Die größten Städte in Thailand

Thailand ist ein Land in Südostasien im Zentrum der indochinesischen Halbinsel. Es umfasst eine Fläche von 198.000 Quadratmeilen und ist damit das 51. größte Land der Welt. Die Einwohnerzahl beträgt 67, 959 Millionen. Ein großer Prozentsatz der Einwohner dieses Landes lebt in städtischen Gebieten und Städten. Dieser Artikel wirft einen Blick auf die bevölkerungsreichsten Städte in Thailand.

Die 3 größten Städte in Thailand

Bangkok - 5, 8 Millionen

Bangkok ist mit 5, 8 Millionen Einwohnern die mit Abstand größte Stadt Thailands. In der gesamten Metropolregion leben über 14 Millionen Menschen. Es umfasst eine Fläche von rund 605, 7 Quadratmeilen. Aufgrund seiner Größe wird Bangkok als Primatenstadt angesehen, was bedeutet, dass es bedeutend größer ist als jedes andere Stadtgebiet des Landes. Diese Stadt wurde zum ersten Mal im 15. Jahrhundert als Handelszentrum gegründet und ist seitdem ein wichtiger Bestandteil der Entwicklung des Landes. Heute ist Bangkok das wirtschaftliche Zentrum Thailands und macht 29% des Bruttoinlandsprodukts (BIP) aus. Der größte Wirtschaftszweig liegt im Groß- und Einzelhandel. Darüber hinaus ist diese Stadt eines der beliebtesten Reiseziele der Welt.

Nonthaburi - 270.609

Die zweitgrößte Stadt in Thailand ist Nonthaburi. Diese Stadt hat eine Bevölkerungsgröße von 270.609, was deutlich weniger ist als Bangkok. Da Nonthaburi in der Nähe von Bangkok liegt, wird es oft als Vorort der viel größeren Stadt angesehen. Die Bewohner können die öffentlichen Verkehrsmittel des Bangkok Mass Transit Authority nutzen. Diese Stadt wurde bereits vor der europäischen Kolonialisierung gegründet. Es wurde ein Provinzverwaltungszentrum im Jahr 1917.

Nakhon Ratchasima - 174.332

Nakhon Ratchasima ist die drittgrößte Stadt des Landes und hat eine Einwohnerzahl von 174.332. In der gesamten Metropolregion leben 444.023 Einwohner. Diese Stadt liegt an der Westseite des Khorat-Plateaus, das früher die Grenze zwischen Siam und Laos bildete. Es wurde im 17. Jahrhundert als militärische Festung des Königreichs Ayutthaya gegründet. Seitdem ist die Stadt ein wichtiges wirtschaftliches und politisches Jahrhundert. Seine Wirtschaft ist in hohem Maße von der Landwirtschaft abhängig, insbesondere von Reis, Tapioka und Zucker. Diese drei Kulturen bieten die meisten Beschäftigungsmöglichkeiten im Distrikt. Darüber hinaus dient Nakhon Ratchasima als Einkaufszentrum für die Region, einschließlich Laos und Kambodscha.

Umweltbedrohungen

Die große Bevölkerungszahl Thailands hat zu einer Reihe von Umweltbedrohungen im ganzen Land geführt. Dies gilt insbesondere für Bangkok, das weiterhin rasant wächst. Städtischer Abfluss und unbehandeltes Abwasser tragen zur Wasserverschmutzung bei. Umfangreiche landwirtschaftliche Praktiken führen zu Entwaldung, Wasserverbrauch und Verschmutzung durch Düngemittel und Pestizide. Das konstante Bevölkerungswachstum des Landes führt zu einer verstärkten Stadtentwicklung, die zu einer Verschlechterung der Bodenqualität, zum Verlust von Lebensräumen und zu einem allgemeinen Rückgang der biologischen Vielfalt führt. In den großen städtischen Gebieten fallen hier Industrieabfälle, medizinische Abfälle und Haushaltsabfälle an. Diese Umweltbedrohungen beeinflussen das Leben der Bewohner und stellen die lokale Regierung vor eine Herausforderung. Die thailändische Regierung hat erwogen, mehr finanzielle Mittel für die Aufklärung der Öffentlichkeit über Umweltfragen bereitzustellen. Diese Ausbildung würde sich auf das Reduzieren, Recyceln und Wiederverwenden konzentrieren. Darüber hinaus müssen die Unternehmensvorschriften reformiert werden, um bessere Umweltpraktiken zu gewährleisten.

Die 10 größten Städte in Thailand

RangStadtPopulation
1Bangkok5, 782, 159
2Nonthaburi270, 609
3Nakhon Ratchasima174, 332
4Chiang Mai174, 235
5Hat Yai157, 467
6Udon Thani155, 339
7Pak Kret152, 881
8Chaophraya Surasak132, 172
9Khon Kaen129, 581
10Ubon Ratchathani105.081

Empfohlen

Seltene Vögel der Welt
2019
Thomas Jefferson - US-Präsidenten in der Geschichte
2019
Abholzung ausgelöst durch Holzkohleproduktion auf der ganzen Welt
2019