Mantis Shrimp Facts - Tiere der Ozeane

Die Mantis-Garnele ist die Bezeichnung für Meereskrebstiere der Ordnung „Stomatopoda“ . Der Ursprung dieser Krebstiere reicht 400 Millionen Jahre zurück und macht sie zu den ältesten Tieren des Planeten. Die alten Assyrer nannten die Mantis-Garnele die „Sea Locust“, während ihr Name im heutigen Australien der „Prawn Killer“ ist. Die Mantis-Garnele ist in vielen Ländern der Welt eine Delikatesse und wird durch Kochen, Braten oder Grillen zubereitet.

Physische Beschreibung

Erwachsene Mantis-Garnelen werden normalerweise 3, 9 Zoll lang, aber es wurde beobachtet, dass einige eine Länge von etwa 15 Zoll erreichen. Ein Exemplar, das in den Vereinigten Staaten gefangen wurde, war 18 Zoll lang und hält den Rekord für die weltweit größte Mantis-Garnele. Der Panzer der Mantis-Garnele bedeckt nur den Kopf und den oberen Brustkorb. Die Augen der Mantis-Garnele sind auf zwei beweglichen Stielen gespreizt, so dass sich die Augen unabhängig voneinander bewegen können. Die Augen der Krebstiere gehören zu den kompliziertesten Augen eines Tieres, wobei die Garnelen multispektrale Bilder und polarisiertes Licht erkennen können. Verschiedene Arten von Mantis-Garnelen haben unterschiedliche Körperfarben, und einige, wie die Pfauengarnelen, haben aufwendig gefärbte Körper.

Verhalten

Die Mantis-Garnele verbringt viele Stunden damit, sich in Höhlen oder Felsformationen auf dem Meeresboden zu verstecken. Die Tageszeit, zu der die Mantis-Garnele am aktivsten ist, hängt von der Art ab. Ein wildes Raubtier, die Mantis-Garnele, ist ein Albtraum für viele Kleintiere in ihren Lebensräumen. Das Verhalten der Mantis-Garnele, Beute aktiv zu jagen und zu töten, ist für die Krebstiere untypisch. Einige Garnelenarten haben vordere Anhänge, die sich zu klumpenartigen Strukturen entwickelt haben, mit denen die Krebstiere ihre Beute durch Hämmern oder Schlagen töten. Die Anhänge eignen sich auch für gewalttätige Auseinandersetzungen zwischen Individuen um Partner und Territorium. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Shrimp Mantis den stärksten und schnellsten Schlag in der Natur erzielen kann. Sie schlagen mit einer Schusswaffe zu, die Granaten und sogar Aquariengläser zerschmettert. Während sich die Gliedmaßen entfalten, beschleunigen sie mit einer Geschwindigkeit, die 10.000-mal höher ist als die Schwerkraft und die Höchstgeschwindigkeit erreicht 50 Meilen pro Stunde. Diese Feste sind angesichts des Widerstands des Wassers umwerfend. Solche Erfolge machen die Mantisgarnele zum Tier mit der schnellsten Gliedmaßenbewegung der Welt. Der Schlag erreicht sein Ziel in weniger als 3.000 Sekunden.

Lebensraum und Reichweite

Die Krebstiere kommen überwiegend in subtropischen und tropischen Meereslebensräumen vor. Einige Arten kommen jedoch auch in gemäßigten marinen Lebensräumen vor. Meeresgarnelen leben im Pazifik und im Indischen Ozean, wobei große Konzentrationen an der ostafrikanischen Küste und auf Hawaii vorkommen.

Diät

Mantis-Shrimps mit keulenartigen Anhängen werden als Smashers bezeichnet, während Spearers Shrimps sind, deren vordere Anhänge in Stacheln modelliert sind. Die beiden Arten von Garnelen haben eine unterschiedliche Auswahl an Beutegegenständen, wobei Zertrümmerer geschälte Wirbellose wie Schnecken, Weichtiere und Krabben bevorzugen, da ihre kräftigen Keulen die Schutzhüllen ihrer Beute zertrümmern können. Speere hingegen bevorzugen weiche Beute wie Fisch, wobei sich ihre speerartigen Anhänge am besten dazu eignen, Fleisch zu schneiden.

Reproduktion

Mantis-Garnelen werden als monogame Arten anerkannt, wobei ein Brutpaar bis zu 20 Jahre zusammen ist. Bei den meisten Garnelenarten legt das Weibchen seine Eier in einen Bau, bei einigen Arten tragen die Weibchen die Eier, bis sie schlüpfen. Bei einigen Arten nährt das Weibchen die Eier, während das Männchen das Weibchen füttert. Das häufigste Verhalten bei den meisten Garnelenarten ist jedoch die biparentale Pflege, bei der sich beide Eltern abwechselnd um die Eier kümmern. Das Weibchen der Pullosquilla-Garnelen legt zwei Sätze Eier und kümmert sich um ein Gelege, während sich das Männchen um das andere kümmert.

Empfohlen

Wer sind die Han-Chinesen?
2019
Warren G. Harding - US-Präsidenten in der Geschichte
2019
Was ist ein Nubbin in der Geographie?
2019