Die bevölkerungsreichsten Städte in Alaska

Alaska ist ein US-Bundesstaat im Nordwesten Nordamerikas. Der Staat gehört nicht zu den angrenzenden Vereinigten Staaten, sondern grenzt an Kanadas Provinz British Columbia und an das Yukon-Territorium. Alaska ist flächenmäßig der größte Bundesstaat des Landes, belegt jedoch mit 710.231 Einwohnern im Jahr 2010 den 47. Platz. Das raue, bergige Terrain in den meisten Teilen des Bundesstaates und die rauen klimatischen Bedingungen sind Faktoren, die zu Alaskas Tief beitragen Population. Es ist auch der am dünnsten besiedelte Staat.

Die bevölkerungsreichsten alaskischen Städte

1. Verankerung

Anchorage ist die bevölkerungsreichste Stadt in Alaska. Die Stadt hatte im Jahr 2010 eine Bevölkerung von 291.826 Einwohnern, was 40% der gesamten Staatsbevölkerung entspricht. Außerdem machen die Metropolregion Anchorage und die Nachbargemeinde mehr als 50% der Staatsbevölkerung aus. Anchorage befindet sich auf einer Halbinsel im südlich-zentralen Teil von Alaska und umfasst eine Fläche von 5.079, 2 Quadratkilometern. Die Stadt wurde viermal mit dem All-America City Award ausgezeichnet. Demografisch gesehen machen Weiße 66% der Stadtbevölkerung aus, und 82, 3% der Einwohner sprechen zu Hause Englisch. Die wichtigsten Wirtschaftszweige von Anchorage sind Verkehr, Tourismus, Regierung und Militär.

2. Fairbanks

Mit 31.535 Einwohnern im Jahr 2011 ist Fairbanks die zweitgrößte Stadt in Alaska. Es befindet sich im Landesinneren, im zentralen Teil des Tanana-Tals. Die Berge der Alaska Range sind an klaren Tagen von Fairbanks aus sichtbar und es ist die größte Stadt in der Region. Demografisch gesehen umfasst die Bevölkerung der Stadt Weiße (66, 1%), Afroamerikaner (9%), Indianer (10%), und der Rest umfasst Asiaten, Inselbewohner im Pazifik und andere.

3. Juneau

Die Stadt Juneau ist die Hauptstadt von Alaska. Die Stadt und der Stadtteil Juneau nehmen eine Fläche von 8.427, 63 Quadratkilometern ein und sind damit die flächenmäßig zweitgrößte Stadt des Landes. Juneau liegt am Fuße des Mount Juneau und ist durch den Gastineau-Kanal von Douglas Island getrennt. Die Insel ist Teil der Stadt und des Bezirks Juneau. Die Einwohnerzahl der Stadt schwankt saisonal und nimmt in den Sommermonaten zu, wenn zahlreiche Touristen von Kreuzfahrtschiffen in die Stadt einreisen. Juneau hatte eine Bevölkerung von 31.275 im Jahr 2010.

4. Sitka

Sitka ist die viertgrößte Stadt in Alaska. Die Stadt und Gemeinde Sitka liegt auf dem Alexander-Archipel im Pazifischen Ozean, wo sie die Insel Baranof und den südlichen Teil der Insel Chichagof umfasst. Die Stadt hatte eine Bevölkerung von 8.881 im Jahr 2010. Mit einer Fläche von 7.434 Quadratkilometern ist Sitka der größte Stadtbezirk des Landes. Der urbane Teil von Sitka, der als Stadt Sitka bezeichnet wird, liegt auf der westlichen Hälfte der Insel Baranof. Demografisch gesehen sind 64, 6% der Stadtbevölkerung Weiße, und die amerikanischen Ureinwohner machen 24, 6% der Bevölkerung aus.

5. Ketchikan

Ketchikan ist Alaskas südöstlichste Stadt und die fünftgrößte Stadt des Bundesstaates. Die Stadt hatte eine Bevölkerung von 8.050 im Jahr 2010. Ketchikan wurde 1900 als Stadt gegründet und ist Alaskas früheste erhaltene Stadt. Die Stadt liegt auf der Insel Revillagigedo, die Teil des Alexander-Archipels im Pazifischen Ozean ist.

Die bevölkerungsreichsten Städte in Alaska

RangNameBevölkerung (2010)
1Anchorage2, 91, 826
2Fairbanks31.535
3Juneau31, 275
4Sitka8, 881
5Ketchikan8.050
6Wasilla7.831
7Kenai7.100
8Kodiak6, 130
9Bethel6.080
10Palmer5, 937

Empfohlen

Was ist einzigartig an Cuatro Ciénegas?
2019
Was sind die wichtigsten natürlichen Ressourcen Algeriens?
2019
Was ist eine 100-jährige Überschwemmung?
2019