhöhten Bergrücken. Die zentralanatolische Region ist das semiaride Gebiet der anatolischen Hochebene mit einer hohen Bodenerosionsrate aufgrund von Überweidung. Anatolien hat wie seine Geografie ein sehr unterschiedliches Klima, einschließlich kontinentales, mediterranes und gemäßigtes ozeanisches Klima. Die Region ist daher zu verschiedenen Jahreszeiten unterschiedlichen Temperaturen und Niederschlagsmengen ausgesetzt. So herrscht in der Zentralregion ein kontinentales Klima mit heißen Sommern und kalten Wintern mit Schnee und es fallen geringe und unregelmäßige Niederschläge.

Biodiversität Kleinasiens

Kleinasien beheimatet eine Vielzahl von ökologischen Zonen, darunter gemäßigte Wälder, Laub-, Nadel-, Misch- und Mittelmeerwälder, Wälder, Buschland, Steppen und Bergwälder. Innerhalb dieser bestehenden Ökoregionen gibt es eine vielfältige Sammlung von endemischer Flora und Fauna. Zu den Pflanzenarten auf dem anatolischen Plateau zählen die Türkische Kiefer, der Erdbeerbaum, die Kermes-Eiche, der Lorbeerbaum, die anatolische Schwarzkiefer, die Libanonzeder, die Aleppo-Kiefer und die trockene Eiche. Zu den Tierarten zählen etwa 1500 Wirbeltierarten und mehr als 19.000 Wirbellose mit hohen Endemismusraten. Kleinasien ist eine wichtige Route für Zugvögel, insbesondere im Frühjahr und Herbst. Zu den Tieren in der Region zählen das mediterrane Mönchsrobben, der kahle Ibis, die Weißkopfente, die Rotbrustgans, die Großtrappe und der Ostkaiseradler.

Empfohlen

Was ist einzigartig an Cuatro Ciénegas?
2019
Was sind die wichtigsten natürlichen Ressourcen Algeriens?
2019
Was ist eine 100-jährige Überschwemmung?
2019