Stadt-Scheinwerfer - Toronto, Kanada

Toronto ist eine kanadische Stadt in Ontario und mit über 2, 7 Millionen Einwohnern die größte Stadt des Landes. Toronto gehört zu den multikulturellsten Städten der Welt. Über 48% der Bevölkerung stammen aus dem Ausland. Die Stadt ist die Heimat vieler Hauptsitze großer multinationaler Unternehmen.

5. Bevölkerung

Ein Blick auf die Innenstadt von Toronto.

Toronto ist mit über 2, 7 Millionen Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt Kanadas. Es ist die Ankerstadt der Region Golden Horseshoe, die 26% der Gesamtbevölkerung des gesamten Landes ausmacht. Toronto hat eine hohe Bevölkerungsdichte mit 10.747 Einwohnern pro Meile. Nach dem Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen hat Toronto nach Miami in den USA den zweitgrößten Anteil an im Ausland geborenen Menschen. Frauen machen 52% der Bevölkerung aus, während Männer die restlichen 48% der Bevölkerung ausmachen. Menschen kaukasischer Herkunft machen die Mehrheit der Bevölkerung aus und machen 50, 2% der Bevölkerung aus.

4. Klima

Ein Baum im High Park, Toronto.

Toronto und seine Metropolregion (Greater Toronto Area oder GTA) bilden einen Teil der Greater Toronto Bioregion, die vom Ontariosee, der Oak Ridges Moraine-Region und dem Niagara Escarpment begrenzt wird. Das Gebiet zeichnet sich durch das feuchte Kontinentalklima aus. Die Stadt erlebt ein kontrastierendes Klima mit warmen Sommern und kalten Wintern. Nicht weniger als vier Monate im Jahr herrschen Temperaturen über 10 Grad Celsius, während der kälteste Monat des Jahres eine Durchschnittstemperatur von -3 Grad Celsius aufweist. Die heißesten Monate des Jahres in Toronto sind die Monate zwischen Mai und September mit Höchsttemperaturen im Juli von 27 Grad Celsius, während die kältesten Monate die Monate zwischen November und März sind. Januar verzeichnet die niedrigsten Temperaturen, die Tiefstwerte von -7 Grad Celsius erreichen. Der Niederschlag in Toronto ist gleichmäßig verteilt, wobei September und November die feuchtesten Monate mit einem durchschnittlichen Niederschlag von 3, 3 Zoll sind. Der jährliche durchschnittliche Niederschlag von Toronto ist 32, 72 Zoll. Die Stadt erlebt alle vier Jahreszeiten, wobei die Herbst- und Frühjahrssaison kürzer sind als die Winter- und Sommersaison. Der durchschnittliche Schneefall der Stadt im Winter ist 47, 8 Zoll mit begrenztem Schneefall im Frühjahr. Der Ontariosee ist ein Schlüsselfaktor, der die klimatischen Bedingungen der Stadt beeinflusst, in der im Sommer vom See ausgehende Winde Feuchtigkeit in die Stadt induzieren.

3. Kulturelle Bedeutung

Die U-Bahn von Toronto.

Toronto ist die größte Stadt Kanadas und das Herzstück des kulturellen Erbes des Landes. Die Stadt ist ein Schmelzpunkt für viele verschiedene Kulturen aus der ganzen Welt und gehört zu den ethnisch vielfältigsten Städten der Welt. Toronto hat eine blühende Kunstszene und beherbergt viele weltberühmte Museen. Eines der größten Kunstmuseen der Stadt ist die Art Gallery of Ontario, in der auf einer Fläche von 400.000 Quadratmetern die größte kanadische Kunstsammlung der Welt ausgestellt ist. Die Sammlung der Kunstgalerie umfasst rund 80.000 Werke, von denen einige aus dem 1. Jahrhundert stammen. Weitere Museen in der Stadt sind das Bata Shoe Museum, das die größte Schuhsammlung der Welt beherbergt, und das Textile Museum of Canada, das eine permanente Sammlung von 13.000 Stücken umfasst. Toronto ist von großer Bedeutung für die kanadische Filmindustrie und Gastgeber des Toronto International Film Festival. Die Stadt beherbergt auch das Caribana, ein jährliches karibisches Festival, das größte seiner Art in Nordamerika, das über eine Million Zelebranten anzieht. Die Stadt hat ein pulsierendes Nachtleben mit dem „Unterhaltungsviertel“ mit der höchsten Konzentration an Nachtclubs, Bars und Restaurants in der Stadt.

