Wann und warum wird der Internationale Familientag gefeiert?

Der Internationale Tag der Familien wird am 15. Mai abgehalten, um die Bedeutung der Familien und die im Internationalen Jahr der Familien begonnene Arbeit zu würdigen. Es handelt sich um eine von der Generalversammlung der Vereinten Nationen erklärte internationale Einhaltung mit dem Ziel, die Rolle der Familien in der Gesellschaft zu feiern. Politische Entscheidungsträger und Interessengruppen fördern außerdem das Bewusstsein für Probleme, die Familien auf der ganzen Welt betreffen, und bemühen sich um die Beteiligung der Öffentlichkeit, um diese Probleme zu lösen. Seit 1996 wählt der Generalsekretär der Vereinten Nationen in Zusammenarbeit mit benannten Agenturen das Thema aus, das an diesem Tag gefeiert werden soll, wobei der Schwerpunkt auf der Rolle der Familie in sozioökonomischen Fragen liegt.

Geschichte des Internationalen Tages der Familien

In den letzten Jahrzehnten hat sich die Familienstruktur aufgrund der sich entwickelnden globalen demografischen Trends drastisch verändert. Trotz der sich wandelnden Familienstruktur erkennen die Vereinten Nationen (UN) die Familie immer noch als Grundeinheit der Gesellschaft an. In den achtziger Jahren verstärkten die Vereinten Nationen ihre Besorgnis über Probleme, die Familien in der Gesellschaft betreffen. Mit Empfehlungen des Wirtschafts- und Sozialrates und der Kommission für soziale Entwicklung erarbeiteten die Vereinten Nationen die Resolution 1983/23 zur Rolle der Familie für Wirtschaftswachstum und Entwicklung und forderten den Generalsekretär der Vereinten Nationen auf, die politischen Entscheidungsträger auf die Entwicklungshemmnisse aufmerksam zu machen verwurzelt in der familiären Umgebung.

Am 20. September 1993 bekräftigte die Generalversammlung der Vereinten Nationen mit der Resolution A / RES / 47/237 frühere Resolutionen, die ihr Engagement für die Förderung des sozialen Fortschritts und der Verbesserung des Lebensstandards von Familien auf der ganzen Welt bekräftigen sollen. Die Generalversammlung hat den 15. Mai zum Internationalen Tag der Familien erklärt, um das Verständnis für die wirtschaftlichen, sozialen und demografischen Probleme der Familien zu verbessern. Ziel des Tages war es, über die Bedeutung nachzudenken, die die internationale Gemeinschaft der Familie als Grundeinheit der Gesellschaft beimisst, und Bedenken hinsichtlich des aktuellen Zustands der Familieneinheit auf der ganzen Welt zu äußern.

Symbol

Der Internationale Tag der Familien wird durch das Symbol eines Herzens dargestellt, das sich nach oben erstreckt und das Dach eines Hauses bildet. Das Herz wird dann in einen grünen Kreis eingraviert, um anzuzeigen, dass die Familie das Zentrum der Gesellschaft ist und eine stabile Unterkunft für Menschen jeden Alters bietet. Im Laufe der Jahre hat der Feiertag verschiedene Länder dazu inspiriert, ihre eigenen Symbole für den Familientag zu kreieren und Community-basierte Sensibilisierungsveranstaltungen zu unterstützen, die auf familienrelevante Themen in der Neuzeit aufmerksam machen.

Festveranstaltungen

Der Internationale Tag der Familien wird weltweit in allen Kulturen begangen. Die meisten Gemeinden würdigen den Tag durch öffentliche Ausstellungen und Diskussionen, um Ideen zu erörtern, die für das jeweilige Thema des Jahres relevant sind. In einigen Ländern werden Toolkits erstellt, um Gemeinden bei der Organisation von Feierlichkeiten zu unterstützen, die sich an verschiedene Bevölkerungsgruppen richten, z. B. an Jugendliche, Jugendliche und junge Erwachsene. Während dieser Feierlichkeiten halten Beamte Seminare und Foren ab, um die Maßnahmen zu erörtern, die sich auf die Familie auswirken. Der Tag bietet auch eine großartige Gelegenheit für Menschen, Zeit in ihren Kern- oder Großfamilien zu verbringen.

Empfohlen

Die 10 größten Städte in British Columbia
2019
Durban Strände, Südafrika - einzigartige Orte auf der ganzen Welt
2019
Die verräterische Skelettküste Namibias
2019