Wann und warum wird der Internationale Tag des Glücks gefeiert?

Was ist der Internationale Tag des Glücks?

Der Internationale Tag des Glücks wird jedes Jahr am 20. März auf der ganzen Welt gefeiert. Der UN-Fachberater Jayme Illien plädierte für die Ratifizierung des Tages und der damalige UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon billigte den Vorschlag. Die Resolution wurde von 193 UN-Mitgliedsstaaten im Juni 2012 einstimmig als UN-Resolution 66/281 angenommen .

Hintergrund des Internationalen Glückstages

Der Berater der Vereinten Nationen, Jayme Illien, konzipierte die Idee, den Tag einzurichten. Die Organisation verabschiedete die Resolution mit dem Ziel, Glück als wichtiges menschliches Ziel und Recht anzuerkennen. Die erste Gedenkfeier fand am 20. März 2013 statt. Seitdem wird der Tag von 193 UN-Mitgliedstaaten, elf Territorien und zwei Beobachterstaaten gefeiert. Der erste Tag des Glücks wurde von Ndaba Mandela, dem Enkel von Nelson Mandela, und Chelsea Clinton, der Tochter von Bill und Hillary Clinton, während der TedXTeen-Konferenz in New York City eröffnet. Die zweite Gedenkfeier im Jahr 2014 wurde von der United Nations Foundation und Pharrell Williams gefördert. Das Lied „Happy“ wurde 24 Stunden lang gespielt, während Bürger auf der ganzen Welt gebeten wurden, ihre Glücksvideos zu machen und zu teilen.

Obwohl der Internationale Tag des Glücks im Jahr 2012 verabschiedet wurde, ist die Suche der Menschheit nach dem Glück als ein wesentliches Menschenrecht schon mehrere Jahrhunderte alt. Philosophen wie Sokrates, Mencius, Aristoteles, Platon, Konfuzius und Epikur und religiöse Führer wie der Prophet Muhammad, Jesus, Moses und Abraham definierten alle das Glück und wie man es erreicht und seine Rolle für ein sinnvolles Leben. Am 2. April 2012 richteten die Vereinten Nationen die erste Delegation zum Thema Glück und Wohlbefinden aus. An der Konferenz nahmen Delegierte aus über 30 Ländern teil, darunter Organisationen wie die OECD. Die Konferenz kam zu dem Schluss, dass wirtschaftliches, ökologisches und soziales Wohlergehen Hand in Hand gehen und globales Glück definieren.

Warum wird es am 20. März gefeiert?

Der International Happiness Day wurde gewählt, um mit dem March Equinox zusammenzufallen, der jedes Jahr am 20. März stattfindet. Das universelle Phänomen wird von allen Lebewesen auf der ganzen Welt gleichzeitig wahrgenommen. März-Äquinoktikum tritt auf, wenn die Ebene des Erdäquators die Mitte der Sonnenscheibe schneidet.

Empfohlen

Was ist die Währung von Burundi?
2019
Was ist die Armstrong-Grenze?
2019
Gebirgs- und Gletscherlandschaften: Was ist ein Cirque?
2019