2. Landmark

Der CN Tower, Torontos bekanntestes Wahrzeichen.

Das bekannteste Wahrzeichen in Toronto ist der CN Tower, der gleichbedeutend mit der Stadt ist. Der 1.815 Fuß hohe Turm ist der höchste Turm des Landes und das dritthöchste freistehende Bauwerk der Welt nach dem Burj Khalifa und dem Canton Tower. Der CN Tower ist ein Kommunikationsturm mit mehreren Aussichtsplattformen, von denen die höchste 1, 465 Fuß hoch ist. Der CN Tower ist ein Symbol Kanadas und gehört zu den sieben modernen Wundern der Welt. Ein weiteres wichtiges Wahrzeichen in Toronto ist das Ripley's Aquarium, der größte Wasserpark der Stadt, in dessen größtem Becken sich etwa 0, 75 Millionen Gallonen mit über 13.000 Wassertieren befinden. Ein weiteres Wahrzeichen der Stadt ist das Roger's Center (ursprünglich als SkyDome bekannt), das größte Stadion der Welt mit einem vollständig versenkbaren Dach, in dem sich Sportmannschaften wie das Toronto Blue Jays Baseballteam befinden.

1. Berühmte Leute

Torontos Hockey Hall of Fame ist eine Hommage an einige seiner berühmten Athleten.

In Toronto leben viele bemerkenswerte Persönlichkeiten, die in zahlreichen Bereichen weltberühmt sind. Die Stadt hat viele weltberühmte Musiker hervorgebracht, wie Drake, einen dreimal mit dem Grammy-Award ausgezeichneten Rap-Künstler, der weltweit Millionen von Schallplatten verkauft hat. Andere bemerkenswerte Hip-Hop-Künstler aus Toronto sind K'naan, DL Incognito und PartyNextDoor. Die Stadt hat eine bedeutende Jazzszene und hat weltberühmte Jazzkünstler wie George Evans und Gil Evans hervorgebracht, die wohl die größten Orchestratoren des Genres sind. Weitere Musiker aus Toronto sind unter anderem die Juno-Preisträgerin Deborah Cox, der Grammy-Nominierte Gerald Eaton und der Juno-Preisträger Harry Freedman. Der mit einem Grammy ausgezeichnete Reggae-Künstler Damian Marley hat Wurzeln in Toronto, und seine Mutter, Miss World 1976 Cindy Breakspeare, wurde in Toronto geboren. Toronto hat auch viele preisgekrönte Schauspieler hervorgebracht, darunter Katheryn Winnick, die in der preisgekrönten Erfolgsserie „Vikings“ die Hauptrolle spielt. Zu den in Toronto geborenen Schauspielern gehört Stephen Amell, der in der Fernsehserie „Arrow“ die Hauptrolle spielt, Rachel Skarsten in "Fifty Shades of Grey" spielte Laura Vandervoort in der amerikanischen Fernsehserie "Smallville", der preisgekrönte Schauspieler Patrick J. Adams in dem US-amerikanischen Hit "Suits" und Sarah Carter, die die Hauptdarstellerin in "Final" war Destination 2, Caterina Scorsone von Grey's Anatomy, Shenae Grimes-Beech, Hauptdarstellerin in der Fernsehserie 90210, und Howie Mandel, die als Hauptjury in der Erfolgsserie America's Got Talent auftritt. Toronto hat auch viele renommierte Sportpersönlichkeiten hervorgebracht, darunter den dreifachen NBA-Meister Rick Fox, den preisgekrönten Major League Baseball-Spieler und den derzeitigen Trainer Robert Thomas Ducey, den preisgekrönten NHL-Trainer und den ehemaligen Spieler Rick Dudley, den pensionierten Eishockeyspieler Anson Horace Carter, pensionierter Boxer und fünfmaliger Schwergewichts-Champion George Louis Chuvalo, Kickbox-Champion im Cruisergewicht Simon Marcus und Profi-Wrestler und WWE-Frauen-Champion Gail Kim's.

Empfohlen

Länder mit den am besten ausgebildeten Frauen
2019
Was ist ein Korallenriff?
2019
Mammoth Hot Springs, Wyoming - einzigartige Orte auf der ganzen Welt
2019