Länder mit der höchsten Inzidenz von Bauchspeicheldrüsenkrebs in der Welt

Die Bauchspeicheldrüse spielt eine wichtige Rolle im Verdauungssystem, indem sie wichtige Enzyme und Hormone produziert, die die Nahrung aufspalten und den Zuckerstoffwechsel regulieren. Pankreasfunktionen können durch Infektionen und Krankheiten wie Wachstum und Krebs beeinträchtigt werden. Bauchspeicheldrüsenkrebs tritt auf, wenn sich die Zellen in der Bauchspeicheldrüse unkontrolliert vermehren und eine Tumormasse bilden. Die Krebszellen in der Bauchspeicheldrüse können sich auf andere Organe im Körper ausbreiten. Diese Art von Krebs breitet sich sehr schnell aus und hat eine schlechte Prognose, selbst wenn sie früh diagnostiziert wird.

Es gibt verschiedene Arten von Bauchspeicheldrüsenkrebs, einschließlich des Pankreasadenokarzinoms und des neuroendokrinen Tumors. Bauchspeicheldrüsenkrebs ist bei über 40-Jährigen häufig, während die Risikofaktoren Fettleibigkeit, Tabakrauchen, Diabetes und genetische Erkrankungen umfassen. Bauchspeicheldrüsenkrebs tritt in den Industrieländern häufig auf, wobei über 55% der Fälle in diesen Ländern gemeldet werden. Einige der Länder mit der weltweit höchsten Häufigkeit von Bauchspeicheldrüsenkrebs sind:

Länder mit der höchsten Inzidenz von Bauchspeicheldrüsenkrebs in der Welt

Tschechische Republik

Die Industrieländer in Europa und Nordamerika weisen weiterhin eine höhere Häufigkeit von Bauchspeicheldrüsenkrebs auf. Die Tschechische Republik belegt sowohl bei den mit Bauchspeicheldrüsenkrebs in Zusammenhang stehenden Inzidenzen als auch bei den Mortalitäten den ersten Platz. Über 2000 neue Fälle von Bauchspeicheldrüsenkrebs werden jedes Jahr im Land gemeldet, während 1500 Todesfälle im Zusammenhang mit dieser Art von Krebs ebenfalls jedes Jahr gemeldet werden. Im Vergleich zu Frauen im Land besteht bei Männern ein höheres Risiko für Bauchspeicheldrüsenkrebs. Die offensichtliche demografische Alterung und die Veränderung des Lebensstils in der Bevölkerung der Tschechischen Republik sind einige der Hauptfaktoren für die hohe Prävalenz von Bauchspeicheldrüsenkrebs im Land.

Slowakei

Bauchspeicheldrüsenkrebs ist die 11. häufigste Todesursache in der Slowakei. 1, 6% oder 720 der im Jahr 2014 im Land gemeldeten Todesfälle waren auf diese Krebsart zurückzuführen. Die altersbereinigte Sterblichkeitsrate betrug 9, 4 pro 100000 Einwohner des Landes. Bauchspeicheldrüsenkrebs tritt im Land häufig bei Männern im Alter zwischen 50 und 64 Jahren auf, wobei die Mehrheit der Männer an der Krankheit leidet. Eine veränderte Lebensweise und das Rauchen von Tabak sind die Hauptursachen für diese Krankheit. Die slowakische Regierung hat Kampagnen zur Früherkennung und Behandlung von Krebs einschließlich Bauchspeicheldrüsenkrebs gestartet.

Armenien

Krebserkrankungen sind in Armenien sehr häufig, mit jährlichen Todesfällen von 8000 Menschen. Einige der häufigsten Krebsarten im Land sind Brust-, Prostata-, Leber- und Bauchspeicheldrüsenkrebs. Bauchspeicheldrüsenkrebs ist für 1, 46% oder 501 Todesfälle im Land jährlich verantwortlich. Die altersstandardisierte Quote beträgt 9, 3 für jeweils 100000 Personen, wobei das Land nach der Slowakei und der Tschechischen Republik an dritter Stelle liegt. Mangelnde Palliativversorgung und die späte Diagnose von Bauchspeicheldrüsenkrebs im Land haben zu einer erhöhten Sterblichkeit geführt. Es gibt auch begrenzte Gesundheitseinrichtungen, in denen die Krankheit diagnostiziert werden kann, sodass Bauchspeicheldrüsenkrebs meist erst sehr spät erkannt wird.

Verfügbare Behandlungsoptionen

Bauchspeicheldrüsenkrebs ist sehr schwierig zu behandeln, da er schnell wächst und sich ausbreitet. Die Behandlung von Bauchspeicheldrüsenkrebs basiert auf dem Ausmaß des Krebses. Die häufigste Behandlung ist die Operation zur Entfernung von Krebszellen. Chemotherapie und Strahlentherapie sind auch einige der typischen Behandlungen für weniger schweren Bauchspeicheldrüsenkrebs oder Krebs, der auch nach einer Operation erneut auftritt. Die Früherkennung von Bauchspeicheldrüsenkrebs ermöglicht jedoch bei den meisten Patienten eine billigere und schnellere Behandlung.

Länder mit der höchsten Inzidenz von Bauchspeicheldrüsenkrebs in der Welt

RangLandAltersstandardisierte Rate pro 100.000 (Welt)
1Tschechische Republik9.7
2Slowakei9.4
3Armenien9.3
3Ungarn9.3
5Slowenien8.8
6Finnland8.7
7Japan8.5
7Dänemark8.5
9Österreich8.2
10Lettland8.1
10Malta8.1
10Französisch Guyana8.1
10Republik Moldawien8.1

Empfohlen

Gehört Finnland zu Skandinavien?
2019
Die weltweit größten Ölreserven nach Ländern
2019
Durban Strände, Südafrika - einzigartige Orte auf der ganzen Welt
2019