Welche Art von Regierung hat der Libanon?

Der Libanon ist eine parlamentarische demokratische Republik, in der der Premierminister die Exekutive der Regierung führt. Die libanesische Regierung stützt sich auf einen konfessionellen Rahmen, der eine Art Konsoziationalismus darstellt, dh Vertreter bestimmter Religionsgemeinschaften haben die höchsten Ämter, die ihnen in einem proportionalen System vorbehalten sind. Die libanesische Verfassung erlaubt ihren Bürgern das Recht, ihre Regierung zu wechseln, aber der Bürgerkrieg hat die Bürger des Landes von Mitte der 1970er Jahre bis 1992, als Parlamentswahlen stattfanden, daran gehindert, politische Rechte auszuüben. Gemäß der Verfassung müssen alle vier Jahre Direktwahlen zum Parlament abgehalten werden. Die letzten Wahlen fanden im Jahr 2009 statt. Der libanesische Präsident wird vom Parlament für eine Amtszeit von sechs Jahren gewählt und kann nicht wiedergewählt werden. Die letzten Präsidentschaftswahlen fanden 2016 statt. Die Bildung politischer Parteien ist erlaubt, und die meisten Parteien im Land beruhen auf den Interessen bestimmter Sekten. Nach dem Doha-Abkommen von 2008 wurde die politische Arena des Libanon dahingehend geändert, dass der Opposition im Ministerrat des Libanon ein Vetorecht eingeräumt und der religiöse Konfessionalismus bei der Verteilung der politischen Macht des Landes bekräftigt wurde.

Die Exekutive der libanesischen Regierung

Das Parlament ist für die Wahl des Präsidenten des Libanon verantwortlich, der eine Amtszeit von sechs Jahren hat und nicht wiedergewählt werden kann. Der Präsident ernennt nach Rücksprache mit dem Parlament den Premierminister und den stellvertretenden Premierminister. Darüber hinaus gibt es bestimmte religiöse Anforderungen: Der Parlamentspräsident muss ein schiitischer Muslim sein, der Premierminister muss ein sunnitischer Muslim sein und der Präsident muss ein Manoritenchrist sein. Nach den Volkszählungsdaten von 1932, auf denen das Konfessionssystem basiert, bilden die Manoriten die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung. In den letzten Jahren hat sich die libanesische Regierung jedoch geweigert, eine neue Volkszählung durchzuführen.

Die Legislative der libanesischen Regierung

Die Abgeordnetenversammlung ist die nationale Legislative des Landes. Seit den Wahlen von 1992 gibt es 128 Parlamentssitze. Die vierjährige Amtszeit wurde kürzlich auf fünf Jahre verlängert. Parlamentssitze werden durch allgemeines Wahlrecht gewählt und sind konfessionell verteilt, was bedeutet, dass jede religiöse Gruppe eine bestimmte Nummer erhält. Trotz religiöser Zugehörigkeit müssen alle Kandidaten, die bestimmte Wahlkreise vertreten, eine Mehrheit der Gesamtstimmen erhalten, einschließlich der Anhänger aller Konfessionen.

Die Legislative der libanesischen Regierung

Da der Libanon einem Zivilrechtssystem unterliegt, besteht seine Justiz aus ordentlichen Gerichten und Sondergerichten. Die ordentlichen Gerichte umfassen Gerichte erster Instanz, Berufungsgerichte und ein Kassationsgericht. Zu den Sondergerichten gehören ein Verfassungsrat, ein Oberster Gerichtshof und ein Militärgerichtssystem. Der Verfassungsrat befasst sich mit der Verfassungsmäßigkeit von Rechtsfragen, und der Oberste Rat ist gegebenenfalls für etwaige Anklagen gegen den Premierminister und den Präsidenten verantwortlich. Schließlich stehen die Militärgerichte Zivilpersonen vor, denen Verrat, Spionage und andere sicherheitsrelevante Verbrechen vorgeworfen werden.

Politische Parteien im Libanon

Der Libanon hat viele politische Parteien. Die verschiedenen Parteien spielen jedoch eine weitaus geringere Rolle als in parlamentarischen Demokratien. Bei den meisten Parteien handelt es sich in erster Linie um eine Liste von Kandidaten, die von einer lokalen oder einer prominenten nationalen Persönlichkeit gebilligt wurden. Lokal organisierte lose Koalitionen werden zum alleinigen Zweck von Wahlen durch Verhandlungen zwischen Kandidaten gegründet, die verschiedene religiöse Sekten und Clanälteste vertreten. Nach den Wahlen bilden diese Koalitionen jedoch selten einen einheitlichen Block im Parlament, da sie nur zu Wahlzwecken bestehen.

Empfohlen

Wie entsteht ein Strand?
2019
Wo ist das Meer von Cortez?
2019
Was waren die möglichen Ursprünge der Phantominseln?
2019