Fakten über den Weißen Hai

Der Weiße Hai, auch Weißer Hai oder Weißer Hai genannt, bezeichnet eine große Makrelenart, die in den meisten Teilen der Welt vorkommt.

Aussehen

Ein typisches Männchen ist zwischen 3 und 4 Meter lang, während die Weibchen durchschnittlich zwischen 3 und 4 Meter lang sind. In der Regel sind Erwachsene durchschnittlich zwischen 1.151 und 1.700 Pfund. Einige Frauen können jedoch bis zu 20 Fuß lang werden und im Alter bis zu 4.200 Pfund wiegen. Optisch sind sie an ihren großen, konisch geformten Schnauzen zu erkennen. Andere visuelle Hinweise sind ein weißer Unterbauch mit einem grauen oder manchmal braunen oder blauen Rückenbereich. Wie viele andere Haiarten haben sie gezackte Zahnreihen hinter den Hauptzähnen, die dazu dienen, gebrochene zu ersetzen.

Lebensraum und Reichweite

In den meisten Gewässern der Welt gibt es Weißweine mit Temperaturen zwischen 20 und 40 ° C, unabhängig davon, ob das Gewässer an der Küste oder vor der Küste liegt. Weitere Standorte befinden sich jedoch in Chile, Ozeanien, den USA, Südafrika, im Mittelmeerraum und in Japan. Forscher haben Dyer Island in Südafrika als einen der Orte auf der Erde identifiziert, der eine der höchsten Bevölkerungsdichten von Weißen Haien aufweist.

Diät

Der große Weiße ist ein Raubtier, das sich hauptsächlich von Meerestieren wie Zahnwalen, Meeresschildkröten, Flossenfüßern und anderen Kreaturen ernährt. Jüngere weiße Haie, deren Kiefer noch unterentwickelt sind, ernähren sich hauptsächlich von kleinen Fischen und anderen kleinen Meerestieren, bis ihre Kiefer reifen, wenn sie eine Länge von 9, 8 Fuß erreichen. Es ist bekannt, dass sie sich in einer Entfernung von 13 Fuß hauptsächlich auf Meeressäugetiere konzentrieren. Es gibt Berichte über Angriffe auf Menschen, aber nur sehr wenige Todesfälle, da sie im Allgemeinen fetthaltige Lebensmittel bevorzugen.

Reproduktion

Es dauert ziemlich lange, bis die Haie reif sind. Ursprünglich glaubten Wissenschaftler, dass sie im Alter von 15 Jahren geschlechtsreif sind. Andere Studien haben jedoch gezeigt, dass große Weiße im Alter von 26 Jahren für Männer reifen, während Frauen im Alter von 33 Jahren reifen. Trotz dieser großen Sprünge in der Lebensdauer von Haien gibt es wenig Daten über die Fortpflanzungsgewohnheiten der Haie. Es wurde noch nie eine Geburt eines Weißen Hais beobachtet. Schwangere Frauen wurden jedoch beobachtet und die Tragzeit auf 11 Monate festgelegt. Weitere Studien zeigen, dass sie ovovivipar sind, was bedeutet, dass ihre Eier in der Gebärmutter schlüpfen, wo sie sich bis zur Geburt weiterentwickeln. Die ungeborenen Welpen beginnen im ersten Monat mit der Entwicklung des Kiefers und ernähren sich von Eizellen, die die Mutter produziert. Diese Art der Fütterung wird als Oophagie bezeichnet. Bei der Geburt sind die Welpen zwischen 47 und 59 Zoll.

Schutz des Weißen Hais

Die Rote Liste der IUCN stuft es als anfällig ein. Der Grund dafür ist, dass die Fortpflanzung sehr lange dauert und von Fischern illegal für den illegalen Handel gefangen genommen wird. Dieser Handel wurde durch ihre Darstellung als bösartige Kreaturen in Hollywood-Filmen angeheizt.

Weitere interessante Fakten über Weiße Haie

Studien haben gezeigt, dass große Weiße bis zu 70 Jahre alt werden können, was die Art zu einer der am längsten lebenden Fischarten macht, die der Mensch kennt. Darüber hinaus können sie mit einer Geschwindigkeit von bis zu 35 Meilen pro Stunde schwimmen und Tiefen von bis zu 3.900 Fuß erreichen.

Empfohlen

Prävalenz der Bestechung von Steuerbeamten auf der ganzen Welt
2019
Was sind die größten Industrien in Osttimor?
2019
Was bedeuten die Farben und Symbole der Flagge von St. Kitts und Nevis?
2019