Großer internationaler Schuldenrückkauf im letzten Jahrzehnt

Die jüngste weltweite Wirtschaftskrise hatte verheerende Auswirkungen auf die meisten Länder und privaten Organisationen. Die Auswirkungen sind auch in den derzeitigen Volkswirtschaften noch zu spüren, da die meisten Unternehmen Schwierigkeiten haben, die Wirtschaft in den Griff zu bekommen. Unternehmen nutzen das Ende der Rezession für einen Schuldenrückkauf mit einem erheblichen Abschlag auf den ursprünglichen Wert, um das Kapital auf ein angemessenes Niveau umzustrukturieren. Schuldenrückkauf kann definiert werden als der Prozess des Rückkaufs eigener Schulden durch einen Schuldner zu einem Preis, der unter dem ursprünglichen Preis liegt, wodurch sowohl die Zinskosten als auch der ausstehende Saldo gesenkt werden. In diesem Fall verringert sich die Verpflichtung des Schuldners, während der Gläubiger ein für alle Mal bezahlt wird. Der Rückkauf von Schulden wird aufgrund der Erholung des Anlegervertrauens und der Verringerung der Kreditkrise zunehmend unpopulär. Mehrere Länder auf der ganzen Welt haben in den letzten zehn Jahren Schulden im Wert von mehreren Millionen US-Dollar zurückgekauft. Nachfolgend sind einige der wichtigsten internationalen Schuldenrückkäufe des letzten Jahrzehnts aufgeführt.

Mexiko, 2014, 2013 und 2012

Laut World Bank International Debt Statistics belief sich der Wert Mexikos für den Schuldenrückkauf 2014 auf 1, 4 Mrd. USD, was einem Rückgang von 2 Mrd. USD gegenüber dem Vorjahr entspricht. Im Jahr 2013 belief sich der Wert für Mexikos Schuldenrückkauf auf 3, 05 Mrd. USD, während sich der Wert im Jahr 2012 auf 2, 7 Mrd. USD belief. In den letzten zehn Jahren schwankte der Wert mit dem höchsten Wert von 2001 und dem niedrigsten Wert von 2003 bis 2009 von 8 Mrd. USD bzw. 0 USD. Mexiko nutzte die gesunkenen Fremdkapitalkosten, um eine Anleihe zu verkaufen, die zur Begleichung des Schuldenrückkaufs verwendet wurde. 2014 kaufte das Land die 1996 von den USA geliehene Tequila-Krisenanleihe zurück. Im selben Jahr kaufte einer der größten Zementhersteller Mexikos, Cemex, 950 Millionen US-Dollar von Anleihegläubigern zurück, die ein Übernahmeangebot machten. 2013 hat Mexiko die gesamte Euro-Anleihe, die in den Jahren 2013, 2015, 2017 und 2020 fällig war, zu einem Basiswert von 135 zurückgekauft. Mexiko hat in den letzten zehn Jahren auch seine Kreditkosten um 2% gesenkt, während das Land auch Anleihen im Wert von 11 USD verkaufte Milliarden in verschiedenen Währungen einschließlich Euro, Dollar, Yen und Pfund. 2014 verkaufte die mexikanische Regierung eine zehnjährige Anleihe in Höhe von 2 Mrd. USD, um den Rückkauf ihrer Schulden zu finanzieren. Trotz der Hilfe des Anleihemarkts kämpft das Land darum, Investoren für seinen lokalen Währungsmarkt zu gewinnen, was ihn zu einer Herausforderung für den Schuldenrückkauf macht.

Indonesien, 2012

Indonesiens Schuldenrückkaufswert lag 2012 bei 230 Mio. USD. Dies war der einzige Schuldenrückkauf, den das Land seit 1989 hatte. Von 1989 bis 2013 hatte Indonesien weder einen Schuldenrückkauf verwaltet, noch hatte das Land einen nach 2012 erzielten Schuldenrückkauf erzielt. Der Schuldenrückkauf 2012 wurde ausgelöst durch eine Inkrafttreten der staatlichen Schuldensicherung. Im Jahr 2012 hat die indonesische Regierung im Wesentlichen zwei nachrangige Anleihen der HSH Nordbank zurückgekauft. Das Land kaufte auch Anleihen, die von 2012 bis 2016 im Jahr 2012 fällig werden sollten.

Im Schuldenkreislauf gefangen

Die meisten der aufgeführten Länder haben in den letzten vier Jahrzehnten erhebliche Schulden. Die Schulden belasten die Wirtschaft weiterhin durch ihren hohen Zinssatz und ihren sinkenden Wert. Die Länder verkaufen hauptsächlich Anleihen, um Geld für den Schuldenrückkauf aufzubringen. Die meisten Gläubiger verkaufen die Schulden nur widerwillig zurück, da dies zu einem nicht rentablen Geschäftsergebnis für sie führt.

Großer internationaler Schuldenrückkauf im letzten Jahrzehnt

Land, JahrSchuldenrückkaufbetrag (US-Dollar)
Mexiko, 20141.413.442.000 US-Dollar
Mexiko, 20133.052.549.000 USD
Indonesien, 2012230.000.000 US-Dollar
Mexiko, 20122.564.128.000 USD
Senegal, 2011200.000.000 US-Dollar
Mexiko, 2011437.198.000 USD
Mexiko, 20101.745.902.000 US-Dollar
Peru, 2010496.758.000 US-Dollar
Ecuador, 20092.986.791.000 US-Dollar
Bulgarien, 2009122.888.000 US-Dollar
Gabun, 200944.480.000 USD
Liberia, 200931.962.000 US-Dollar
Gabun, 20082.109.749.000 US-Dollar
Jordanien, 20082.037.887.000 USD
Peru, 2008838.346.000 US-Dollar
Panama, 200821.000.000 US-Dollar
Bulgarien, 20082.871.000 US-Dollar
Peru, 20072.343.268.000 US-Dollar
Südafrika, 20071.222.445.000 USD
Gabun, 2007436.287.000 US-Dollar
Nicaragua, 200716.537.000 US-Dollar
Panama, 2006202.843.000 US-Dollar

Empfohlen

Die Kultur von San Marino
2019
Einheimische Amphibien von Äthiopien
2019
Nationalparks In Kalifornien
2019