Wie verursacht die globale Erwärmung Methanlöcher und wie verursachen sie den Klimawandel?

Was sind Methan-Lunker?

Im Juli 2014 tauchten in Nordsibirien drei mysteriöse Krater auf, für deren Klassifizierung in der wissenschaftlichen Literatur keine Erklärung gefunden wurde. Bald wurde festgestellt, dass die Krater weiter verbreitet waren, da in anderen Gebieten Sibiriens mehr Krater entdeckt wurden. Dies führte zur Verbreitung verschiedener Theorien über die Entstehung dieser Krater, die von Alien-Invasionen über Meteoritenstöße bis hin zu Streu-Raketen und sogar von Menschen gemachten Stichen reichten. Die Theorie, die am weitesten verbreitet war und bis heute akzeptiert wird, besagt, dass die Krater durch den Ausbruch von Methangas im schmelzenden Permafrost entstehen, der durch die Auswirkungen des globalen Klimawandels ausgelöst wird. Ein Experte behauptete sogar, die Sprengkraft dieser Krater entspräche der von 11 Tonnen TNT. Diese Krater wurden bald als Methan-Lunker bekannt, die ihre Natur und Bildung beschreiben. Eines der neu entdeckten Methanlöcher bildete sogar einen See, der von 20 kleinen wassergefüllten Kratern umgeben war.

Wo tritt das auf?

Nach der ersten Entdeckung der drei Methan-Lunker auf der russischen Jamal-Halbinsel wurden in der Nähe der zuvor entdeckten Krater auch vier weitere große Krater und Cluster von mehreren kleineren entdeckt. So wurden insgesamt sieben große Krater beobachtet, von denen sich fünf auf der Jamal-Halbinsel befanden, einer im Jamal-Autonomiebezirk und der andere in der Nähe der Taimyr-Halbinsel nördlich der Region Krasnojarsk in Sibirien. Die Wissenschaftler glauben, dass dies nicht die ultimative Zahl ist und dass es weitere Krater geben könnte, die noch entdeckt werden müssen. Von den sieben großen Kratern wurden nur vier genau lokalisiert, und die restlichen drei wurden auf der Grundlage der Berichte von Rentierhirten, die behaupteten, die Krater gesehen zu haben, in die Zählung einbezogen.

Ursachen des Phänomens

Wissenschaftler glauben, dass der Klimawandel der Hauptverdächtige für die Entstehung der Methan-Lunker ist. Diese Lunker sind wie Mini-Vulkane, die das unter dem schmelzenden Permafrost eingeschlossene Methan durch eine massive Explosion ins Freie abgeben, die ein klaffendes Loch in den Boden schafft und Erdschichten und Sedimente aus dem Erdinneren herauswirft, die sich am Erdrand ansammeln der Krater. Es sind die höheren Temperaturen (die aus der globalen Erwärmung resultieren), die das Schmelzen des Permafrosts auslösen und es ermöglichen, dass das eingeschlossene, ruhende Methan explosionsartig ausbricht. Der Nachweis, dass Methan aus diesen Löchern herausgeblasen ist, wurde durch Messung der Luftqualität in der Nähe des Kraterbodens erbracht, die zeigte, dass die Methankonzentrationen in der Luft 9, 6% betrugen, verglichen mit den normalen Konzentrationen von 0, 000179% in der Luft unter normalen Umständen.

Selbsterhaltender Zyklus

Bei der Beobachtung der Methan-Lunker besteht heute die große Befürchtung, dass immer mehr Methan im Norden unter Permafrost und als gefrorene Hydrate unter dem Meeresboden von Festlandsockeln aufgrund der globalen Erwärmung bald entweichen könnte. Dieses Gas, das 20-mal so stark ist wie das von fossilen Brennstoffen freigesetzte Kohlendioxid, wird den Planeten schnell erwärmen und eine weitere Freisetzung von Methan aus dem Untergrund auslösen. Auf diese Weise wird eine bösartige Rückkopplungsschleife in Aktion treten, die verheerende Folgen für die Natur und alles Leben auf der Erde hat.

Was kann getan werden?

Gegenwärtig kann nicht viel getan werden, außer den Versuchen, die globale Erwärmung auf globaler Ebene zu verringern. Da diese vom Menschen verursachte negative Auswirkung auf die Natur dafür verantwortlich gemacht wird, dass die Erde in Methan-Lunker aufbläst, ist es nur eine Veränderung des menschlichen Lebensstils, die dieses Mammutproblem, mit dem die Welt konfrontiert ist, eindämmen kann. Es ist auch notwendig, das Phänomen der Entstehung von Methan-Lunkern gründlich zu untersuchen, um ihre genaue Ursache genauer zu bestimmen und die Drohung vor den Massen zu präsentieren, um das Bewusstsein für dieses Problem zu schärfen.

Empfohlen

Die besten kanadischen Städte zum Leben
2019
Kunstbewegungen in der Geschichte - Neoklassische Kunst
2019
Die acht Nationalparks der Elfenbeinküste
2019