Welche Länder grenzen an Tadschikistan?

Tadschikistan ist eine Nation in Zentralasien. Das Land umfasst eine Gesamtfläche von 55.300 Quadratmeilen und ist damit flächenmäßig das kleinste in Zentralasien. Es hat eine Bevölkerungsgröße von über 8, 73 Millionen, von denen sich die überwiegende Mehrheit als ethnisch tadschikisch identifiziert und die tadschikische Sprache spricht (die als Dialekt der persischen Sprache gilt). Die zweithäufigste Sprache im Land ist Russisch, das aus der Sowjetzeit stammt, als Tadschikistan Teil der Sowjetunion war.

Die Landschaft Tadschikistans ist von Gebirgslandschaften geprägt, die schätzungsweise 90% des Landes bedecken. Angesichts dieser Fülle von Bergen liegt mehr als die Hälfte Tadschikistans auf einer Höhe von mehr als 300 Metern über dem Meeresspiegel. Weitere geografische Gebiete sind das Vakhsh- und das Kofarnihon-Flusstal sowie das Fergana-Tal. Politisch ist Tadschikistan in vier Provinzen unterteilt.

Tadschikistan gilt aufgrund des fehlenden direkten Zugangs zum offenen Ozean als Binnenstaat. Diese Position benachteiligt Tadschikistan besonders im internationalen Handel, da es für den Zugang zu Häfen auf die umliegenden Länder angewiesen ist. Tadschikistan grenzt an vier autonome Länder: China, Afghanistan, Usbekistan und Kirgisistan.

Welche Länder grenzen an Tadschikistan?

China

Die Grenze zwischen China und Tadschikistan verläuft ungefähr 400 km am östlichen Rand Tadschikistans entlang und trennt das Land von der chinesischen Provinz Xinjiang. Die Grenze verläuft in Nord-Süd-Richtung. Am nördlichen Ende verläuft eine Drei-Wege-Grenze zwischen Tadschikistan, China und Kirgisistan. Am südlichen Ende befindet sich eine weitere Drei-Wege-Grenze zwischen Afghanistan, China und Tadschikistan. Diese beiden Länder sind nur durch eine Kreuzung verbunden, die sich am Kulma-Pass im Pamir-Gebirge befindet. Dieser Pass liegt auf einer Höhe von 14.313 Fuß über dem Meeresspiegel, verläuft von Norden nach Südosten und ist nur etwa eine halbe Meile breit und etwas mehr als eine halbe Meile lang. Der Kulma-Pass ist nur in der letzten Monatshälfte (vom 16. bis 30.) während der sieben Monate des Jahres (Mai bis November) für den Verkehr geöffnet.

Afghanistan

Tadschikistan hat eine Grenze zu Afghanistan, die 810 Meilen lang ist. Der Fluss Amu Darya, der eine Gesamtlänge von 1.653 Meilen hat, bildet einen Teil dieser Grenze. Ein weiterer Grenzabschnitt zwischen den beiden Ländern ist der Panj, ein Nebenfluss des Amu Darya. Der Panj wird von der Tadschikistan-Afghanistan-Freundschaftsbrücke überquert, die eine Gesamtlänge von 2.205 Fuß hat. Der Bau der Brücke wurde von der US Army Corp of Engineers finanziert und 2007 eingeweiht. Es ist bekannt, dass das Gebiet um die Grenze unwegsames Gelände aufweist, das sowohl schwierig als auch gefährlich zu überqueren ist. Zusätzlich erschwert das Gelände den Kommunen die Patrouille. Der Mangel an Strafverfolgungsbeamten in diesem Bereich hat es zu einem der beliebtesten Grenzübergänge für Drogenschmuggler in Zentralasien gemacht.

Usbekistan

Die Grenze zwischen Usbekistan und Tadschikistan erstreckt sich über eine Länge von ungefähr 12 km am westlichen Rand Tadschikistans. Die beiden Länder haben eine lange Geschichte und zwischen 1924 und 1929 galt Tadschikistan (als autonome sozialistische Sowjetrepublik) als Teil Usbekistans. Eine große Anzahl ethnischer Tadschiken lebt heute noch in Usbekistan. Trotz dieser gemeinsamen Geschichte unterhalten die beiden Länder seit Jahrzehnten ein angespanntes politisches Verhältnis. In letzter Zeit scheint sich diese Beziehung zu verbessern. Beispielsweise wurden ab den 1990er Jahren die 16 Grenzübergänge zwischen Usbekistan und Tadschikistan gesperrt, was den Reiseverkehr zwischen beiden Ländern verhinderte. Anfang 2018 wurden jedoch zehn dieser Grenzübergänge wiedereröffnet, um das Reisen und den Handel zwischen beiden Ländern zu fördern. Diese lange Grenze wird auch durch zahlreiche Landminen geschützt, die von der Regierung Usbekistans gelegt wurden, wodurch große Gebiete zwischen diesen beiden Ländern für Einwohner und Reisende lebensbedrohlich werden. Die usbekische Regierung hat versucht, dieses Vorgehen zu rechtfertigen, indem sie behauptete, die Landminen sollen den Drogenschmuggel und terroristische Aktivitäten verhindern. Viele der Minenstandorte wurden unbeschriftet gelassen, was zu mehreren Todesfällen und Verletzungen führte. Einige Teile dieser Grenze sind seit der Auflösung der Sowjetunion umstritten.

Kirgisistan

Die Grenze zwischen Tadschikistan und Kirgisistan liegt am nördlichen Rand Tadschikistans. Streitigkeiten zwischen den beiden Ländern haben zu einer inkonsistenten Messung der Grenzlänge geführt. Einige Quellen berichten, dass die Grenze 613 Meilen lang ist, während andere die Grenzlänge bei nur 602, 7 Meilen angeben. Das politische Verhältnis zwischen diesen beiden Ländern ist seit der Auflösung der Sowjetunion angespannt, und diese Spannung wird auch von ethnischen Gruppen in beiden Ländern gehalten. Diese Probleme werden durch die Gefahren veranschaulicht, die entlang der Grenze auftreten. Tatsächlich wird die Grenze zwischen Kirgisistan und Tadschikistan aufgrund der Anwesenheit und Aktivität von Terroristengruppen, Drogenschmugglern und anderen Rebellengruppen als gefährlich angesehen. Darüber hinaus werden eine Reihe anderer illegaler Güter wie Waffen zwischen den beiden Ländern transportiert. Die meisten Berichte über die Grenzüberschreitung von Rebellen- oder Regierungsgegnern sind Einzelpersonen, die ihren Weg von Tadschikistan nach Kirgisistan suchen. Als Reaktion auf diese Instabilität wurde Mitte der neunziger Jahre ein Teil der Grenze geschlossen. Heute ist vor allem die Umgebung des Fergana-Tals umstritten. In diesem Gebiet leben mehrere ethnische Gruppen, weshalb es schwierig ist, eine politische Linie zu ziehen. Infolgedessen muss die gesamte Grenze zwischen den beiden Ländern noch definiert werden. Trotz ihrer Differenzen begegnen die Regierungen von Tadschikistan und Kirgisistan Konflikten und Drohungen der Regierung und der Bevölkerung des benachbarten Usbekistan. Ein Beispiel für diese Zusammenarbeit gab es bei den ethnischen Zusammenstößen in Südkirgisistan 2010.

Empfohlen

Die Regionen der Vereinigten Staaten
2019
Was ist ein Eisbrecher mit Atomantrieb?
2019
Längste Flüsse in Spanien
2019