Wie viele Arten langsamer Loris leben heute auf der Welt?

Langsame Loris sind eine Gruppe von Primaten der Gattung Nycticebus . Diese Tiere kommen in Teilen der südostasiatischen Inseln, auf dem indischen Subkontinent und in Indochina vor. Diese Tiere sind nachtaktiv und baumartig und ernähren sich im Allgemeinen allesfressend. Die langsamen Loris der Welt sind einer erheblichen Bedrohung für ihre Existenz ausgesetzt, da sie wahllos gejagt, Säuglinge für den illegalen Handel mit Haustieren gefangen und Lebensräume zerstört werden.

8. Bangka Slow Loris

Die Bangka Slow Loris ( N ycticebus bancanus) bewohnt die südwestliche Bornean-Insel Bangka. Das Tier ist an seinem purpurroten Fell auf dem Rücken und den hellen Gesichtszügen zu erkennen. Diese Art der langsamen Loris ist baumartig und nachtaktiv. Es ist ein Allesfresser, der sich von Insekten, Nektar, Früchten, Baumgummi usw. ernährt. Die Bangka Slow Loris hat einen giftigen Biss. Es wird von der IUCN als „gefährdet“ eingestuft, da die illegale Jagd und der Verlust von Lebensräumen das Überleben der Art gefährden.

7. Bengal Slow Loris

Der Nycticebus bengalensis oder der Bengal Slow Loris ist eine Slow Loris-Art, die in Indochina und auf dem indischen Subkontinent beheimatet ist. Das Tier bewohnt sowohl Laub- als auch immergrüne Waldlebensräume in seinem Verbreitungsgebiet. Diese Art hat das größte Verbreitungsgebiet unter allen langsamen Loris-Arten. Es hat auch die größte Größe. Die Länge des Bengal Slow Loris variiert zwischen 26 und 38 cm von Kopf bis Schwanz. Die chemische Zusammensetzung des Toxins, das von dieser langsamen Loris-Art abgesondert wird, unterscheidet sich von denen der anderen Arten. Die Nahrung der bengalischen Langsamlori besteht aus Früchten, Insekten, Schnecken, Baumsaft und Kaugummi usw. Sie ist nachtaktiv und baumbewachsen in der Natur. Die Art wird auf der Roten Liste der IUCN als „gefährdet“ eingestuft. Es ist in mehreren Regionen lokal ausgestorben. Wilderei und illegaler Holzeinschlag in seinem Lebensraum haben die Population dieser Art stark verringert.

6. Bornean Slow Loris

Der N ycticebus borneanus oder der Bornean Slow Loris stammt aus Borneo, Indonesien. Die dunklen, kontrastierenden Gesichtszüge und die einzigartigen Markierungen im Gesicht helfen, diese Art von Slow Loris zu unterscheiden. Die Nahrungsgewohnheiten dieser Art ähneln denen der oben genannten Arten. Es hat auch einen giftigen Biss und ist nachtaktiv und baumartig in der Natur. Die Art wird auch als „gefährdet“ eingestuft, da sie seit Jahrzehnten unter den negativen Auswirkungen des illegalen Handels mit Wildtieren und dem Verlust von Lebensräumen auf ihre Population leidet.

5. Sunda Slow Loris

Die Sunda-Langsamloris ( N ycticebus coucang) ist auch als die größere Langsamloris bekannt und stammt aus den Wäldern Indonesiens, Malaysias, Singapurs und Thailands. Diese Art der langsamen Loris zieht es vor, immergrüne Wälder in ihrem Verbreitungsgebiet zu bewohnen. Es ernährt sich von Saft, Nektar, Arthropoden usw. Die Länge der Art variiert von Kopf bis Schwanz zwischen 27 und 38 Metern. Es ist in der Regel von Natur aus einsam und hat eine sehr niedrige Stoffwechselrate. Die Art leidet unter Lebensraumverlust und wird daher von der IUCN als „gefährdete“ Art eingestuft.

4. Javan Slow Loris

Die Javan Slow Loris ( N ycticebus javanicus) ist auf der Insel Java in Indonesien beheimatet und bewohnt dort Primär- und Sekundärwaldlebensräume. Die Art zeichnet sich durch ein weißes Rautenmuster auf der Stirn aus. Das Tier misst von Kopf bis Schwanz etwa 293 mm. Die Javan Slow Loris ist auch ein Allesfresser und ernährt sich von Eiern, Eidechsen, Früchten, Kaugummi usw. Sie ist normalerweise ein Einzelgänger, lebt aber gelegentlich in kleinen Gruppen. Es ist die am stärksten bedrohte Art der Langsamloris und ist auch in der Liste der 25 am stärksten gefährdeten Primaten der Welt von 2010 aufgeführt. Trotz der Umsetzung von Schutzmaßnahmen wird die Langsamloris der Javaner weiterhin für traditionelle Medizin gewildert und für das exotische Haustier gefangen genommen Es wird daher von der IUCN als „vom Aussterben bedroht“ eingestuft.

3. Kayan River Slow Loris

Der Kayan River Slow Loris (Nycticebus kayan), benannt nach dem Kayan River, der durch den Lebensraum der Art fließt, stammt von der Insel Borneo in Indonesien. Das Streifenmuster der Gesichtszüge und die kontrastreichen schwarz-weißen Gesichtszüge helfen dabei, die Kayan River Slow Loris von anderen Slow Lorises zu unterscheiden. Die langsame Loris hat eine ähnliche Nahrungsgewohnheit wie die oben genannten Arten. Der Verlust von Lebensräumen und der illegale Handel mit Wildtieren bedrohen die Populationen der langsamen Loris am Kayan. Es ist eine "verletzliche" Art nach der IUCN.

2. Philippine Slow Loris

Die philippinische Langsamloris ( Nycticebus menagensis ) kommt im Sulu-Archipel (Philippinen) und in Borneo (Indonesien) vor. Es ist eine der kleinsten Arten von Slow Loris und wiegt nur 265 bis 300 kg. Das hellrote bis goldene Fell der Loris unterscheidet sie leicht von den anderen Arten der langsamen Loris. Diese baumbewohnende und nachtaktive Kreatur ist schwer zu lokalisieren. Obwohl es in der Natur alles fressend ist, wird angenommen, dass es eher zu einer insektenfressenden Ernährung neigt. IUCN bezeichnet die philippinische Langsamloris als "verletzlich".

1. Pygmy Slow Loris

Die Zwergloris ( Nycticebus pygmaeus ) lebt in Wäldern östlich des Mekong. Das Artenspektrum umfasst Teile von China, Vietnam, Kambodscha und Laos. Die Zwergloris lebt in einer Vielzahl von Gewohnheiten wie immergrünen, halb immergrünen und tropischen Trockenwäldern. Diese langsamen Loris bevorzugen es, in Gruppen mit ein paar Nachkommen zu leben. Die Länge der Tiere reicht von 19 bis 23 cm. Der Schwanz ist sehr kurz. Die Art ernährt sich von Insekten, Nektar, Früchten usw. Das Tier wird von der IUCN als „gefährdet“ eingestuft, da seine Population anfällig für die Zerstörung von Lebensräumen, die Jagd und den illegalen Handel mit Haustieren ist.

Empfohlen

Länder mit den am besten ausgebildeten Frauen
2019
Was ist ein Korallenriff?
2019
Mammoth Hot Springs, Wyoming - einzigartige Orte auf der ganzen Welt
2019