Die höchsten Staudämme in Japan

Japan ist ein Land der Inseln und steilen Täler. Dämme spielen in der japanischen Gesellschaft eine bedeutende Rolle, da sie in erster Linie zur Bekämpfung von Überschwemmungen, zur Wasserversorgung und zur Erzeugung von Wasserkraft dienen. Ein Damm ist ein Damm, der gebaut wurde, um Wasser zurückzuhalten und sein Niveau zu erhöhen. Er umrahmt einen Speicher, der zur Stromerzeugung oder als Wasserversorgung dient. In Japan gibt es ungefähr 500.000 Staudämme, von denen 3.000 als "Großstaudämme" gelten. Der höchste Staudamm in Japan gehört mit Platz 54 zu den 100 höchsten Staudämmen der Welt.

Die höchsten Staudämme in Japan

Kurobe Dam

Der Kurobe-Damm ist der höchste Damm in Japan mit einer Höhe von 610 Fuß. Der Damm wurde am Kurobe in der japanischen Präfektur Toyama gebaut. Der Kurobe-Damm hatte einen Bogen mit variablem Radius und brauchte sieben Jahre, um ihn bis 1963 zu bauen. Der Damm hat eine Gesamtkapazität von 161.563.121 Morgen und bildet den Kurobe-See. Japan gab ungefähr 51, 3 Milliarden Yen für den Bau aus, bei dem 171 Menschen ums Leben kamen, da es sich um einen etwas herausfordernden technischen Prozess handelte. Der Damm ist vor allem von Ende Juni bis Oktober eine große Touristenattraktion. Der Kurobe-Damm unterstützt seit seiner Errichtung das Kraftwerk Kurobe Nr. 4, das von der Kansai Electric Power Company betrieben wird. Das Kraftwerk erzeugt jährlich rund 1 Milliarde Kilowattstunden.

Takase-Damm

Der Takase-Damm ist ein 577 Fuß hoher Damm, der in einer felsigen Dammstruktur errichtet wurde. Der Damm ist der zweithöchste Damm in Japan und der höchste seiner Art. Der Damm liegt am Shinano-Fluss in der Präfektur Nagano. Der Bau des Takase-Damms dauerte neun Jahre und endete 1979. Der Damm hat eine Gesamtkapazität von 61.800 Morgen und dient als oberer Stausee des Shin-Takasegawa-Pumpspeicherwerks. Der Takase-Damm wird hauptsächlich als Wasserkraftwerk genutzt und erzeugt in Kombination mit einem anderen Damm, dem Nanakura-Damm, 1.280 Megawatt Strom.

Tokuyama Dam

Der Tokuyama-Staudamm ist mit einer Höhe von 45 Metern der drittgrößte Staudamm Japans. Der Bau des Damms begann im Jahr 2000 und endete im Jahr 2008. Der Tokuyama-Damm wurde als Staudamm konzipiert. Der Damm wurde am Ibi-Fluss in der japanischen Präfektur Gifu errichtet. Mit einer Gesamtkapazität von 540.000 Morgen schafft der Damm den Tokuyama-Stausee. Der Damm wurde hauptsächlich als Wasserkraftwerk gebaut und dient auch dem Hochwasserschutz und der Wasserversorgung. Die Stromerzeugung sollte 2015 mit einer installierten Leistung von 153 Megawatt beginnen.

Naramata-Damm

Der Naramata-Damm ist der viertgrößte Damm in Japan mit einer Höhe von 518 Fuß. Der Damm hat eine Gesamtkapazität von 72.964 Morgen und ist am Fluss Naramata in der Präfektur Gunma gebaut. Der Damm unterstützt ein Kraftwerk mit einer Leistung von 12, 2 Megawatt. Mit seiner Kapazität schafft der Damm den Naramata-See. Der Bau des Damms begann 1973, und der Damm wurde 1990 für den Betrieb geöffnet.

Bedeutung von Dämmen

Die Staudämme in Japan haben in den meisten tiefen Tälern der Nation eine bedeutende Rolle bei der Kontrolle von Überschwemmungen gespielt. Durch die Stromerzeugung aus den vielen Wasserkraftwerken hat die japanische Nation immens zum Wirtschafts- und Infrastrukturwachstum beigetragen. Die durch die Dämme geschaffenen Seen haben der japanischen Bevölkerung zu Einnahmen aus Fischfang und Tourismus verholfen.

Die höchsten Staudämme in Japan

RangDamFlussPräfekturHöhe (m)Höhe (ft)
1Kurobe DamKurobe FlussToyama186610
2Takase-DammShinanoNagano176577
3Tokuyama DamIbi RiverGifu161528
4Naramata-DammNaramataGunma158518
5Okutadami-DammTadami FlussNiigata / Fukushima157515
6Miyagase-DammNakatsu FlussKanagawa156512
7Nukui DamTakayamaHiroshima156512
8UrayamaArakawa FlussSaitama156512
9Nagawado-DammAzumi RiverNagano155, 5510
10Sakuma DamTenryū FlussAichi155, 5510
11Tedorigawa-DammTedoriIshikawa153502
12Tagokura-DammTadami FlussFukushima145476
13Arimine DamWada RiverToyama140460
14Minamiaiki-DammMinamiaikiNagano136446

Empfohlen

Die 10 größten Städte in British Columbia
2019
Durban Strände, Südafrika - einzigartige Orte auf der ganzen Welt
2019
Die verräterische Skelettküste Namibias
2019