10 Städte mit den am stärksten frequentierten Pendlern

Reisen und Pendeln sind zwei der häufigsten Dinge, die wir in unserem täglichen Leben tun. Statistiken zeigen, dass wir fast ein Achtel unseres Lebens auf Reisen verbringen, wenn wir jeden Tag zur Schule gehen oder arbeiten. Einige Städte haben lange und breite Straßen, die am Wochenende oft autofrei sind, so dass Sie stressfrei pendeln können. In anderen Städten gibt es jedoch Straßen, die ständig von Autos und öffentlichen Verkehrsmitteln befahren werden, wodurch der Verkehr hektisch wird und das tägliche Leben der Pendler beeinträchtigt. Nachfolgend sind die Top-10-Städte mit dem höchsten Verkehrsaufkommen aufgeführt. 2

10. Bangkok, Thailand

Der Verkehr in Bangkok ist verschwommen.

Bangkok zieht Touristen und Käufer aus der ganzen Welt an, aber die große Bevölkerung verursacht erhebliche Probleme mit dem Verkehr der Stadt. Der Anstieg der Anzahl der Fahrzeuge in Bangkok, der zur Verkehrsüberlastung beigetragen hat, ist auch auf die Steuererstattungen für Neuwagenbesitzer im Jahr 2012 zurückzuführen. Obwohl die Regierung die Menschen ermutigte, neue Autos zu kaufen, verbesserte sich die Infrastruktur der Stadt nicht wesentlich. Gegenwärtig hat die Stadt über 5 Millionen Autos, aber eine Straßeninfrastruktur, die nur 2 Millionen Fahrzeuge aufnehmen kann. Laut einer Studie von INRIX Inc. verbrachten Pendler in Bangkok im Jahr 2016 durchschnittlich 64, 1 Stunden im Stau. Diese Überlastung führte dazu, dass Fahrer Kraftstoff verloren.

9. London, England

Eine verstopfte Straße in zentralem London.

In London bleiben Busse, Lieferwagen, Taxis, Lastwagen und Autos oft morgens im Verkehr stecken, was es schwierig macht, zur Schule oder zur Arbeit zu gelangen. 2003 wurde den Fahrern eine Überlastungsabgabe auferlegt, um die Stadt in Bewegung zu bringen. Die Ladung war anfangs erfolgreich, da sich Fahrzeuge mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 10, 9 Meilen pro Stunde im Vergleich zum Vorjahr bewegten, als sie sich mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 8, 8 Meilen pro Stunde bewegten. Im Jahr 2015 verlangsamte sich die Durchschnittsgeschwindigkeit für Fahrzeuge in dieser Zone jedoch auf 8, 3 Meilen pro Stunde. Die sich verschlechternde Verkehrssituation ist unter anderem auf die Zunahme der Autovermietungen von Uber, die Auslieferungen von Amazon und den Einbau von Radwegen in der Stadt zurückzuführen.

8. Mumbai, Indien

Personen- und Fahrzeugverkehr rund um den Hauptbahnhof in Mumbai.

Staus gehören auf Mumbais Straßen zum Alltag. Obwohl die Stadt einst für ihre Disziplin auf den Straßen bekannt war, gehört sie heute zu den Städten mit der größten Verkehrsbelastung. Die Hauptursache für Verkehrsstaus in Mumbai ist die Missachtung von Verkehrsregeln, wie z. B. das Springen von Verkehrssignalen, das Missachten von Fußgängern, das Schneiden von Fahrspuren und sogar das Überholen auf der falschen Seite. Auch die Zahl der Personenkraftwagen auf den Straßen hat zugenommen, und der fortlaufende Ausbau der Infrastruktur wirkt sich auch negativ auf das Reisen aus.

7. Peking, China

Verkehr nähert sich dem zentralen Geschäftsviertel von Peking.

Laut AutoNavi Software Co im Jahr 2015 verbringt Peking während der Hauptverkehrszeiten durchschnittlich 32 Minuten pro Stunde im Stau. Die Workers Stadium North Road war 2015 mit einer durchschnittlichen Stauzeit von 162 Stunden von April bis Juli die am meisten befahrene Straße des Landes. Laut Berichten des Wall Street Journal beträgt die durchschnittliche Reisegeschwindigkeit in Peking 12 km / h. Die Hauptursache für Staus in Peking sind zu viele Autos. Im Jahr 2010 hatten die Straßen von Peking über 5 Millionen Autos und eine Bevölkerung von 20 Millionen Menschen. Im Jahr 2015 begann die Regierung von Peking, die Zulassung von Neuwagen zu beschränken und die Kosten für die Fahrt mit der U-Bahn zu senken, um die Verkehrsstaus zu verringern.

