Welche Länder grenzen an Nordkorea?

Wo ist Nordkorea?

Nordkorea liegt im nördlichen Bereich der koreanischen Halbinsel in der östlichen Region Asiens. Zusätzlich zu seinem Festlandgebiet hat dieses Land mehrere kleine Inseln entlang seiner Westseite und konzentriert sich hauptsächlich auf das Gelbe Meer. Neben diesem Meer hat Nordkorea auch Küsten entlang der Korea-Bucht (nördlich des Gelben Meeres) und des Japanischen Meeres im Osten. Dieses Land erstreckt sich über eine Gesamtfläche von 46.540 Quadratmeilen und hat eine Bevölkerungsgröße von ca. 25, 36 Millionen Einwohnern.

Die Geografie Nordkoreas ist trotz seiner geringen Größe vielfältig. Dieses Land ist von tiefen Flusstälern, Bergen, Ebenen und Stränden bedeckt. Aufgrund des rauen Terrains und der Höhenlage der Berge lebt die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung in den Ebenen und Tälern. Nordkorea beheimatet auch eine Reihe von Flüssen, von denen der längste der 800 km lange Amnok ist. Das Territorium dieses Landes wird von 1.550 Meilen Küsten und 1.038, 6 Meilen internationalen Landgrenzen begrenzt. Diese Landgrenzen werden mit folgenden Ländern geteilt: China, Südkorea und Russland. Dieser Artikel befasst sich eingehender mit diesen internationalen Grenzen.

China

Die gemeinsame Grenze zwischen Nordkorea und China erstreckt sich über eine Gesamtstrecke von 880 Meilen und ist damit die längste internationale Grenze in Nordkorea. Es liegt am nördlichen Rand von Nordkorea. Diese Grenze beginnt am westlichsten Punkt und verläuft hauptsächlich entlang des Flusses Yalu, auf dem sich insgesamt 205 Inseln befinden. Die Regierungen von China und Nordkorea einigten sich auf das Eigentum an diesen Gebieten, indem sie hier eine Volkszählung durchführten. Die Inseln mit Populationen, die als historisch chinesische Ethnien identifiziert wurden, wurden dem Territorium Chinas zugeteilt, während jene Inseln mit Populationen historisch koreanischer Ethnien dem Territorium Nordkoreas zugeteilt wurden. Nach dem Abkommen von 1962 gehören nur 78 dieser Inseln zu China und die anderen 127 zu Nordkorea. In der zentralen Region dieser internationalen Grenze liegt der Berg Paektu. Dieser Berg, der 9.003 Fuß über dem Meeresspiegel steht und die Grenze überspannt, ist eigentlich ein aktiver Vulkan. Die östliche Seite der Grenze zwischen diesen beiden Ländern folgt weitgehend dem Lauf des Flusses Tumen.

Nordkorea und China teilen sich drei offizielle Grenzübergänge. Eine davon, bekannt als Dandong, liegt zwischen zwei Städten: Sinuiju in Nordkorea und Dandong in China. Beide Städte liegen am Fluss Yalu und können über die chinesisch-koreanische Freundschaftsbrücke erreicht werden. Diese Brücke wurde im Mai 1943 nach sechsjähriger Bauzeit von der japanischen Armee eingeweiht. Es ist eine der wichtigsten Handelsrouten zwischen Nordkorea und China und kann mit Fahrzeug und Bahn überquert werden.

Südkorea

Die gemeinsame Grenze zwischen Nordkorea und Südkorea erstreckt sich über eine Länge von 298 Kilometern am südlichen Rand Nordkoreas. Diese Grenzlinie gilt aufgrund der politischen Beziehungen zwischen diesen beiden Ländern als eine der gefährlichsten Grenzen der Welt. Die gesamte Grenze zwischen Nordkorea und Südkorea ist durch eine 2, 5 Meilen breite Barriere gekennzeichnet, die als koreanische demilitarisierte Zone bekannt ist. Das Abkommen zur Schaffung dieses Gebiets, das koreanische Waffenstillstandsabkommen, wurde 1953 unterzeichnet, um die Anwesenheit verschiedener Arten von bewaffneten Militärtruppen und Militärpersonal zu verbieten. Obwohl dieses Abkommen darauf abzielte, ein friedlicheres Verhältnis zwischen diesen beiden Ländern zu fördern, werden seine Grenzen auf beiden Seiten streng gehütet. Die Spannungen entlang dieser Zone haben zu einer Reihe von gewaltsamen Konflikten geführt. Tatsächlich wurden in den ersten 46 Jahren nach Unterzeichnung des Abkommens mehr als 800 Menschen hier getötet. Interessanterweise hat eine kleine Gemeinde die Erlaubnis erhalten, in dieser entmilitarisierten Zone zu bleiben. Tae Sung Dong mit seinen rund 218 Einwohnern wurde vor dem Koreakrieg gegründet und durfte daher nach Kriegsende bleiben. Vertreter der Regierungen jedes dieser Länder führen ihre Treffen und Verhandlungen in Panmunjom, einem gemeinsamen Sicherheitsraum. Dieser gemeinsame Sicherheitsbereich befindet sich in der Nähe der Westküste der koreanischen Halbinsel. Bis 2007 war dies der einzige Ort, an dem die beiden Regierungen zusammenkommen konnten und auf diese Weise waren diese beiden Länder miteinander verbunden. Die Eisenbahnlinie Donghae Bukbu zwischen Nord- und Südkorea wurde 2007 eröffnet, nach einem gewaltsamen Zwischenfall im Jahr 2008 jedoch endgültig stillgelegt. Seitdem verlassen sich diese beiden Regierungen wieder auf den Gemeinsamen Sicherheitsraum. Auch dieser geschützte Ort war im Laufe der Jahre Zeuge zahlreicher gewaltsamer Begegnungen.

Russland

Die gemeinsame Grenze zwischen Nordkorea und Russland verläuft insgesamt 16 km über Land und ist damit die kürzeste internationale Grenze Nordkoreas. Diese Grenze, die sich am nordöstlichen Rand Nordkoreas befindet, erstreckt sich ebenfalls etwa 12 Seemeilen in das Japanische Meer. Die Grenze zwischen diesen beiden Ländern wurde im April 1985 vereinbart und verläuft geografisch entlang eines kleinen Abschnitts des Flusses Tumen und seiner Mündung in das Japanische Meer. An ihrem nördlichsten Punkt beginnt die Grenze zwischen Nordkorea und Russland dort, wo die Grenze zu China endet. Dieser als Tripoint bekannte Punkt befindet sich technisch in der Mitte des Flusses Tumen. Um eine klare Definition dieses Dreipunkts zu erhalten, haben die Regierungen jedes Landes vereinbart, entlang des Flussufers eine Grenzmarkierung anzubringen. Nordkorea und Russland sind durch einen Grenzübergang verbunden, der als Freundschaftsbrücke bekannt ist. Diese Brücke ist nur für den Eisenbahnverkehr vorgesehen, obwohl in der Vergangenheit einige kleine vorübergehende Änderungen vorgenommen wurden, um das Überqueren von Privatfahrzeugen zu ermöglichen. Sowohl Güter- als auch Personenzüge dürfen zwischen diesen beiden Ländern verkehren. Die Regierungen beider Länder haben jedoch vereinbart, eine Straße über diese Grenze zu bauen, um das Reisen zu erleichtern.

Empfohlen

Was ist die Währung von Burundi?
2019
Was ist die Armstrong-Grenze?
2019
Gebirgs- und Gletscherlandschaften: Was ist ein Cirque?
2019