Die Kultur von San Marino

Der europäische Microstate von San Marino ist auf allen Seiten von Italien umgeben. Daher ist es nicht verwunderlich, dass seine Kultur stark von der Kultur Italiens beeinflusst wird.

Ethnizität, Sprache und Religion in San Marino

In San Marino leben nur rund 33.779 Menschen. Sammarinesen und Italiener sind die beiden größten ethnischen Gemeinschaften des Landes. Italienisch ist die offizielle und am weitesten verbreitete Sprache in San Marino. Fast die gesamte Bevölkerung ist der römisch-katholischen Kirche angeschlossen.

Sammarinesische Küche

Die Küche von San Marino ist stark von der italienischen Küche beeinflusst. Käse ist ein wesentlicher Bestandteil der Ernährung und die Käseherstellung ist eine wichtige wirtschaftliche Aktivität in der Nation. Eine große Auswahl an Fleisch wird ebenfalls konsumiert. Specksuppe und Bohnen, ein Nudelgericht mit geräuchertem Fleisch und ein Gericht mit Knoblauch- und Rosmarin-Nudel- und Kichererbsensuppe gehören zu den beliebten Gerichten der Küche. Es wird auch Fladenbrot mit verschiedenen Füllungen, Piada genannt, gegessen. Viele andere köstliche Desserts gehören zur landestypischen Küche. Der Kuchen der drei Türme und die Torta Titano sind die typischen Desserts des Landes. Der traditionelle sammarinesische Weihnachtskuchen heißt Bustrengo. Eine Reihe von Weinen wird auch in San Marino produziert.

Literatur und Kunst in San Marino

Die meiste Literatur von San Marino ist in italienischer Sprache und wird als Teil der italienischen Literatur angesehen. Das Land muss noch eine eigene literarische Identität entwickeln. Skulpturen sind ein wichtiger Bestandteil der Kunstszene von San Marino. An vielen Orten sind Skulpturen zu sehen, die die Geschichte, Kultur und wichtige Menschen des Landes darstellen. Keramik und Steinmetzarbeiten sind in San Marino ein wichtiges Handwerk.

Leistungskünste in San Marino

San Marino hat ein reiches klassisches musikalisches Erbe, das Jahrhunderte zurückreicht. Der berühmte Komponist CF Tassini aus dem 20. Jahrhundert und der Komponist FMM di Pesaro aus dem 17. Jahrhundert stammen aus dem Land. Die Nationalhymne von San Marino ist eine wortlose Komposition von Federico Consolo. Einige Metalbands sind auch im Land aktiv.

Sport in San Marino

Fußball, Volleyball und Basketball sind die beliebtesten Sportarten in San Marino. Das Land hat eine Fußballnationalmannschaft, die sich bei internationalen Wettbewerben noch nicht durchgesetzt hat. Das Land hat auch eine professionelle Basketballmannschaft, die in der höchsten Liga Italiens spielt. Es hat auch am Europacup-Turnier teilgenommen. Obwohl Athleten aus San Marino an mehreren Olympischen Spielen teilgenommen haben, haben sie bisher keine Medaillen gewonnen.

Das Leben in der Sammarinesischen Gesellschaft

Heute genießen Frauen und Männer in San Marino die gleichen Rechte und Freiheiten. Die Frauen des Landes erhielten 1960 bzw. 1973 das Wahl- und das Amtsrecht. Einige geschlechtsspezifische Unterschiede zeigen sich jedoch immer noch im Bereich Bildung und Beschäftigung, in dem Männer größere Fortschritte erzielt haben als Frauen. Das Szenario ändert sich jedoch schnell, da immer mehr Frauen die Möglichkeit erhalten, ihre Fähigkeiten und Talente auch außerhalb ihres Zuhauses zu präsentieren.

Die Wohneinheiten in San Marino sind normalerweise kleiner als in der Vergangenheit, ein Wandel, der dem Übergang der Wirtschaft des Landes von einer Agrarwirtschaft zu einer Industriewirtschaft folgte. Die Familie ist nach wie vor ein wichtiger Teil des Lebens eines Menschen. Kinder leben oft bei ihren Eltern, bis sie eine eigene Familie gründen oder eine höhere Ausbildung abgeschlossen haben. Ältere Eltern können auch bei ihren Söhnen oder Töchtern einziehen, wenn sie nicht in der Lage sind, für sich selbst zu sorgen. Die Scheidungsraten sind in San Marino relativ niedrig als in anderen europäischen Nachbarn.

Säuglinge werden von beiden Elternteilen betreut und oft in öffentlichen Kindertagesstätten oder Kindergärten untergebracht, wenn beide Elternteile außerhalb des Hauses arbeiten. Der Unterricht ist für alle bis zum Alter von 16 Jahren kostenlos und obligatorisch.

Empfohlen

Anämie bei Frauen - weltweite Verbreitung
2019
Tiere in Chile gefunden
2019
Die drei Nationalparks von Togo
2019