Was ist eine Weltkulturerbestadt?

Welterbestädte sind die Heimat der UNESCO-Welterbestätten. 250 dieser Städte sind Mitglieder der Organisation der Welterbestädte. Die Organisation hat ihren Hauptsitz in Quebec City, Kanada. In den 250 Mitgliedsstädten der Organisation leben insgesamt über 130 Millionen Menschen.

Geschichte

Das erste internationale Symposium der Welterbestädte fand 1991 in Québec City statt. Insgesamt 41 Städte nahmen an dem Symposium teil und genehmigten die Erklärung von Québec, in der die Absicht zum Ausdruck gebracht wurde, ein Netzwerk von Weltkulturerbestädten aufzubauen. Die Organisation der Welterbestädte wurde 1993 in Fez, Marokko, gegründet. 56 Städte waren an der Genehmigung der Organisationsstruktur beteiligt und wählten den Generalsekretär und den Verwaltungsrat. Die Mitgliedsstädte haben seitdem alle zwei Jahre ein Treffen einberufen. Verschiedene Städte haben die Symposien der Organisation veranstaltet, darunter Bergen in Norwegen, Puebla in Mexiko, Cusco in Peru und Sintra in Portugal.

Organisation

Damit eine Stadt Mitglied der Organisation wird, müssen zwei Bedingungen erfüllt sein. Es muss ein lebendiges städtisches Gefüge von zeitgenössischem oder historischem Interesse haben. Der einzigartige universelle Wert der Stadt sollte von der UNESCO identifiziert und auf die Liste des Weltkulturerbes gesetzt worden sein. Die Stadt sollte sich auch an die Werte der Organisation halten. Die Hauptbehörde der Organisation ist die Generalversammlung, in der die Bürgermeister die Mitgliedsstädte vertreten. Eine Mitgliedsstadt sollte den jährlichen Mitgliedsbeitrag zahlen, um an der Generalversammlung teilzunehmen, die alle zwei Jahre stattfindet. Die Versammlung leitet die Aktivitäten der Organisation, erörtert verschiedene Fragen, nimmt das Arbeitsprogramm der Organisation an und leitet die Finanzpolitik. Die Generalversammlung muss den Verwaltungsrat wählen, der aus acht Bürgermeistern besteht, die sich mindestens einmal im Jahr treffen. Der Verwaltungsrat wählt aus dem Kreis der Mitglieder den Präsidenten der Organisation. Den Vorsitz im Generalsekretariat führt der Generalsekretär, der seine Ernennung von der Generalversammlung erhält. Das Generalsekretariat besteht aus sieben Regionalsekretariaten, die als Bindeglied zwischen den Mitgliedstaaten einer bestimmten Region und dem Generalsekretariat fungieren.

Ziele

Die Organisation unterstützt die Umsetzung der Welterbekonvention von 1972, die von der UNESCO verabschiedet wurde. Es strebt die Zusammenarbeit und den Austausch von Fachwissen und Informationen zwischen seinen Mitgliedern auf regionaler und internationaler Ebene an. Die Organisation ermächtigt ihre Mitglieder, Managementmethoden in Bezug auf die besonderen Kriterien, die für die Anerkennung eines von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannten Standorts erforderlich sind, einzuführen und zu verbessern. Sie arbeitet ferner mit Organisationen zusammen, die ähnliche Ziele verfolgen, und fördert die Solidarität zwischen ihren Mitgliedstaaten.

Beispiele für Welterbestädte

Die Stadt Lamu in Kenia stammt aus dem 12. Jahrhundert. Es beherbergt mehrere historische Wahrzeichen wie das Lamu Fort und die Deutsche Post. Die Architektur der Stadt zeichnet sich durch enge, verwinkelte Gassen aus, in denen persische, afrikanische, indische und arabische Einflüsse verschmelzen. In Syrien gilt die Stadt Aleppo als eine der ältesten durchgehend bewohnten Siedlungen der Welt. Aleppo wurde 5000 v. Chr. Besiedelt und hat eine reiche und lange Geschichte. Die Stadt Kyoto in Japan war über 1.000 Jahre lang die kaiserliche Hauptstadt Japans. In Kyotos zahlreichen historischen Monumenten befinden sich Shinto-Schreine, buddhistische Tempel und eine Burg. Die Stadt Bergen in Norwegen war möglicherweise schon in den zwanziger Jahren des 20. Jahrhunderts bewohnt. Es ist die Heimat von Bryggen, einem alten Kai, der für seine alten Siedlungen mit langen Häusern am Hafen und engen Gängen berühmt ist.

Empfohlen

Schlechtester Zugang zum Hochgeschwindigkeitsinternet in der Welt
2019
10 US-Bundesstaaten mit der höchsten Anzahl von Legehennen
2019
Was ist ein Kulturherd?
2019