Was ist ein Frachtkult?

Die frühesten Beispiele für Frachtkulte

Ein Frachtkult ist eine religiöse Bewegung, die normalerweise in abgelegenen Inselstaaten praktiziert wird, wo Gläubige Wohlstand mit der Rückkehr eines Retters verbinden. Die Geschichte der Frachtkulte reicht bis in das späte 19. und frühe 20. Jahrhundert zurück, als entlegene Inseln der Weltmeere von europäischen Entdeckern erkundet wurden. Die früheste Form des Frachtkultismus wurde während der fidschianischen Tuka-Bewegung von 1885 während des britischen Kolonialismus der ausbeuterischen Plantagen der Inseln beobachtet. Die Tuka-Bewegung drehte sich um einen lokalen Führer in Fidschi, der als Tuka bekannt war und die harten Bedingungen der britischen Kolonialisten erlebt hatte, die weitverbreitete Erinnerungen an die Wirksamkeit der Vorfahren hervorriefen. Tuka lehrte seine Anhänger, dass die Bewohner der Insel zu ihren traditionellen Überzeugungen und Praktiken zurückkehren müssen, damit die Insel ihren verlorenen kulturellen Ruhm wiedererlangen kann. Anschließend wurde Tuka von den britischen Behörden verhaftet und ins Exil geschickt, die ihn als Rebellen betrachteten.

Frachtkultur In Melanesien

Das am besten untersuchte und bekannteste Beispiel für den Frachtkultismus fand sich in Melanesien während des Zweiten Weltkriegs. Melanesien ist die pazifische Region, die mehrere Inseln umfasst, darunter die Salomonen, Papua-Neuguinea, Fidschi und Vanuatu. Während des Zweiten Weltkriegs engagierten sich japanische und alliierte Streitkräfte im pazifischen Kriegsschauplatz und errichteten Stützpunkte auf mehreren Inseln in Melanesien. Während des Krieges erhielten die Streitkräfte frische Vorräte, die von Militärflugzeugen abgeworfen wurden. Die einheimische Bevölkerung dieser Inseln erlebte einen großen kulturellen Schock, da die meisten von ihnen keinen vorherigen Kontakt mit der Außenwelt hatten. Die einheimischen Melanesier waren erstaunt über die fortschrittliche Technologie ihrer neuen Besucher, die häufig Waffen, Lebensmittel und Kleidung mit ihnen teilten. Die Einheimischen, die die Streitkräfte beobachtet hatten, die militärische Übungen und Paraden durchführten, hielten die Aktivitäten für religiöse Rituale, die zur Ankunft der Fracht führten. Nach dem Ende des Krieges und dem Abzug der Streitkräfte von den Inseln fragten sich die Einheimischen, woher sie die Macht haben würden, die Fracht vom Himmel zu beschwören, und begannen, Nachbildungen der von den Streitkräften verwendeten militärischen Ausrüstung herzustellen. Es bildete sich ein Frachtkult, der glaubte, dass eine westliche Gestalt namens John Frum ihr Retter sein würde, der mit der Fracht zurückkehren würde. Der Frachtkult um John Frum existiert bis heute, trotz zahlreicher Bemühungen der US Navy, die Herkunft der Fracht zu erklären. Laut Gläubigen des Kultes war John Frum ein weißer Mann der US-Streitkräfte, der in den 1930er Jahren den melanesischen Ältesten erschien.

Andere Beispiele für Frachtkulte

Seit dem späten 19. Jahrhundert sind viele Arten von Frachtkulten an vielen abgelegenen Orten aufgetaucht. Zu den wenigen, die es noch gibt, gehört die Prince Phillip-Bewegung auf Tanna Island, in der Gläubige den Herzog von Edinburgh, Prince Phillip, verehren. Ein weiterer Frachtkult ist die Turaga-Bewegung, die von Einheimischen der Pfingstinsel Vanuatu praktiziert wird. Die Tom Navy Movement ist ein weiterer Frachtkult, der auf Tanna Island praktiziert wird und vermutlich auf dem in Mississippi geborenen Soldaten Tom Beatty basiert.

Frachtkulte und Christentum

Das Aufkommen des Frachtkultismus hat eine kontroverse Erklärung für den Ursprung des Christentums gebracht. Bald nach dem Zweiten Weltkrieg trat die US-Marine eine Mission an, um Gläubige von Frachtkulten zu überzeugen, ihre Überzeugungen fallen zu lassen. Die Eingeborenen hielten jedoch an ihrem Glauben fest und verglichen ihn mit Christen, die seit mehr als 2000 Jahren auf das Kommen Christi warten. Diese Aussage wurde von mehreren Gelehrten zitiert, als sie über den Ursprung des Christentums diskutierten.

Empfohlen

Schlechtester Zugang zum Hochgeschwindigkeitsinternet in der Welt
2019
10 US-Bundesstaaten mit der höchsten Anzahl von Legehennen
2019
Was ist ein Kulturherd?
2019