Was bedeuten die Farben und Symbole der aserbaidschanischen Flagge?

Die Republik Aserbaidschan nahm zum ersten Mal am 9. November 1918 ihre Nationalflagge und Flagge an. Aserbaidschan benutzte die Flagge bis 1920, als sich das Land den bolschewistischen Streitkräften ergab und infolgedessen Teil der Sowjetunion wurde. Die Flagge wurde jedoch am 5. Februar 1991 nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion wieder angenommen. Die Flagge, die als "The Tricolor Flag" bezeichnet wird, wurde von Ali bey Huseynzade entworfen.

Das Design der Flagge

Die Nationalflagge von Aserbaidschan hat vier Farben: Himmelblau, Rot, Grün und Weiß. Die aserbaidschanische Flagge ist rechteckig und besteht aus drei gleichen horizontalen Streifen: Himmelblau (oben), Rot (Mitte) und Grün (unten). Es gibt auch einen Halbmond und einen Stern mit acht weißen Punkten in der Mitte des roten Streifens. Das Verhältnis von Höhe zu Länge der Flagge beträgt 1: 2. Gemäß einem Präsidialdekret „Auf der Nationalflagge der Republik Aserbaidschan“, das am Tag der Wiederaufnahme der Flagge erlassen wurde, sollte jedes Band ein Drittel der Gesamthöhe der Flagge ausmachen. Darüber hinaus sollten sich Halbmond und Stern in einem Kasten mit einem Verhältnis von 3: 4 befinden und die Durchmesser der äußeren und inneren Krümmung des Halbmonds sich mit dem Durchmesser des Sterns überschneiden, der ein Sechstel der Höhe der Flagge ausmacht.

Symbole der Flagge

Die himmelblaue Farbe der Flagge repräsentiert den turkischen Multinationalismus. Rot symbolisiert die Entwicklung der Demokratie in der Nation und die Schaffung eines modernen Staates. Grün steht für die Beziehungen Aserbaidschans zur muslimischen Welt. Zusätzlich verstärkt die Nationalhymne des Landes die Farbe Grün als Repräsentation des Islam und Rot als Symbol für die Kultur und den Fortschritt des Landes. Der Stern und der Halbmond stellen den Islam dar, obwohl einige Historiker dieser Auffassung nicht zustimmen, insbesondere in Bezug auf die acht Punkte des Sterns. Fatali Khan Khoyski behauptete, dass die Punkte jeden Buchstaben des Landesnamens repräsentieren (mit arabischer Schreibweise), während andere glauben, dass sie Aserbaidschans acht turkische Gruppen repräsentieren, darunter Osmanen, Tataren und Aseris.

Geschichte der aserbaidschanischen Flaggen

Als Aserbaidschan die Unabhängigkeit erlangte, nahm es eine Nationalflagge an. Diese Flagge wurde jedoch ersetzt, nachdem die russische Armee am 28. April 1920 in das Land eingedrungen war. Aserbaidschan wurde in Aserbaidschanische SSR umbenannt und wurde Teil der Sowjetunion. Gemeinsam mit Georgien und Armenien wurde die Transkaukasische Sozialistische Föderative Sowjetrepublik (TSFSR) gegründet. . Diese Republik nahm eine rechteckige rote Fahne an, die eine Sichel und einen Hammer in einem Stern und die Initialen ЗСФСР hatte. Als sich die TSFSR 1936 auflöste, nahm die SSR Aserbaidschan acht verschiedene Flaggen an, von denen die letzte 1952 ausgestellt wurde. Die derzeitige Flagge wurde Ende der 1980er Jahre während einer Unabhängigkeitsdemonstration in Gebrauch genommen. Im Jahr 2009 erklärte die aserbaidschanische Regierung den 9. November zum Nationalflaggentag, der ein Tag sein sollte, an dem die Flagge zusammen mit ihrer Geschichte und Symbolik respektiert wird.

Verwendung und Anzeige

Die aserbaidschanische Flagge dient als Nationalflagge und Fahne des Landes. Die Flagge wird an Feiertagen und bei der Abgabe von Militäreiden verwendet. Militäreinheiten und Schiffe, die im Ausland gefunden wurden, zeigen ebenfalls die Flagge. Laut Gesetz weht die Flagge auf Regierungsgebäuden und anderen öffentlichen Gebäuden. Offizielle Fahrzeuge von Führungskräften wie Aserbaidschans Präsident, Premierminister und Sprecher der Nationalversammlung sowie der Staatsanwalt der Zentralbank von Aserbaidschan hissen ebenfalls die Nationalflagge. Militärische Bestattungen sowie die einiger Beamter, insbesondere der Präsidenten, verwenden immer die Nationalflagge.

Empfohlen

Die Regionen der Vereinigten Staaten
2019
Was ist ein Eisbrecher mit Atomantrieb?
2019
Längste Flüsse in Spanien
2019