Was ist die Währung von Timor-Leste (Osttimor)?

Timor-Leste (Osttimor) liegt in Südostasien. Der Staat besteht aus der Hälfte der Insel Timor, den Inseln Jaco und Atauro und der Exklave Oecusse. Die Gesamtfläche des Landes beträgt etwa 5.400 Quadratkilometer. Die offiziellen Währungen von Osttimor sind die US-Dollar-Banknoten und die Centavo-Münzen von Osttimor. Centavo-Münzen werden in der Stückelung 1, 5, 10, 25 und 50 gefunden und stimmen als solche mit der Stückelung der Dollarmünzen überein, mit Ausnahme der 1-Dollar-Münze. Die weitere Verwendung dieser Münzen und die zukünftige Wahrscheinlichkeit von Centavo-Banknoten ist ungewiss. Die Münzen sind international nicht anerkannt und wurden daher nicht mit dem ISO-Code ausgezeichnet. Alle US-Dollar-Banknoten, die in den Vereinigten Staaten im Umlauf sind (1, 5, 10, 20, 50 und 100 US-Dollar), sind auch in Osttimor im Umlauf.

Einführung des US-Dollars

Der Dollar ersetzte die indonesische Rupiah im Jahr 2000 als Währung für offizielle Transaktionen. 2003 wurde der Dollar als offizielle Landeswährung in die allgemeine Wirtschaft eingeführt. Die Entscheidung zur Einführung des Dollars wurde von den Vereinten Nationen und der Regierung von Osttimor getroffen, um das Land vor politischer und wirtschaftlicher Instabilität zu retten.

Erwerb von US-Dollar in Osttimor

Die Einführung des Dollars erleichterte den Handel und die Geschäftstätigkeit im Land. Amerikanische Touristen müssen einfach ihr Bargeld ins Land tragen und auf die von ihnen gewünschte Weise ausgeben. Staatsbürger aus anderen Staaten müssen eine Wechselstube aufsuchen, um ihre Währungen umzutauschen. Da die Centavo-Münzen an die Dollarmünzen gebunden sind, erhalten Sie die Münzen wahrscheinlich als Restbetrag für die Verwendung der Banknoten. Die Wirtschaft ist eine auf Bargeld basierende Gesellschaft, und Plastikwährung wird selten verwendet, außer in High-End-Einrichtungen wie teuren Restaurants.

Die Wirtschaft von Timor-Leste

Osttimor gilt als einkommensschwache Volkswirtschaft mit einem BIP von rund 3 Milliarden Dollar. Es belegt Platz 133 im Human Development Index. Ungefähr 49% der Bevölkerung unterhalb der Armutsgrenze, die Hälfte des Landes verdient weniger als 1, 25 USD pro Tag und 20% sind arbeitslos. Die Auswirkungen des jahrzehntelangen Unabhängigkeitskampfs gegen Indonesien sind nach wie vor zu spüren, da die Infrastruktur weiterhin beschädigt ist und eine erhebliche Anzahl von Menschen vertrieben wird. Die Hauptexportgüter des Landes sind Lebensmittel, Benzin, Kerosin und Maschinen, während Kaffee, Sandelholz und Marmor die Hauptexportgüter sind.

Empfohlen

Was ist die AU?
2019
Welches sind die Top 20 Exporte Japans?
2019
Was ist der Saint Lawrence Seaway?
2019