Wie viele Insassen gibt es in Guantanamo Bay?

Das Internierungslager Guantanamo Bay befindet sich an der Küste von Guantanamo Bay, Kuba. Das Lager ist ein Militärgefängnis der Vereinigten Staaten. Das Gefangenenlager wurde am 11. Januar 2002 unter der Leitung von Präsident George W. Bush errichtet. Die Hauptabsicht eines solchen Establishments war es, Terrorverdächtige während des Krieges gegen den Terror nach dem verheerenden Anschlag in den USA im September 2001 zu verhaften und zu befragen. Die US-Regierung gibt jedes Jahr mehr als 11 Millionen US-Dollar aus, um einen einzelnen Insassen im Gefangenenlager inhaftieren zu können in Guantanamo Bay.

Insassen In Guantanamo Bay

Einrichtungen im Guantanamo Bay

Guantanamo Bay hatte ein Lager, das im April 2002 geschlossen wurde und als temporäre Hafteinheit namens Camp X-Ray diente. Die Hafteinheit wurde durch das Lager Delta ersetzt, in dem sich ein Internierungslager mit 612 Einheiten befindet. In diesem Lager befinden sich sechs Lager mit den Namen 1 bis 6 und das Lager Echo, in dem Vorbestellungen durchgeführt werden. Es wird jedoch berichtet, dass sich eine separate Einrichtung in der Basis, Lager 7, befindet, die als dichtes Sicherheitsgefängnis behandelt wird, und dass ihr Standort klassifiziert ist. Die Camps bieten unterschiedliche Annehmlichkeiten und Komfort.

Anzahl der Insassen in Guantanamo Bay

Seit der Errichtung des Internierungslagers Guantanamo Bay wurden 779 Männer inhaftiert. Mit 29% aller Inhaftierten stellen die Afghanen die bedeutendste Personengruppe dar, die jemals im Gefangenenlager festgehalten wurde. Insgesamt wurden 50 Nationalisten in Guantanamo Bay festgehalten. Bis September 2017 war die Insassenbevölkerung im Internierungslager Guantanamo Bay von 647 im Jahr 2003 auf nur noch 41 Gefangene geschrumpft. Fünf Männer sind immer noch im Lager eingesperrt, auch nachdem die Regierung sie zur Freilassung freigegeben hat. Von den 41 Insassen wurden 23 nicht angeklagt und nicht zur Freilassung freigegeben. Neun Gefangene sind seit ihrer Gründung im Gefängnis gestorben, sieben davon waren offenbar Selbstmorde.

Freilassung von Guantánamo-Häftlingen

Nach Angaben des US-Verteidigungsministeriums wurden im Juli 2005 242 Häftlinge aus dem Gefängnis in Guantanamo entlassen. Von den 242 Gefangenen wurden 173 ohne Anklage freigelassen. 69 Inhaftierte wurden an Regierungen anderer Länder zur Inhaftierung überstellt. Bis Mai 2011 waren fast 600 Häftlinge freigelassen worden. Die meisten Häftlinge wurden freigelassen, überstellt oder zurückgeführt. Bis Juni 2013 befanden sich nur 46 Inhaftierte im Gefangenenlager. Bevor Präsident Obama sein Amt niederlegte, genehmigte er die Freilassung einiger Gefangener, die nur 41 Jahre alt waren. Im Allgemeinen ließ die Regierung von George W. Bush 532 Gefangene frei, während die Regierung von Obama 197 Gefangene freigab.

Das Schicksal von Guantanamo Bay

Guantanamo Bay wurde von Vorwürfen der Folter und des Missbrauchs der Menschenrechte getrübt. Einige der freigelassenen Häftlinge haben während ihres Aufenthalts im Gefängnis Misshandlungen und Folter gemeldet. Präsident Obama beabsichtigte, das Internierungslager zu schließen, um die von den USA anerkannten Grundwerte und Standards eines ordnungsgemäßen Verfahrens wiederherzustellen. Kurz nach Amtsantritt von Präsident Donald Trump kündigte er an, dass Guantanamo Bay offen bleiben werde.

Wie viele Insassen gibt es in Guantanamo Bay?

JahrAnzahl der Insassen
2002550
2003647
2004571
2005495
2006433
2007346
2008249
2009214
2010161
2011156
2012153
2013151
2014134
2015101
201691
201760
201841

Empfohlen

Anämie bei Frauen - weltweite Verbreitung
2019
Tiere in Chile gefunden
2019
Die drei Nationalparks von Togo
2019