Die 10 am häufigsten vorkommenden Abfallarten an Stränden auf der ganzen Welt

Ozeanmüll ist in den letzten Jahren zu einem ernsten Problem geworden. Schätzungen zufolge gelangen jedes Jahr 8 Millionen Tonnen Kunststoff in den Ozean, wodurch das Leben im Meer gefährdet und zur Entstehung von Mikroplastik und zum Aufbau von Müllflecken wie dem Great Pacific Garbage Patch beigetragen wird. Um dem entgegenzuwirken, findet die Internationale Küstenbereinigung, die 1985 von Linda Maraniss und Kathy O'Hara ins Leben gerufen wurde, alljährlich am dritten Samstag im September statt, um vor allem den Müll zu sammeln und zu dokumentieren, der die Küsten der Weltmeere übersät hat. In den letzten über 30 Jahren hat sich die jährliche Veranstaltung auf 153 Länder ausgeweitet, wobei fast 12 Millionen Freiwillige fast 250 Millionen Pfund Müll gesammelt haben. Nachfolgend sehen Sie die häufigsten Arten von Abfällen, die während der Internationalen Küstenbereinigung 2017 an Stränden gefunden wurden.

Die am häufigsten vorkommenden Abfallarten an Stränden

Nach Angaben der International Coastal Cleanup (ICC) aus dem Jahr 2017 sind Zigarettenstummel, Lebensmittelverpackungen, Plastikflaschen und Flaschenverschlüsse, Plastiklebensmittelgeschäfte und andere Plastiktüten, Plastikgetränkedeckel, Strohhalm und Rührer sowie Plastik und Schaum enthalten Entnahmebehälter waren die häufigste Form von Strandabfällen, die in allen untersuchten Ozeanküsten gefunden wurden.

Zigarettenkippen

Während der 2017 International Coastal Cleanup wurden insgesamt 2.412.151 Zigarettenkippen gesammelt, die die Liste der häufigsten Strandabfälle anführen. Davon wurden 842.837 in den Vereinigten Staaten, 390.637 in den Vereinigten Arabischen Emiraten, 353.025 auf den Philippinen und 148.638 in Kanada gesammelt. Diese stellen ein erhebliches Umweltproblem dar, da der zur Herstellung von Zigarettenfiltern verwendete Kunststoff nicht vollständig abbaut. Darüber hinaus werden Zigarettenkippen vom Meer oft als Lebensmittel verwechselt, was Anlass zur Sorge gibt, da sie gefährliche Chemikalien enthalten, die für Tiere giftig sind. Sie kommen häufig im Magen von kranken und toten Fischen, Seevögeln, Delfinen und Meeresschildkröten vor.

Plastik-Müll

Plastikstreu reicht von Plastikflaschen (1.569.135 gesammelt), Plastikflaschenverschlüssen (1.091.107), Plastikeinkaufstüten (757.523), Plastiktüten (746.211), Strohhalmen und Rührern (643.562), Plastikentnahmebehältern (632.874), Getränkedeckeln (624.878). sowie 1.933.146 kleinere Kunststoffteile. Wenn alle Daten dieser Kunststofftypen zusammengefasst werden, ist Plastikmüll der höchste jährlich gesammelte Ozeanmüll. Dies ist besorgniserregend, da Plastikmüll äußerst gefährlich für Meereslebewesen ist. Ähnlich wie bei Zigarettenkippen wird Plastik oft mit Nahrung verwechselt und vom Meeresleben konsumiert, was zu Krankheit und Tod führt. Darüber hinaus verfängt sich das Leben im Meer häufig in größeren Kunststoffen wie weggeworfenen Fischernetzen und Getränkedosenringen. Kleinste Kunststoffteile, bekannt als Mikroplastik, wurden auch in vielen Seetieren gefunden, einschließlich in Fischen und im Trinkwasser, wodurch eine giftige Nahrungskette erzeugt wurde, die schließlich den Menschen betrifft.

Lebensmittelverpackungen und Schaumbehälter

Neben Kunststoff gehörten auch Lebensmittelverpackungen (1.739.743) und Schaumstoff-Lebensmittelbehälter (580.570) zu den Top-10-Artikeln, die während der Küstenreinigung gefunden wurden. Zusätzlich wurden 2.326.893 kleinere Schaumstücke gesammelt. Styropor hat eine niedrige Recyclingrate und wird beim Aufschwimmen häufig in Sturmbehältern und auf See transportiert. Da Styropor ähnlich wie Kunststoffe nicht vollständig abgebaut wird, wird angenommen, dass mikroskopisch kleine Stücke Styropor im Wasser verbleiben, was sowohl für das Leben im Meer als auch für den Menschen gefährlich ist. Alleine in den Vereinigten Staaten sammelten die Freiwilligen während des International Coastal Cleanup Day 345.241 Lebensmittelverpackungen und 47.259 Schaumentnahmebehälter.

Wachstum der internationalen Küstenbereinigung

Die International Coastal Cleanup-Veranstaltung begann in Texas mit nur einer begrenzten Anzahl von Freiwilligen (ca. 2.800 Personen). Dennoch hat sich die Organisation zu einer umfassenden Säuberungsaktion entwickelt, an der nationale und internationale Freiwillige beteiligt sind, die sich alle dafür einsetzen, dass die Küsten der Weltmeere sauber und frei von jeglichem Müll sind. In den letzten 30 Jahren haben fast 12 Millionen Freiwillige mehr als 600.000 Kilometer Küste auf der Suche nach Glas, Plastik, Schaum und größeren Abfällen abgesucht.

Die 10 am häufigsten vorkommenden Abfallarten an Stränden auf der ganzen Welt

RangStrand WurfGesammelte Menge (2017)
1Zigarettenkippen2, 412, 151
2Lebensmittelverpackungen1, 739, 743
3Plastikflaschen1, 569, 135
4Plastikflaschenverschlüsse1, 091, 107
5Plastiktüten für Lebensmittel757, 523
6Andere Plastiktüten746, 211
7Strohhalme und Rührer643, 562
8Kunststoff-Lebensmittelbehälter herausnehmen632, 874
9Getränkedeckel aus Kunststoff624.878
10Schaum herausnehmen Lebensmittelbehälter580.570

Empfohlen

Seltene Vögel der Welt
2019
Thomas Jefferson - US-Präsidenten in der Geschichte
2019
Abholzung ausgelöst durch Holzkohleproduktion auf der ganzen Welt
2019