Was ist die Hauptstadt von Alaska?

Alaska liegt im nördlichsten Teil Nordamerikas, westlich von Kanada. Die Hauptstadt ist Juneau.

Einführung

Dieser Staat ist nachweislich der grösste unter den fünfzig Bundesstaaten der USA. Der Staat wird auch als die siebtgrößte subnationale Division unter den nationalen Divisionen der Welt angesehen. Der Staat ist nicht nur der größte Staat, sondern weist auch die dünnste Bevölkerungsdichte in den USA auf. Der Staat wird als drittniedrigst bevölkerungsreich eingestuft. Zu den Schlüsselfaktoren, die den Wohlstand dieses Mammutstaates wirtschaftlich vorantreiben, zählen Fischereitätigkeiten, da sich diese an der Küste mit einem kühlen Klima befinden, das die Zucht von Fischen, Erdgasaktivitäten und die Ausbeutung von Öl ermöglicht, wobei die fortschrittlichen Militärstützpunkte nicht zu vergessen sind .

Die Hauptstadt von Alaska ist Juneau, die ihren Namen von einem Goldsucher erhielt. In Alaska ist die Hauptstadt die zweitgrößte Stadt nach Anchorage. Die Stadt wurde 1906 zu Alaskas Hauptstadt gemacht und verlegte ihre Basis von Sitka. Die Stadt verfügt über eine riesige Gemeinde geografisch, die aus einer Fusion zwischen der Douglas und Juneau Borough gebildet wird. Eine Besonderheit, die Juneau von anderen Hauptstädten in den USA unterscheidet, ist die Tatsache, dass die Hauptstadt kein Straßennetz hat, das sie mit dem Rest von Alaska verbindet. Eher ist das Haupttransportmittel zu anderen Gebieten in Alaska durch Fähre. Dieses Szenario kann nur dem Gelände des Landes in der Hauptstadt zugeschrieben werden, das sehr rau ist.

Kurzer Überblick über die Demografie

Die Bevölkerung von Juneau ist überwiegend jung, viele von ihnen sind zwischen 18 und 35 Jahre alt, wobei die ältere Bevölkerung die Minderheit darstellt. Im Allgemeinen liegt der Altersdurchschnitt für die gesamte Bevölkerung bei 35 Jahren. Das durchschnittliche Pro-Kapital-Einkommen liegt bei 26.719 USD.

Die Wirtschaft von Juneau

Der Hauptbeschäftiger in der Hauptstadt ist die Regierung Alaskas, deren Verwaltungsbüros sich größtenteils in Juneau befinden. Neben der Regierung ist die Hauptstadt in hohem Maße auf den Tourismus angewiesen, der vor allem in den Sommermonaten eine wichtige wirtschaftliche Stütze darstellt. Unter diesen wirtschaftlichen Schlüsselfaktoren für die Hauptstadt ist die Fischereiindustrie zu erwähnen, die nicht nur für die Einheimischen tätig ist, sondern auch durch den Export von Fisch und Fischprodukten Devisen für die Hauptstadt und den gesamten Staat abwirft.

Regierungsgewalt von Juneau

Die Hauptstadt wird vom Stadtverwaltungssystem verwaltet und betrieben, wobei der Bürgermeister das Oberhaupt der Stadt ist. Der Bürgermeister arbeitet Hand in Hand mit anderen gewählten Amtsträgern, um sicherzustellen, dass die Dienstleistungen und Aktivitäten des Kapitals im Einklang mit dem Gesamtziel und der Zielsetzung des Kapitals stehen. Gemäß der politischen Zugehörigkeit wird die Hauptstadt zwischen den Demokraten und den Republikanern zerrissen, wobei ein Distrikt für die Demokraten und der andere für die Republikaner steht.

Empfohlen

Was ist Marxismus-Leninismus?
2019
Was ist ein schwimmender Marktplatz?
2019
Die 10 erdbebengefährdetsten Länder der Welt
2019