10 Wissenswertes über Uruguay

Uruguay ist ein Land in Südamerika. Es ist mit vielen positiven Fakten verbunden, die vor allem mit seinem hohen Lebensstandard zusammenhängen. Kein Wunder, dass The Economist Uruguay 2013 zum „Land des Jahres“ gekürt hat. Hier finden Sie einige faszinierende Fakten zu diesem Land.

Uruguay ist das zweitkleinste Land Südamerikas

Uruguay ist mit einer Fläche von nur 176.215 km² das zweitkleinste Land Südamerikas.

Uruguay hat die längste Nationalhymne der Welt

Die Nationalhymne des Landes mit dem Namen "Himno Nacional de Uruguay" ist in Bezug auf die Dauer die längste Nationalhymne der Welt. Das gesamte Lied dauert ungefähr 6 Minuten. Es gibt jedoch auch eine gekürzte Version der Hymne.

Uruguay war das erste Land, das jedem Schulkind einen kostenlosen Laptop zur Verfügung stellte

Die Regierung von Uruguay hat der Welt ein Beispiel gegeben, indem sie jedem schulpflichtigen Kind im Land kostenlos einen Laptop zur Verfügung stellte. Es war Teil der Initiative der Regierung, das Bildungssystem zu überarbeiten.

Das „bescheidenste Staatsoberhaupt der Welt“ stammt aus Uruguay

Jose Mujica, der von 2010 bis 2015 Präsident von Uruguay war, ist bekannt für seinen bescheidenen Lebensstil. Er verzichtete darauf, in der Villa zu leben, die als Residenz der Präsidenten des Landes anerkannt war, und lebte stattdessen mit seiner Frau auf einem einfachen Bauernhof am Stadtrand von Montevideo. Er spendete sogar ungefähr 90% seines Monatsgehalts für wohltätige Zwecke und lebte vom Rest. Er und seine Frau kümmern sich selbst um ihren kleinen Bauernhof. Mit seiner bescheidenen Art ist Mujica ein Vorbild für Politiker der Welt. Für Mujica steht der Dienst an seinem Land über allem anderen.

Uruguay ist das am wenigsten korrupte Land in Lateinamerika

Uruguay rangiert auf dem World Corruption Perceptions Index auf Platz 23 der am wenigsten korrupten Länder der Welt. Es ist Lateinamerikas am wenigsten korrupte Nation.

Das seltsame, aber beeindruckende Casapueblo ist in Uruguay

Das Casapueblo ist ein einzigartiges Gebäude in Punta del Este, Uruguay. Carlos Páez Vilaró, ein uruguayischer Künstler, war für den Bau verantwortlich. Es diente als Werkstatt des Künstlers, ist aber heute eine Touristenattraktion mit einem Museum, einer Kunstgalerie und einer Cafeteria. Es dauerte 36 Jahre, um das Casapueblo zu bauen, dessen Design dem Nest von Hornero ähnelt, einem Vogel, der auf dem Land gefunden wurde. Es ist außen ganz weiß, da es aus weiß getünchtem Zement und Stuck besteht. Es wurden keine architektonischen Pläne für den Bau entworfen. Innerhalb des Gebäudes gibt es keine geraden Linien, die labyrinthartig angeordnet sind. Das Casapueblo verfügt über dreizehn Etagen mit gestaffelten Terrassen und Blick auf den Sonnenuntergang über dem Atlantik.

Uruguay ist das säkularste Land Südamerikas

In Uruguay sind Staat und Religion getrennt. Das Land hat keine offizielle Religion. Uruguayer unterscheiden nicht nach Religion.

Uruguayaner sind großartig im Fußball

Fußball ist die beliebteste Sportart in Uruguay, und das Land hat im internationalen Fußball bereits mehrfach gute Leistungen erbracht. Die uruguayische Fußballmannschaft gewann 1924 und 1928 olympische Goldmedaillen. Die Mannschaft gewann 1930 und 1950 auch zwei FIFA-Weltmeisterschaften. Das Land hat auch die meisten Copa América-Titel.

Uruguay setzt stark auf erneuerbare Energien

Fast 95% der Elektrizität in Uruguay stammt aus erneuerbaren Energiequellen.

Uruguay sendet mehr Truppen an die Vereinten Nationen als jedes andere Land

Die UN-Friedensmissionen kommen aus verschiedenen Ländern der Welt. Uruguay steuert mehr Truppen zu diesen Missionen bei als jedes andere Land der Welt

Empfohlen

Die Regionen der Vereinigten Staaten
2019
Was ist ein Eisbrecher mit Atomantrieb?
2019
Längste Flüsse in Spanien
2019