Länder mit der höchsten Anzahl an Test-Cricketplätzen

Test-Cricket ist die längste Form von Cricket und wird von Cricketfanatikern und Spielern auch als ultimativer Test für die Spielfähigkeit einer Mannschaft angesehen. Testspiele werden nur zwischen Cricket-Teams aus ihren Ländern auf nationaler Ebene ausgetragen. Das erste offizielle Testspiel fand in Melbourne im australischen Bundesstaat Victoria statt. Das Match fand im März 1877 zwischen Australien und London statt. Die Sofia Gardens in Cardiff, Wales, wurden am 8. Juli 2009 zum 100. Austragungsort für Test-Cricket. Im Folgenden sind einige der Länder mit der höchsten Anzahl an Test-Cricketplätzen aufgeführt.

1. Indien (28)

Indien hat mit 28 die weltweit höchste Anzahl an Test-Cricketplätzen und hat 261 Testspiele ausgerichtet. Die Bombay Gymkhana in South Mumbai, Maharashtra, Indien, ist als Austragungsort des ersten indischen Cricket-Testspiels am 15. Dezember 1933 bekannt. CK Nayudu war der Kapitän während des Spiels. Das Gymkhana-Gelände war früher das Hauptgelände für die Cricket-Partien in Bombay (Pentangular Cricket). Im Winter finden hier Cricket-Spiele statt. Der Boden verfügt über sechs Tennisplätze, drei Badmintonplätze, ein Fitnesscenter, sechs Tische für Billard und Snooker, fünf Squashplätze und einen Swimmingpool.

2. Pakistan (16)

Pakistan ist das zweite Land mit den meisten Cricketplätzen. Das Land hat 16 Gründe und hat 144 Testspiele ausgerichtet. Pakistans erstes Testspiel wurde am 15. Januar 1955 im Bahawal-Stadion ausgetragen. Das Gelände, das lokal als Dring-Stadion bekannt ist, befindet sich in Bahawalpur, Punjab, Pakistan und hat eine Kapazität von etwa 15.000 Personen. Das Mehrzweckstadion wird hauptsächlich für Cricket-Spiele genutzt und ist flächenmäßig das zweitgrößte Stadion in Asien.

3. Südafrika (11)

Südafrika ist mit 11 Testcricketplätzen das Drittland mit der höchsten Anzahl an Cricketplätzen. St. George's Park, derzeit bekannt als Axxess DSL St. George's Park war der Ort des ersten Testspiels in Südafrika, das am 12. März 1889 ausgetragen wurde. In dem Land fanden etwa 220 Testspiele statt. Auf dem Gelände im St. George's Park in Port Elizabeth, Südafrika, befindet sich einer der ältesten Cricketclubs des Landes, der als Port Elizabeth Cricket Club bekannt ist. Auf dem Gelände befindet sich auch der Eastern Province Club. Auf dem St. George's Park Cricket Ground werden One Day International- und Testspiele ausgetragen. Zu den bemerkenswerten Attraktionen des Geländes gehört die Grasband, die bei großen Spielen auftritt. Seit 2005 hat Südafrika in 21 Testspielen acht Spiele gewonnen, neun verloren und vier Unentschieden erzielt.

Testen Sie Cricketplätze in anderen Ländern, in denen Cricket gespielt wird

Es gibt viele Länder, die an Cricket-Testspielen teilnehmen, da der Sport weltweit immer beliebter wird. Um an einem Sport teilzunehmen, muss das Land bereit sein, den Spielern die notwendige Ausrüstung und das Stadion für das Training zur Verfügung zu stellen. Das Cricket-Spiel wird hauptsächlich in asiatischen und europäischen Ländern gespielt, aber der Sport wird weiterhin im Rest der Welt eingeführt. Andere Länder mit einer hohen Anzahl von Testkricketplätzen sind Australien und England mit jeweils neun Plätzen, Neuseeland und Sri Lanka mit acht Plätzen, Bangladesch mit sieben Plätzen, Simbabwe und die Vereinigten Arabischen Emirate mit drei Plätzen, Guyana, Antigua und Barbuda mit zwei Plätzen und neun weitere Länder mit einem Plätzen jeweils erden.

Länder mit der höchsten Anzahl an Test-Cricketplätzen

RangLandAnzahl der GründeOrt des ersten SpielsDatum des ersten SpielsAnzahl der Tests
1Indien28Bombay Gymkhana Ground15. Dezember 1933261
2Pakistan16Bahawal-Stadion15. Januar 1955144 *
3Südafrika11St. George's Park (jetzt Axxess DSL St. Georges)12. März 1889220
4Australien9Melbourne Cricket Ground15. März 1877411
5England9Der ovale Kricketplatz6. September 1880501
6Neuseeland8Lancaster Park (jetzt AMI Stadium)10. Januar 1930204
7Sri Lanka8Paikiasothy Saravanamuttu Stadion17. Februar 1982131
8Bangladesch7Bangabandhu Nationalstadion1. Januar 195561 *
9Zimbabwe3Harare Sportverein18. Oktober 199256
10Vereinigte Arabische Emirate3Sharjah Cricket Association Stadion31. Januar 200228
11Guyana2Bourda21. Februar 193032
12Antigua und Barbuda2Erholungsgebiet von Antigua27. März 198128
13Barbados1Kensington Oval11. Januar 193051
14Trinidad und Tobago1Königin Park Oval1. Februar 193060
fünfzehnJamaika1Sabina Park3. April 193049
16St. Vincent und die Grenadinen1Die Spielfelder20. Juni 19973
17Grenada1Nationales Cricket-Stadion28. Juni 20023
18St. Lucia1Beausejour Stadion20. Juni 20035
19St. Kitts und Nevis1Warner Park22. Juni 20063
20Wales1SWALEC-Stadion (Sophia Gardens)8. Juli 20093
21Dominica1Windsor Park7. Juni 20114

Empfohlen

Prävalenz der Bestechung von Steuerbeamten auf der ganzen Welt
2019
Was sind die größten Industrien in Osttimor?
2019
Was bedeuten die Farben und Symbole der Flagge von St. Kitts und Nevis?
2019