Was ist ein Fell?

Was ist ein Fell?

Ein Sturz ist ein Landschaftselement in großer Höhe, in der Regel unfruchtbare Landmassen wie Gebirgsketten und mit Moor bedeckte Hügel. Das Wort fiel wird hauptsächlich in Fennoscandia, Teilen von Nordengland, Schottland und der Isle of Man verwendet. Der Begriff Fell hat seinen Ursprung im altnordischen Wort Fell, das verwendet wurde, um die Teile der Berge zu bezeichnen, die sich normalerweise über dem Endpunkt der Alpenbäume befinden. Der Begriff fiel wird jedoch selten verwendet. Tatsächlich neigen viele Menschen zu der Ansicht, dass seine Verwendung verlegt, veraltet oder archaisch ist. Viele Menschen neigen dazu, Fjälls mit Bergen oder Hügeln zu verwechseln. Tatsächlich bezeichnen manche Menschen Hügel als Fjells und Fjells als Hügel.

Andere Verwendungen des Begriffs fielen

Wie bereits erwähnt, sollen sich Fjälls auf die unproduktiven Landmassen beziehen, die sich unter den Gebirgszügen oder den mit Mooren bedeckten Hügeln befinden. In bestimmten Gebieten werden jedoch nur die normalen regelmäßigen Hügel als Fjälls bezeichnet. Beispielsweise werden in Reiseführern und geografischen Büchern Hügel und Berge des Lake District und des Pennine als Fells bezeichnet. Es sollte beachtet werden, dass der Begriff jedoch nicht in regelmäßigen täglichen Gesprächen verwendet wird.

Das Wort fiel wird auch in einigen Teilen der Welt verwendet, um sich auf unkultivierte Hochebenen zu beziehen, die entweder als gemeinschaftliches Weideland genutzt werden oder brach liegen. Zum Beispiel ist der Seathwaite Fell eine hochgelegene Landmasse, die von den in Seathwaite lebenden Bauern als gemeinsames Weidefeld genutzt wird. Das Fellgate ist eine Region, die den Weg von einer menschlichen Siedlung zum Fell markiert.

Bemerkenswerte Fells

In Schottland gibt es eine Reihe von erkennbaren Fällen, in denen der Begriff etwas gebräuchlicher ist als in anderen Ländern. Zum Beispiel gibt es den Campsie Fell in Zentralschottland, einer Region nordöstlich von Glasgow. Der Peel Fell liegt im Kielder Wald, an der Nordgrenze Schottlands und der englischen Grafschaft Northumberland im Süden. Der Goat Fell, der höchste Punkt der Isle of Arran, befindet sich ebenfalls in Schottland.

Welche Aktivitäten werden an Fells durchgeführt?

Wie bereits erwähnt, sind die Fjälls normalerweise unfruchtbar. Landwirtschaftliche Tätigkeiten können selten auf den Fjällen stattfinden, außer vielleicht das Weiden von Vieh. Sie sind meistens unproduktiv, weil sie steinig sind. Es gibt jedoch noch andere Aktivitäten, die auf den Fjällen durchgeführt werden. Die beliebteste Aktivität auf den Fjells ist das Fellwandern. Fell-Walking ist eine Wandertätigkeit, die an den Fjällen durchgeführt wird. Fell-Walking entspricht in etwa dem Bergwandern in Großbritannien. Außerdem sind die Fjells in der Regel eine Sehenswürdigkeit.

Bergbau kann auch an Fjällen durchgeführt werden. Einige der Fjells sind reich an Mineralien. Das Vorhandensein von Mineralien ist wahrscheinlich auf vulkanische Aktivitäten oder auf die Entstehung von Bergen oder Hügeln zurückzuführen.

Da sie größtenteils isoliert sind, werden bei der Beweidung von Nutztieren Fälle verwendet. Die Bauern, die in der Nähe von Fjälls leben, nutzen die Fjälls als gemeinsame Weideflächen für ihr Vieh.

Empfohlen

Länder mit den am besten ausgebildeten Frauen
2019
Was ist ein Korallenriff?
2019
Mammoth Hot Springs, Wyoming - einzigartige Orte auf der ganzen Welt
2019