Die am meisten und am wenigsten besuchten Kontinente der Welt

Der Bericht „Globale Reisestatistik für 2016“, der von HotelsPro, einem globalen Reisegroßhändler, erstellt wurde, stufte die Kontinente nach der Anzahl der Besucher im Jahr 2016 ein. Der Bericht basierte auf den Daten, die von HotelsPro in den verschiedenen Niederlassungen auf der ganzen Welt gesammelt wurden . Der Bericht zeigte, dass Europa 2016 der am meisten besuchte Kontinent war. 58% aller Reisenden, die in dem Bericht gezählt wurden, besuchten diesen Kontinent. 19, 5% besuchten Asien, den am zweithäufigsten besuchten Kontinent des Jahres. Nordamerika, Südamerika, Afrika und Ozeanien erreichten 2016 16%, 2, 6%, 2, 3% bzw. 1, 6% der Besucher.

In Europa waren Italien, Deutschland und Großbritannien die am meisten bereisten Länder. Obwohl Nordamerika 2016 als dritthäufigster Kontinent der Welt eingestuft wurde, waren die USA in diesem Jahr das beliebteste Reiseziel der Welt. Ägypten, Marokko und Südafrika waren die am meisten besuchten Länder in Afrika. Die Vereinigten Arabischen Emirate, Thailand und Malaysia wurden 2016 zu den beliebtesten Reisezielen in Asien. Die USA, Kanada und Mexiko waren die am häufigsten besuchten Länder in Nordamerika und Brasilien, Argentinien und Kolumbien verzeichneten die meisten Besucher in Südamerika Jahr. Australien und Neuseeland waren die meistbesuchten Länder des am wenigsten besuchten Kontinents Ozeanien.

Europa als beliebtester Kontinent für Reisen

Europa ist aus mehreren Gründen das beliebteste Reiseziel. Der Kontinent bietet seinen Besuchern eine Vielzahl von Reiseerlebnissen. Besucher des Kontinents können sich entweder auf ein einziges Land konzentrieren oder viele Länder auf einmal abdecken. Die abwechslungsreichen Landschaften, Kulturen, Architekturen und Klimazonen in Europa laden Entdecker aus aller Welt ein. Auch die Visanormen sind hier recht entspannt. Kanadische und amerikanische Staatsbürger sind in den meisten europäischen Ländern von der Visumpflicht befreit. Darüber hinaus umfasst der Schengen-Raum mehrere Länder, die es Touristen ermöglichen, diese Länder mit einem einzigen Visum zu besuchen. Außerdem gelten die meisten europäischen Nationen als reisesicher.

Gut ausgebaute Verkehrsinfrastruktureinrichtungen, darunter ein ausgezeichnetes Eisenbahnsystem und die kompakte Geografie Europas, erleichtern das Reisen auf dem Kontinent, und mehrere Länder können in kurzer Zeit besucht werden. Die Länder Europas sind mit einer reichen Geschichte und einem reichen Erbe verbunden und haben unterschiedliche Kulturen. Weltberühmte Sehenswürdigkeiten wie der Eiffelturm, der Tower of London, der Buckingham Palace, die römischen Kirchen, die griechischen Ruinen usw. sind auch in Europa präsent. Zum Kontinent gehören auch landschaftlich reizvolle Naturgebiete wie die Alpen, der Schwarzwald, die Mittelmeerküste, die Landschaften einiger Länder usw. Authentische europäische Küche kann man auch in den europäischen Ländern erleben. All diese Gründe machen den Kontinent zum meist bereisten der Welt.

Ozeanien ist die am wenigsten besuchte Region der Welt

Die Länder Ozeaniens sind Inselnationen, die über ein weites Gebiet im Pazifik verteilt sind. Ozeanien umfasst eine Fläche von 8.525.989 km². Viele der Länder Ozeaniens sind wenig bekannte winzige Inselländer, die durch große Entfernungen im Ozean von großen Landmassen isoliert sind. Viele dieser Länder haben schwache Volkswirtschaften und daher eine unterentwickelte Verkehrs- und Tourismusinfrastruktur. Australien und Neuseeland, beide gut entwickelte Länder, sind die meistbesuchten Länder der Region und bieten eine Vielzahl von natürlichen und kulturellen Attraktionen. Viele andere ozeanische Länder wie Tuvalu und Kiribati gehören jedoch zu den am wenigsten besuchten Ländern der Welt. Es besteht kein Zweifel, dass diese Länder von Natur aus schön sind und auch kulturelle Attraktionen wie eine Vielfalt von Stammeskulturen beherbergen. Die Tourismusbranche in diesen Ländern ist jedoch am wenigsten entwickelt. Sicherheit ist auch in einigen dieser Länder ein Problem, da hohe Armuts- und Arbeitslosenquoten die Kriminalität fördern. Mit der Zeit wird erwartet, dass diese ozeanischen Länder wirtschaftliches Wachstum und Wohlstand erfahren und bald zu bevorzugten Reisezielen der Welt werden.

Empfohlen

Die 10 größten Städte in British Columbia
2019
Durban Strände, Südafrika - einzigartige Orte auf der ganzen Welt
2019
Die verräterische Skelettküste Namibias
2019