Welche Art von Regierung hat Kiribati?

Die Republik Kiribati verfügt über einen parlamentarischen repräsentativen demokratischen Regierungsrahmen, in dem der Präsident das Staatsoberhaupt und das Regierungschef ist. Die Republik wurde 1979 gegründet, nachdem Kiribati die Unabhängigkeit vom Vereinigten Königreich erlangt und seine Verfassung angenommen hatte. In Kiribati ist die Verfassung das oberste Gesetz des Landes und diktiert die Souveränität Kiribatis sowie die Grundrechte und -freiheiten seiner Bürger.

Die Exekutive der Republik Kiribati

In Kiribati liegt die Exekutivgewalt beim Präsidenten, dem Regierungschef. In seiner Eigenschaft als Staatsoberhaupt ist er auch der Vertreter des Landes bei internationalen Treffen. Nach den allgemeinen Wahlen ernennen die Mitglieder der Nationalversammlung drei oder vier Mitglieder, aus denen der Präsident durch Volksabstimmung demokratisch gewählt wird, um eine Amtszeit von vier Jahren zu gewährleisten, die nur zweimal verlängert werden kann. Der Präsident von Kiribati (auch bekannt als Te Beretitenti ) hat die Verantwortung, den Vizepräsidenten (den Kauoman-ni-Beretitenti), den Generalstaatsanwalt sowie die Kabinettsminister zu ernennen. Das Kabinett setzt sich aus acht Ministern zusammen, die ihre jeweiligen Ministerien leiten. Die Hauptaufgabe der Exekutive besteht darin, die Regierungspolitik umzusetzen und die Regierungsinteressen sowohl lokal als auch international zu schützen.

Die Legislative der Republik Kiribati

Kiribati hat ein Einkammerhaus ( Maneaba Ni Maungatabu ), das die Aufgabe hat, Gesetze zu formulieren, die Verfassung des Landes zu ändern und die Gesetzgebungsbefugnis des Landes auszuüben. Die Nationalversammlung wurde am 12. Juli 1979 als eine der Bestimmungen der Verfassung von Kiribati von 1979 gegründet. Das kiribatische Parlament besteht aus 46 Sitzen, von denen 45 Abgeordnete sind, während ein Mitglied von Amts wegen der Generalstaatsanwalt ist. Von den 45 Mitgliedern kommen 44 vom Festland, eines ist ein Delegierter von der Banaba-Insel. Die Mitglieder der Nationalversammlung werden durch allgemeines Wahlrecht für Erwachsene gewählt. Der Sprecher der Nationalversammlung wird von den Abgeordneten gewählt und ist für die Moderation der parlamentarischen Verhandlungen verantwortlich. Der Redner ist auch befugt, eine Sitzung zu vertagen, wenn das Haus aufgrund eines Einspruchs eines Parlamentsmitglieds nicht beschlussfähig ist. Die Nationalversammlung ist verantwortlich für die Auswahl von drei bis vier Kandidaten aus dem Haus, die für die Präsidentschaft kandidieren.

Die Justiz der Republik Kiribati

Die Justiz von Kiribati hat laut Verfassung den Auftrag, eine gerechte und unparteiische Justiz zu wahren. Das Justizsystem des Landes besteht aus mehreren (über 20) landesweit verteilten Amtsgerichten. Der High Court und das Court of Appeal befinden sich in der Hauptstadt. Kapitalstraftaten und andere schwerwiegende Zivil- und Strafsachen werden vom High Court behandelt, während das Court of Appeal Rechtsmittel vom High Court verhandelt. Typische Fälle werden von einem einzigen Richter geleitet. Der Präsident ist von der Verfassung beauftragt, alle gerichtlichen Ernennungen auf Anraten der Kommission für den öffentlichen Dienst vorzunehmen. In der Justiz gibt es auch die Landabteilung, die für die Bearbeitung von Rechtsbehelfen bei Land-, Erbschafts- und Scheidungsstreitigkeiten zuständig ist.

Empfohlen

Schlechtester Zugang zum Hochgeschwindigkeitsinternet in der Welt
2019
10 US-Bundesstaaten mit der höchsten Anzahl von Legehennen
2019
Was ist ein Kulturherd?
2019