Liste der Länder nach Internetnutzern

In den letzten zwei Jahrzehnten ist die Zahl der Internetnutzer weltweit in die Höhe geschossen. Wenn dies ein Maß für die Wirtschaftsleistung wäre, könnte man sagen, dass alle Länder im selben Zeitraum signifikante Entwicklungen vorgenommen haben. In einigen Ländern, wie Nigeria und Bangladesch, ist die Zahl der Internetnutzer sogar um 40.000% gestiegen! Obwohl die Nutzung des Internets in vielen Fällen mit Entwicklungen in den Bereichen IKT und andere Wirtschaftszweige einherging, gibt es in Ländern, in denen die Internetnutzung weit verbreitet ist, noch erhebliche Bevölkerungsgruppen, die unter der Armutsgrenze liegen.

Welches Land hat die meisten Internetnutzer?

China

China hat mit über 746 Millionen Nutzern die weltweit höchste Anzahl an Internetnutzern. China hat über eine Milliarde Einwohner und ein riesiges Internet-Netzwerk, das in den letzten Jahren ausgebaut wurde. Die Zahl der chinesischen Internetnutzer hat sich in den letzten zehn Jahren nahezu verdoppelt. Der stärkste Anstieg war bei den mobilen Internetnutzern zu verzeichnen, die über Smartphones auf das in China sehr beliebte Internet zugreifen.

Indien

Indien hat mit 699 Millionen verbundenen Benutzern die zweithöchste Anzahl von Internetnutzern weltweit. In Indien ist die Mehrheit der Internetnutzer in städtischen Gebieten anzutreffen, da in den ländlichen Gebieten des Landes weniger Zugang besteht. Wie in China besteht die Hauptverbindung zwischen der Bevölkerung und dem Internet aus mobilen Smartphones.

Vereinigte Staaten

In den Vereinigten Staaten gibt es rund 245 Millionen Internetnutzer, was fast 80% der Gesamtbevölkerung entspricht. Die Vereinigten Staaten waren der Geburtsort des Internets und haben heute einen der höchsten Prozentsätze an Internetnutzern weltweit. Der größte Teil des Internetzugangs in den USA erfolgt über Breitband-Internetverbindungen.

Brasilien

Die Zahl der Internetnutzer in Brasilien beträgt 123 Millionen. Damit ist das Land das viertverbundenste der Welt. Brasilien hat nicht nur einen hohen Stellenwert bei der Anzahl der Internetnutzer - auch Brasilianer gehören zu den Nationalitäten, die am häufigsten im Internet surfen. Einer der Gründe für die Popularität des Internets in Brasilien ist die Beliebtheit von Social-Media-Sites wie Facebook.

Japan

Bei der Internetnutzung belegt Japan mit rund 117 Internetnutzern den fünften Platz. Japan war ein früher Nutzer des Internets. Hochgeschwindigkeitsinternet ist im Land seit Anfang der 2000er Jahre verfügbar, und in den 1990er Jahren war Japan sogar der Geburtsort des weltweit ersten mobilen Internetdienstes namens iMode.

Die Zukunft der globalen Internetnutzung

Jedes Jahr nimmt die Anzahl der Personen zu, die das Internet für den Datenaustausch nutzen. Dies ist ein Trend, der sich voraussichtlich nur noch verstärken wird. Während diese Erhöhungen für die in ländlichen Gebieten lebenden oder verarmten Menschen größere Chancen mit sich bringen, befürchten Experten, dass mit dem verbesserten Zugang auch die Bedenken hinsichtlich der Privatsphäre und der Internetkriminalität zunehmen.

Anzahl der Internetnutzer nach Land

  • Informationen anzeigen als:
  • Liste
  • Diagramm
RangLänderInternetnutzer (in Millionen)
1China746
2Indien699
3Vereinigte Staaten245
4Brasilien123
5Japan117
6Russland110
7Mexiko75
8Deutschland73
9Indonesien66
10Pakistan62
11Großbritannien62
12Philippinen57
13Frankreich55
14Nigeria47
fünfzehnSüdkorea47
16Truthahn46
17Vietnam43
18Ich rannte42
19Ägypten37
20Spanien37

Empfohlen

Die giftigsten Schlangen der Welt
2019
Die größten Seen in Slowenien
2019
Schießerei im OK Corral und anderen berühmten amerikanischen Old West Schießereien
2019