6. Los Angeles, Vereinigte Staaten

Viele Autos benutzen die Autobahnen von Los Angeles.

Im Jahr 2015 blieben die Fahrer in der Region Los Angeles-Santa Ana durchschnittlich 81 Stunden im Stau. Dies war laut einer Studie von INRIX das Schlimmste, das jemals in einem Ballungsraum in den USA beobachtet wurde. Die Hauptursache für Verkehrsstaus in diesem Gebiet ist das halbdichte Muster, das die Bewohner zum Fahren zwingt.

5. Luanda, Angola

Eine viel befahrene Autobahn in Richtung Luanda, Angola.

Luanda ist die Hauptstadt Angolas mit über 6 Millionen Einwohnern. Luanda ist als eine der teuersten Städte bekannt und 53% der Stadtbewohner leben in Armut. Der Verkehr ist auch in Luanda eine große Herausforderung und wird durch schlechte Straßennetze verursacht. Die Straßen werden derzeit umgebaut. Die schlechten Straßen sind die Hauptursache für Verkehrsstaus in der Stadt.

4. Kairo, Ägypten

Eine verstopfte Autobahn in Kairo, Ägypten.

Mehr als 19 Millionen Menschen leben in der Metropolregion Kairo, die mehr als ein Fünftel der ägyptischen Bevölkerung ausmacht. Verkehrsstaus in Kairo sind ein ernstes Problem und wirken sich nachteilig auf die Wirtschaft und die Lebensqualität der Bevölkerung aus. Je länger Fahrzeuge im Stau stehen, desto mehr Kraftstoff verbrauchen sie. Die schädlichen Emissionen in die Umwelt haben aufgrund der langen Verkehrsstunden zugenommen. Treibstoffsubventionen sind die Hauptursache für Verkehrsstaus in Kairo, da billiger Treibstoff die Einwohner zum Kauf von Autos anregt.

3. Sao Paolo, Brasilien

Der Verkehr in Sao Paulo entwickelt sich stetig weiter, obwohl das hohe Verkehrsaufkommen schnell zu Staus führen kann.

In Sao Paulo in Brasilien herrscht ein überlastetes Straßennetz mit Staus von bis zu 100 km Länge oder sogar bis zu 200 km bei schlechtem Wetter und an Wochenenden. Sao Paulo ist mit rund 11, 3 Millionen Einwohnern die 7. bevölkerungsreichste Stadt der Welt. Die Stadt hat über 7 Millionen Fahrzeuge. Die intensive Verkehrsbelastung in Sao Paulo hat zu langen Pendelzeiten, hoher Luftverschmutzung und Schwierigkeiten bei der Geschäftsabwicklung geführt, die von der Zeit abhängen, beispielsweise von Lieferungen. Der Verkehr in Sao Paulo wächst jährlich um 7, 5%. Täglich verbringen die Bürger von Sao Paulo durchschnittlich drei bis vier Stunden im Stau, was zu Verspätungen beim Pendeln führt.

2. Dhaka, Bangladesch

Eine Autobahn in Dhaka, Bangladesch.

In Dhaka sind Verkehrsstaus unerträglich geworden. Die hohe Verkehrsbelastung in Dhaka ist auf eine schlechte Stadtplanung, schlechte Straßennetze, die bei Überschwemmungen häufig erodiert werden, da sie nicht ausreichend entwässert sind, auf fehlende Alternativrouten und schmale Straßen zurückzuführen. Einige sagen, dass in Dhaka mehr Straßen benötigt werden, um die Straßenüberlastung zu verringern, da nur 7% des Landes mit Straßen bedeckt sind.

1. Lagos, Nigeria

Die weitläufigen Autobahnen von Lagos.

Lagos, Nigeria, ist mit rund 21 Millionen Einwohnern eine der größten Städte der Welt. Die Stadt ist auch für ihre verrückten Verkehrsstaus bekannt. Kraftstoffsubventionen haben es kostengünstig gemacht, ein Auto zu besitzen, was zu einer Überlastung führt. Die Strecke nach Lagos ist begrenzt und bei einem Straßenbruch wird die gesamte Stadt gesichert. Überbevölkerung ist der Hauptgrund für Verkehrsstaus, und die Straßen wurden nicht verbessert, um der wachsenden Bevölkerung Rechnung zu tragen. Wenn Sie während der Hauptverkehrszeiten in Lagos reisen, kann sich der Zeitaufwand auf bis zu vier Stunden erhöhen.

Empfohlen

Schlechtester Zugang zum Hochgeschwindigkeitsinternet in der Welt
2019
10 US-Bundesstaaten mit der höchsten Anzahl von Legehennen
2019
Was ist ein Kulturherd?
2019