10 gefährlichsten US-Bundesstaaten für Fußgänger

Einfach ausgedrückt, ein Fußgänger ist jemand, der eine Straße zum Gehen benutzt, anstatt ein Fahrzeug zu benutzen. Auf diesen Straßen fahren natürlich Menschen mit ihren Fahrzeugen. Leider können Straßen gefährliche Orte für Fußgänger sein. Die Zahlen für die Zahl der Todesfälle durch Fußgänger sind erschütternd, insbesondere wenn man bedenkt, dass sie individuell auftreten. Laut dem National Transportation Safety Board (NTSB) starben allein 2016 in den USA 5.987 Fußgänger, was bedeutet, dass täglich etwa 16 Menschen starben.

Die gefährlichsten Staaten für Fußgänger

Daten des NTSB aus dem Jahr 2016 zeigen, dass die südlichen Bundesstaaten der USA für Fußgänger am wenigsten sicher sind. Unter 100.000 Menschen hatte New Mexico mit 3, 50 die höchste Zahl an Todesfällen durch Fußgänger, während Florida mit 3, 16 Todesfällen an zweiter Stelle liegt. Der Bundesstaat South Carolina liegt an dritter Stelle, während Delaware und Arizona mit 2, 83 und 2, 75 Todesfällen pro 100.000 Einwohner an vierter und fünfter Stelle liegen. Georgien steht mit 2, 25 Toten an letzter Stelle.

Laut NTSB sind Autofahrer, die unter Alkoholeinfluss fahren, die Hauptursache für den Tod von Fußgängern in New Mexico. Tatsächlich verursachten betrunkene Fahrer rund 57% der Fußgängerunfälle, die zum Tod führten. Die Transportabteilung des Staates hat eine Reihe von Möglichkeiten gefunden, um diese Todesfälle zu reduzieren. Einige der Lösungen umfassen Werbekampagnen zur Verkehrssicherheit, einschließlich Sicherheitsmechanismen beim Entwerfen von Straßen. Diese Sicherheitsmechanismen umfassen Dinge wie Bürgersteige und die richtige Beleuchtung entlang der Straßen.

Laut der Governor's Highway Safety Association (GHSA) ist die Zahl der Todesfälle durch Fußgänger im Bundesstaat Florida im Jahr 2016 im Vergleich zu 2015 um rund 8% gestiegen in der Menge an Zeit, die Menschen beim Gehen verbringen und höhere Kraftstoffpreise. Darüber hinaus schlug die Behörde vor, die Nutzung von Mobiltelefonen sowohl für Fahrer als auch für Fußgänger zu erhöhen. Wie oben in New Mexico ergreift der Staat Maßnahmen wie Verkehrssicherheitskampagnen, bessere und sicherere Straßenentwürfe und andere Lösungen, um diese Todesfälle zu verringern.

Sicherster Staat

Obwohl Georgien 2016 der sicherste Staat auf dieser Liste war, sind seine Zahlen im Jahr 2018 um mindestens 16% gestiegen. Umfragen zeigen, dass einige der Ursachen für diesen Aufschwung sorglose Fußgänger, Dunkelheit, stark befahrene Straßen und andere Ursachen sind. Darüber hinaus belegte der Staat in diesem Jahr den vierten Platz unter den anderen Staaten, was die Anzahl der Unfälle mit unbefugtem Zugriff anbelangt.

10 gefährlichsten US-Bundesstaaten für Fußgänger

RangUS-BundesstaatSterblichkeitsrate für Fußgänger (2016)
1New-Mexiko3.50
2Florida3.16
3South Carolina2, 90
4Delaware2, 83
5Arizona2, 75
6Nevada2, 72
7Louisiana2, 71
8Texas2, 41
9Alabama2.28
10Georgia2.25

Empfohlen

Die Regionen der Vereinigten Staaten
2019
Was ist ein Eisbrecher mit Atomantrieb?
2019
Längste Flüsse in Spanien
2019