Wie viele Staaten gibt es in Indien?

Indien ist das bevölkerungsreichste Land der Welt und das flächenmäßig siebtgrößte. Das Land nimmt 1, 27 Millionen Quadratmeilen des indischen Subkontinents ein, zu dem auch Bangladesch, die Malediven, Nepal, Pakistan, Sri Lanka und Bhutan gehören. Indien ist eine föderale Verfassungsrepublik, die sich aus 29 Staaten und 7 Gewerkschaftsgebieten zusammensetzt. Die Bundesregierung regiert das Land, während die demokratisch gewählten Regierungen die Staaten und die beiden Unionsterritorien des National Capital Territory von Delhi und Puducherry regieren. Von der Bundesregierung ernannte Administratoren regieren die anderen fünf Gewerkschaftsgebiete. Mit dem States Reorganization Act von 1956 wurde der Staat sprachlich neu organisiert. Die 31 selbstverwalteten Gebiete haben Verwaltungs-, Gerichts- und Gesetzgebungshauptstädte. Das Verwaltungskapital ist der Ort, an dem die Exekutive ihre Aufgaben wahrnimmt, und die staatlichen Gesetzgebungen sind in den gesetzgebenden Hauptstädten angesiedelt. Das Folgende sind einige der Bundesstaaten Indiens.

Die Staaten von Indien

Rajasthan

Rajasthan ist der größte Staat in Indien. Es umfasst eine Fläche von 132.139 Quadratmeilen, die etwa 10, 4% des Landes ausmacht. Obwohl es das größte ist, rangiert es an siebter Stelle der Bevölkerung. Es befindet sich am nordwestlichen Ende des Landes, das größtenteils von der Thar-Wüste bedeckt ist. Rajasthan wurde im März 1949 als Rajputana gegründet; Der britische Raj in der Region fusionierte mit dem Dominion of India. Jaipur ist die Verwaltungs- und Legislativhauptstadt des Staates, während Jodhpur die Gerichtshauptstadt ist. Der Staat ist bekannt für seine Wildtiere, zu denen eine bedeutende Anzahl der gefährdeten Tiger gehört.

Uttar Pradesh

Uttar Pradesh ist mit rund 200 Millionen Einwohnern der bevölkerungsreichste Bundesstaat Indiens. Es umfasst eine Fläche von 93.930 Quadratmeilen, was ungefähr der Größe des Vereinigten Königreichs entspricht. Die Briten schufen es im April 1937 und nannten es die Vereinigten Provinzen, bevor es 1950 in Uttar Pradesh umbenannt wurde. Aufgrund seiner großen Bevölkerungszahl ist der Staat in 75 Distrikte und 18 Divisionen unterteilt. Im November 2000 schnitzte die Bundesregierung die Himalaya-Hügelregion von Uttar Pradesh und schuf den Staat Uttarakhand. Lucknow ist die Verwaltungs- und Legislativhauptstadt, während Allahabad die Gerichtshauptstadt ist.

Goa

Goa ist der kleinste Bundesstaat des Landes und der viertkleinste der Bevölkerung. Es hat jedoch das größte Pro-Kopf-BIP der 29 Staaten und sieben Territorien. Goa ist bekannt für einen besseren Lebensstandard als andere Staaten. Die Hauptstadt ist Panaji, die größte ist Vasco da Gama. Der Staat empfängt jährlich Millionen von einheimischen und internationalen Touristen für seine Sandstrände, archäologischen Stätten, Kultstätten, sein Nachtleben und seine Stellung als Weltkulturerbe.

Empfohlen

Die besten kanadischen Städte zum Leben
2019
Kunstbewegungen in der Geschichte - Neoklassische Kunst
2019
Die acht Nationalparks der Elfenbeinküste
2019