Welches ist das höchste Denkmal in den USA?

Die Amerikaner verewigen jedes große Ereignis gern mit Denkmälern, daher ist das Land mit Denkmälern übersät, die von der Ostküste bis zur Westküste reichen. Jedes Ereignis ist so einzigartig und tiefgreifend wie sie kommen. Unter den vielen Denkmälern gibt es eines, das sich durch seine Größe auszeichnet. Der Gateway Arch ist das höchste von Menschenhand geschaffene Denkmal in der gesamten westlichen Hemisphäre und das bekannteste Symbol in St. Louis.

Hintergrund

Im Jahr 1933 schlug Luther Ely den Bau einer Gedenkstätte vor, um die Uferpromenade von St. Louis wiederzubeleben und die Wirtschaft des Ortes als Staatsbürger anzukurbeln. Der Vorschlag erhielt grünes Licht, obwohl die Öffentlichkeit ihn ablehnte, da davon ausgegangen wurde, dass zu viel Steuergeld verwendet werden würde, aber das Versprechen, während des Baus Arbeitsplätze zu schaffen, und die langfristigen Vorteile, die sich daraus ergaben, den Tag brachten. Der Grundstein für das Denkmal wurde im Jahr 1961 gelegt, der offizielle Bau begann zwei Jahre später im Jahr 1963 und es dauerte weitere zwei Jahre, bis das Ganze im Jahr 1965 abgeschlossen war. Die Gesamtkosten für das gesamte Projekt beliefen sich auf 13 Millionen US-Dollar auf dem gegenwärtigen Markt entspricht dies 77 Millionen US-Dollar.

Die Gateway-Arch-Struktur

Der Gateway Arch befindet sich auf 25 Hektar Land. Die Struktur hat eine Breite von 630 Fuß und eine Höhe von 630 Fuß. Sie besteht aus reinem Edelstahl und ist damit die höchste Stahlstruktur der Welt. Die Hauptteile der Struktur sind in Form von gleichseitigen Dreiecken gestaltet, und jede Wand besteht aus Edelstahl, der die Wände aus Kohlenstoffstahl und den Stahlbeton in der Mitte zusammenhält. Im Inneren ist der Bogen hohl, um Platz für eine Straßenbahn zu schaffen, die Besucher und Seher zum Observatorium am oberen Ende des Bogens befördert. Der Gateway Arch ist ein mathematisches Wunderwerk, ein Werk von Hannskarl Bandel, der die Gleichung hinter der glatten Kurve erfunden hat, aus der die Struktur besteht. Der Bogen wird mit verschiedenen bewölkten Lichtern beleuchtet, die dem Ort nachts eine schöne Note verleihen. Diese Lichter können von weitem gesehen werden.

Symbolik und Nutzen

Der Bogen wurde gebaut, um den Geist des amerikanischen Volkes zu symbolisieren, das sich niemals vor irgendjemandem verneigt und immer gedeiht, um die Zukunft zu sehen. Das Gebäude wurde schnell zu einem Wahrzeichen der ganzen Stadt, und viele Unternehmen versahen ihre Adressen mit dem Namen Gateway Arch, um ihren Stolz auf das Denkmal zu demonstrieren. Die ursprüngliche Absicht des Bogens wurde auch verwirklicht, da der Bogen einen wirtschaftlichen Aufschwung in der Region St. Louis ausgelöst hat. Als das berühmteste von Menschenhand geschaffene Denkmal strömen Besucher aus allen Teilen der USA und der Welt nach St. Louis, um den Gateway Arch zu besichtigen und die Aussichtsplattform zu besteigen in die Stadt reinvestiert. Sowohl die Verwaltung der Struktur als auch die Instandhaltung obliegt den Einheimischen, die nun dafür bezahlt werden, sich um die Touristen zu kümmern, und sicherstellen, dass die Struktur das ganze Jahr über in einem Top-Zustand bleibt.

Empfohlen

Die 10 größten Städte in British Columbia
2019
Durban Strände, Südafrika - einzigartige Orte auf der ganzen Welt
2019
Die verräterische Skelettküste Namibias
2019