Die Anzahl der Motorräder nach Bundesland

In den letzten zehn Jahren haben sich die Verkäufe und Zulassungen von Motorrädern in den Vereinigten Staaten erheblich erhöht. In Anbetracht der Tatsache, dass die Mehrheit der im Einsatz befindlichen Motorräder für den Betrieb auf öffentlichen Straßen und Autobahnen zugelassen sein muss, ist die Anzahl der Zulassungen wahrscheinlich der beste Indikator dafür, wie viele Motorräder in den USA jedes Jahr auf öffentlichen Straßen eingesetzt werden. In den letzten 10 Jahren sind die Motorradzulassungen im Land gewachsen. Wie die Statistiken belegen, stieg die Gesamtzahl der zugelassenen Motorräder von 3, 8 Millionen im Jahr 1997 auf 6, 7 Millionen im Jahr 2006 auf 8, 4 Millionen im Jahr 2013. Im Vergleich zu vierrädrigen Motorrädern sind Kraftstoffverbrauch, soziale Wahrnehmung, Park- und Lagerungsfreundlichkeit sowie niedrigere Kaufpreise wesentlich höher Autos haben alle dazu beigetragen, diesen Trend voranzutreiben.

US-Bundesstaaten mit den meisten registrierten Motorrädern

Statistiken zu Motorradzulassungen im Jahr 2013 in allen Bundesstaaten der USA zeigen, dass der Bundesstaat Kalifornien die meisten zugelassenen Motorräder in diesem Jahr hatte. Die Gesamtzahl der in Kalifornien zugelassenen Motorräder belief sich auf ungefähr 800.000. Davon waren 785.000 private und gewerbliche Zulassungen sowie rund 15.000 staatlich registrierte Motorräder. Dies zeigt auch, wie beliebt ein Transportmittel für Motorräder in Kalifornien geworden ist. Es ist vielleicht die Leichtigkeit, die Motorräder bieten, die sie dort so beliebt gemacht hat. Kalifornien ist auch der bevölkerungsreichste Bundesstaat der USA, weshalb es logisch ist, dass er die meisten Registrierungen hat.

An zweiter Stelle auf dieser Liste steht Florida mit insgesamt rund 545.000 registrierten Motorrädern im Jahr 2013. Dies war eine Kombination aus rund 543.000 privaten und gewerblich registrierten Motorrädern und zweitausend staatlichen Zulassungen. Vergessen wir nicht, dass Florida auch einer der bevölkerungsreichsten Bundesstaaten der USA ist. Es ist bekannt für seine wunderschöne Naturlandschaft, das warme Wetter und die langen, motorradfreundlichen Straßen, die maßgeblich zu einer solch hohen Zahl von Zulassungen beitragen. Auf dieser Liste steht Texas mit rund 443.000 registrierten Motorrädern im Jahr 2013 an nächster Stelle. Wenn wir diesen Zähler weiter herunterrechnen, sehen wir 439.000 private und gewerbliche Zulassungen sowie viertausend in öffentlichem Besitz befindliche. Mit seinen weiten Straßenabschnitten und dem typisch warmen, trockenen Wetter ist es kein Wunder, dass Motorradfahrten das ganze Jahr über so beliebt sind, dass Texas Motorradfahrern angeboten wird. Interessanter ist jedoch die Tatsache, dass die Zahl der Frauen, die ihre Motorräder in Texas kaufen und anmelden, noch deutlicher gestiegen ist. Beispielsweise sind fast 15% der Kunden von Fort Hood Harley-Davidson Frauen.

Andere von Motorrädern dominierte Staaten

Das vierte Gebietsschema auf dieser Liste ist der Bundesstaat Ohio mit 402.000 registrierten Motorrädern innerhalb seiner Grenzen. Bei fast allen handelte es sich um private und gewerbliche Registrierungen, während sich lediglich 17 Registrierungen in staatlichem Besitz befanden. Als nächstes folgt Pennsylvania mit rund 401.000 Zulassungen, von denen die meisten private und gewerblich zugelassene Motorräder waren und 725 in öffentlichem Besitz waren. Auch in Illinois waren die Motorradzulassungen relativ hoch. Insgesamt waren 352.000 Motorräder im Bundesstaat zugelassen, die sich entweder in Privatbesitz oder gewerblich befanden. New York hat es auch auf die Liste geschafft, mit 345.000 registrierten Motorrädern im Jahr 2013. Davon waren die meisten private und gewerbliche Registrierungen und nur 2 waren in öffentlichem Besitz.

Aus den vorgelegten Statistiken können wir einige sehr klare Schlussfolgerungen ziehen. Erstens haben Zugänglichkeit, wirtschaftliche und gesellschaftliche Faktoren in den letzten Jahren die Motorradzulassungen in den gesamten Vereinigten Staaten in die Höhe getrieben. Zweitens scheinen hohe Bevölkerungszahlen und warmes Wetter die beiden größten Treiber für Staaten zu sein, in denen eine hohe Anzahl von Motorrädern innerhalb ihrer jeweiligen Grenzen registriert ist.

Motorradzulassungen nach Bundesland

  • Informationen anzeigen als:
  • Liste
  • Diagramm
RangZustandAnzahl der Motorradzulassungen
1Kalifornien799.900
2Florida545, 452
3Texas443.856
4Ohio402, 264
5Pennsylvania400, 908
6Illinois352, 318
7New York345, 118
8Wisconsin323, 378
9Michigan267, 292
10Minnesota237, 259
11Washington227, 073
12Indiana218, 630
13Georgia200, 133
14North Carolina195, 493
fünfzehnVirginia189, 689
16Arizona188, 360
17Missouri184, 723
18Colorado184, 549
19Iowa183, 294
20Montana171, 085
21Tennessee163, 820
22New Jersey152, 111
23Oklahoma126, 883
24Massachusetts125, 122
25Alabama118, 084
26Louisiana113, 778
27South Carolina113, 315
28Kentucky109, 821
29Maryland99, 560
30Kansas99, 169
31Connecticut91.054
32Oregon89, 797
33Süddakota86, 710
34Arkansas74, 196
35New Hampshire73, 612
36Nevada70, 675
37New-Mexiko65, 321
38Utah64, 970
39Idaho64, 944
40Maine63, 114
41West Virginia58, 021
42Nebraska56, 224
43Hawaii40, 564
44Norddakota35, 756
45Rhode Island32, 252
46Alaska32, 207
47Wyoming31, 397
48Delaware30.056
49Vermont28, 777
50Mississippi28, 433

Empfohlen

Die giftigsten Schlangen der Welt
2019
Die größten Seen in Slowenien
2019
Schießerei im OK Corral und anderen berühmten amerikanischen Old West Schießereien
2019