Welche Sprachen werden in Samoa gesprochen?

Geschichte des samoanischen Volkes

Samoaner sind eine polynesische Gruppe von Menschen, die die Muttersprache Samoanisch sprechen. Die samoanischen Urtraditionen legen nahe, dass die polynesische Rasse von den samoanischen Inseln abstammt. Nach dieser Überzeugung waren die anderen im Pazifischen Ozean vorkommenden polynesischen Inseln während der Kolonialisierung von Samoa von einer Massenmigration der Menschen aus Samoa betroffen.

Moderne Studien haben diese Migrationstheorie in Frage gestellt und behauptet, dass es zwei Migrationsanstiege gab, die die genannten Inseln bevölkerten. Diese Studie besagt, dass die erste Welle der Umsiedlung aus Südostasien stammte, während die zweite Welle von den samoanischen Ureinwohnern stammte, die von den Kolonialmächten gestört wurden.

Samoanische Sprache

Samoanisch ist die Sprache, die auf den Samoanischen Inseln gesprochen wird und sich aus dem Unabhängigen Staat Samoa und dem Amerikanisch-Samoa zusammensetzt. Samoanisch ist die offizielle Sprache dieser Inseln zusammen mit Englisch.

Samoanisch ist die älteste und am meisten gesprochene Sprache der polynesischen Familie mit insgesamt 510.000 Sprechern weltweit. Samoanisch ist die am dritthäufigsten anerkannte Sprache in Neuseeland. 2% der Bevölkerung, etwa 86.000 Menschen, sprechen die Sprache.

Samoanisch unterscheidet sich in der Phonologie zwischen formellen und informellen Dialogen sowie in einer traditionellen Redeweise, die im samoanischen Oratorium verwendet wird.

Klassifikation der samoanischen Sprache

Die samoanische Sprache fällt unter die austronesische Sprachfamilie, die auf die samoische Unterteilung des polynesischen Subphylums eingegrenzt werden kann. Es hat bemerkenswerte Ähnlichkeiten mit anderen polynesischen Sprachen, mit denen es verwandte Wörter und Zahlen teilt. Ähnlich lauten auch die Bezugnahmen auf die mythischen Götter.

Die Zuordnung der samoanischen Sprache zu anderen polynesischen Sprachen ist unter Linguisten umstritten. Die erste Klassifikation, die als traditionell betrachtet wird, klassifiziert die Sprache auf der Grundlage allgemeiner Verbesserungen in Grammatik und Terminologie. Diese Klassifikation gruppiert Samoa mit Tokelauan und den Sprachen Ostpolynesiens wie Mahori, Tahitian, Hawaiian und Rapanui. Diese Überlegung legt nahe, dass Nuclear Polynesian und Tongic die Hauptabteilungen der polynesischen Gruppe sind. Die zweite Klassifikation leitet ihre Unterteilungen nur nach dem Wortschatz ab. Dieser Wortschatz befindet sich in der austronesischen Vokabeldatenbank. Dies widerspricht der ursprünglichen Klassifizierung, wonach Samoa und Tonga eine Untergruppe bilden.

Phonologie

Die samoanische Sprache hat ein Alphabet mit 14 Buchstaben. Die Buchstaben H, K und R werden in Lehnwörtern verwendet.

Geografische Verteilung

Die ungefähre Anzahl der Samoaner auf der Welt beträgt 470.000, von denen 50% auf den Samoaner-Inseln leben. Die zweitgrößte Anzahl von Sprechern befindet sich in Neuseeland. Die Volkszählung in Neuseeland im Jahr 2006 verzeichnete 95.428 Sprecher der samoanischen Sprache. Der australischen Volkszählung von 2006 zufolge gibt es im Land 38.525 samoanische Sprecher und 39.992 Personen, die ihre Vorfahren auf Samoa zurückführen können. Die US-Volkszählung von 2010 verzeichnete mehr als 180.000 Samoaner innerhalb der US-Grenzen. Diese Zahl ist dreimal die Bevölkerung von Amerikanisch-Samoa. Diese Zahl ist etwas geringer als die geschätzte Bevölkerung des Inselstaates Samoa, die sich 2011 auf 193.000 belief.

Empfohlen

Wo ist der tiefste Pool der Welt?
2019
Die größten Nationalparks und Reserven in Kanada
2019
Können Haie rückwärts schwimmen?
2019