Fann Mountains - Einzigartige Orte auf der ganzen Welt

Tadschikistan ist ein kleines Land in Asien, das zwischen Ländern wie China, Usbekistan und Kirgisistan liegt. Das Land spielte eine bedeutende Rolle in der Geschichte, einige der von Alexander dem Großen erbauten Städte befanden sich im heutigen Tadschikistan, und es war auch von zentraler Bedeutung für die Seidenstraße. Das Land ist bergig und Heimat der berühmten Fann-Gebirge.

Beschreibung

Einer der einzigartigsten Teile des Pamir-Gebirges ist das Fann-Gebirge, das auch als Fanns bekannt ist. Die Fanns befinden sich in der Provinz Sughd in Tadschikistan. Im Norden des Fann-Gebirges befindet sich die Zarfshan-Kette und die Gissar-Kette grenzt an den Berg im Süden. Die Fann-Berge erstrecken sich vom Fandarya-Fluss bis zum Archmaydan-Fluss in Ost-West-Richtung. Zu den Fans gehört auch die Ansammlung von Marguzor-Seen westlich von Archimedes.

Einzigartigkeit

Es gibt ungefähr hundert Gipfel in den Fann-Bergen, von denen sich die meisten auf Höhen über 5.000 Meter und Höhen über 1.500 Meter erheben. Der Chimtarnga-Gipfel, der höchste Gipfel im Fann-Gebirge, ist etwa 5.489 Meter hoch. Weitere Gipfel im 5.000-Meter-Bereich sind der Bodkhona-Gipfel auf 5.138 m, der Big Hansa-Gipfel und der Little Hansa-Gipfel auf 5.031 m, der Chapdara-Gipfel auf 5.050 m, der Energia-Gipfel auf 5.120 m und der Mirali-Gipfel auf 5.132 m. Die Gipfel sind fast das ganze Jahr über schneebedeckt. Die finnischen Berge sind auch mit vielen Seen ausgestattet, von denen der Iskanderkul-See der herausragendste ist. Andere bekannte Seen in den Fans sind die Alaudin-Seen im Chapdara-Flusstal, der Allo-See und der Kulikalon-See am Nordhang des Chimtanga-Gipfels. Die Nordhänge haben Gletscher über 3.500 Metern. Gletscher unterhalb dieser Höhe sind mit Schutt und Steinen bedeckt.

Lebensräume

Das Gebiet um die Fann-Berge hat einen durchschnittlichen jährlichen Niederschlag von 400-500 mm, der größtenteils im Frühjahr fällt. Die Temperaturen reichen von 15 ° C bis 16 ° C in den Sommermonaten und -5 ° C bis -8 ° C in den Wintermonaten. Die nördlichen und südlichen Hänge des Berges unterscheiden sich stark in Bezug auf Sonneneinstrahlung, Luftfeuchtigkeit und Bodenstabilisierung. Die weitgehend vielfältige Vegetationslandschaft kann durch folgende Ökosysteme dargestellt werden: Feuchtgebiete, Nival-Gletscher-Ökosysteme, Halbwüsten- und Wüstenvorland, Hochgebirgswüsten-Ökosystem, Mittelsteppen-Ökosystem, Mittelgebirgs-Xerophytisches Leichtwald-Ökosystem, Mittelgebirgs-Ökosystem mesophylische Waldökosysteme und Nadelwaldökosysteme in Mittelgebirgen. Entsprechend der Variabilität des Klimas, der Höhe und der geomorphologischen Vielfalt bilden die oben genannten Vegetationslandschaften isolierte Inseln.

Tourismus

In den Fann Mountains herrscht ein gewisses Maß an touristischer Aktivität, hauptsächlich zum Wandern und Bergsteigen. Die beste Reisezeit für Trekking ist zwischen Mai und Oktober und zwischen Juli und September zum Bergsteigen. Es gibt eine Reihe von Trekkingrouten, die an verschiedenen Ausgangspunkten wie dem Alaudin-Camp, den Marguzorr-Seen, Artush und Iskander Kul beginnen. Der Großteil der Pässe ist über Packtiere wie Esel zugänglich, die von Einheimischen in der Umgebung gemietet werden können. Die zahlreichen Gipfel der Berge bieten eine tolle Mischung aus leichten und schweren Anstiegen für Wanderer.

Drohungen

Die Fann ist eine wichtige Trekking- und Bergsteigerzone und stellt ihre Besucher vor verschiedene Gefahren. Das Gebiet ist anfällig für eine Reihe von Naturkatastrophen, darunter Erdrutsche, Erdbeben, extreme Wetterbedingungen und Straßen, auf denen Knochen gequetscht werden. Politische Umwälzungen sind auch eine große Bedrohung für Besucher, insbesondere von außerhalb des Landes. Ein großer Teil des Gebiets ist abgelegen, daher sind keine Rettungsdienste verfügbar. Eine weitere große Gefahr, die Besucher bedrohen könnte, sind die Landminen an der usbekischen Grenze.

Empfohlen

Wo ist der tiefste Pool der Welt?
2019
Die größten Nationalparks und Reserven in Kanada
2019
Können Haie rückwärts schwimmen?
2019