Einheimische Fischarten von Kanada

Kanada ist das flächenmäßig zweitgrößte Land der Welt. Es umfasst eine Gesamtfläche von 3.855.100 Quadratmeilen und innerhalb dieser Ausdehnung befindet sich eine breite Palette von geografischen Merkmalen. Diese Merkmale reichen von Bergen über boreale Wälder bis hin zu permanenten Eisdecken. Überall im Land gibt es eine Reihe von Flüssen und anderen Gewässern, in denen zahlreiche Fischarten leben. Dieser Artikel wirft einen Blick auf einige der in Kanada vorkommenden einheimischen Fischarten.

Einheimische Fischarten in Kanada gefunden

Rock Bass

Der Rockbass kommt in den östlichen Regionen Kanadas sowie in bestimmten anderen Teilen Nordamerikas vor. Diese Art gehört zur Familie der Mondfische und lebt in Kanada im Sankt-Lorenz-Strom und im Wassersystem der Großen Seen. In diesen Gewässern bevorzugt dieser Fisch klares Wasser und felsige Lebensräume. Der Rockbass ist an zwei Rückenflossen, roten Augen, großem Mund und dunklen Flecken zu erkennen. Es kann zwischen 6 und 10 Zoll in der Länge wachsen und zwischen 10 und 12 Jahren leben. Die Nahrung dieses Fisches besteht aus kleineren Fischen, Krebstieren und Insekten. Es ist beliebt bei Turnieren zum Sportfischen. Diese Beliebtheit als Sportfisch scheint sich nicht auf die Populationsgröße ausgewirkt zu haben, die stabil bleibt.

Lake Chub

Der See Döbel bewohnt Wasserstraßen in ganz Kanada und nördlichen Gebieten der Vereinigten Staaten. Es gehört zur Familie der Elritze und hat das nördlichste Verbreitungsgebiet aller anderen Arten in dieser Familie, das bis zum nördlichen Polarkreis reicht. Die häufigsten Lebensräume sind Kaltwasserseen, Bäche und Flüsse. Während des Sommers bewegt sich diese Fischart oft in tiefere Gewässer, um die wärmeren Temperaturen entlang der Küste zu vermeiden. Der See Döbel wächst in der Regel zwischen 4 und 7 Zoll. Es ist an den dunklen silbernen Seiten, dem dunkelbraunen Rücken und der abgerundeten Schnauze zu erkennen. Während der Brutzeit färben sich die Männchen um die Seitenflossen (Brustflossen) und das Maul rot. Aufgrund seiner stabilen Bevölkerung und seiner breiten Verbreitung wird es als am wenigsten besorgniserregend eingestuft.

Karpfen

Der Karpfen stammt ursprünglich aus Europa und Asien, wo er, wie der Name schon sagt, eine verbreitete Fischart ist. Im frühen 19. Jahrhundert wurde diese Art in die Vereinigten Staaten eingeführt, und bald darauf wurde sie in Nordamerika als Nahrungsquelle für den menschlichen Verzehr populär. Diese Popularität bewirkte, dass sich seine Verbreitung im ganzen Land und schließlich im Bundesstaat Washington ausbreitete. Von dort aus soll der Karpfen in das kanadische Okanagan Valley von British Columbia gelangt sein. Sie bewohnen jetzt den Christina Lake, die Arrow Lakes und den Lower Kootenay. Diese Gewässer bieten den Karpfen mit ihrem langsamen Wasser und dem weichen Sediment den perfekten Lebensraum. Unter den richtigen Bedingungen kann dieser Fisch Längen von bis zu 47 Zoll wachsen und bis zu 88 Pfund wiegen. Es ist ein beliebter Sportfisch.

Weitere einheimische Fische aus Kanada finden Sie in der folgenden Liste.

Umweltbedrohungen

Obwohl keiner der oben genannten Fische derzeit vom Aussterben bedroht ist, bedeutet dies nicht, dass sie keinen Umweltbedrohungen ausgesetzt sind. Viele andere Fischarten in Kanada sind bedroht oder vom Aussterben bedroht. Diese Bedrohung geht auf den zunehmenden Verlust und die Fragmentierung von Lebensräumen sowie auf die Verschmutzung zurück. Das Stauen dieser Gewässer gefährdet auch die Fischarten, da der Wasserfluss umgekehrt ist. Dies hat die größten Auswirkungen auf die Wasserstraßen von Ottawa, Winnipeg, Okanagan und Kolumbien. Die Verschmutzung betrifft so große kanadische Wassersysteme wie das Columbia, sowohl das nördliche als auch das südliche Saskatchewan, Okanagan-Similkameen, St. Lawrence, Ottawa und die Großen Seen, um nur einige zu nennen. Wenn diese Bedrohungen nicht von der Regierung kontrolliert werden, sind die Wasserressourcen des Landes, einschließlich der Fischarten, gefährdet.

Einheimische Fischarten von Kanada

Einheimischer Fisch aus KanadaWissenschaftlicher Name
Rock BassAmbloplites rupestris
Lake ChubCouesius plumbeus
KarpfenCyprinus carpio carpio
HechtEsox Lucius
MuskellungeEsox masquinongy
RuffeGymnocephalus cernuus
Gepunkteter GarLepisosteus oculatus
Longnose GarLepisosteus osseus
Grüner SunfishLepomis cyanellus
KürbissamenLepomis gibbosus
BluegillLepomis Macrochirus
ForellenbarschMicropterus salmoides
RegenbogenforelleOncorhynchus mykiss
Gelber BarschPerca flavescens
Fathead MinnowPimephales promelas
FlachkopfwelsPylodictis olivaris
StierforelleSalvelinus confluentus
BachforelleSalvelinus fontinalis
ZanderSander vitreus

Empfohlen

Wer sind die Han-Chinesen?
2019
Warren G. Harding - US-Präsidenten in der Geschichte
2019
Was ist ein Nubbin in der Geographie?
2019