10 der erschwinglichsten kosmopolitischen Städte der Welt

Städte auf der ganzen Welt unterscheiden sich stark in Bezug auf die Lebenshaltungskosten, was die Erschwinglichkeit des Lebens in den Städten vorschreibt. Es gibt spezifische Indizes, anhand derer der Rang der Erschwinglichkeit in den Städten der Welt bestimmt wird. Laut einem von Numbeo veröffentlichten Bericht ist die Stadt Hamilton auf Bermuda mit einem Lebenshaltungskostenindex von 141, 84 die teuerste Stadt. Der Bericht skizziert auch zehn Städte, die die günstigsten der Welt sind.

10. Granada, Spanien - 53, 26

Ein Panoramablick von Grenada, Spanien.

Granada ist eine Stadt in Spanien. Mit einem Lebenshaltungskostenindex von 53, 26 ist Granada die zehntbilligste Stadt der Welt und 44% billiger als San Diego und 46% billiger als Los Angeles. Der Durchschnittspreis für ein einfaches Mittagessen in Granada, in dem ein Getränk enthalten ist, beträgt ungefähr 12 USD, während ein kombiniertes Essen in einem Fastfood-Restaurant durchschnittlich 8 USD kostet.

9. Tallinn, Estland - 51, 37

Eine typische Straße in Tallinn, Estland.

Tallinn ist die größte Stadt Estlands und gleichzeitig die Hauptstadt des Landes. Mit einem Lebenshaltungskostenindex von 51, 37 ist Tallinn die achte erschwinglichste Stadt der Welt und 30% billiger als Berlin. Die durchschnittlichen Kosten für ein kombiniertes Essen in den Fast-Food-Restaurants der Stadt betragen 5, 76 USD, während der durchschnittliche Preis für ein Pfund Hähnchenbrust ohne Knochen 3, 15 USD beträgt. Die Durchschnittsmiete für ein möbliertes, 45 Quadratmeter großes Studio-Apartment in der Innenstadt von Tallinn beträgt 410 US-Dollar.

8. Florianopolis, Brasilien - 50, 60

Eine Kirche in Florianopolis, Brasilien.

Florianopolis ist eine Stadt in Brasilien und ist die Hauptstadt des Staates Santa Catarina. Laut Numbeo ist Florianopolis die zweitbilligste Stadt Südamerikas mit einem Lebenshaltungskostenindex von 50, 60. Florianopolis 'Lebenshaltungskostenindex macht die Stadt 17% billiger als die Stadt Sao Paulo. Der Durchschnittspreis für ein Pfund Äpfel in Florianopolis beträgt 0, 80 USD, während der für ein Pfund Kartoffeln in der Stadt 0, 46 USD beträgt. Die Durchschnittsmiete für ein möbliertes Studio-Apartment mit einer Fläche von 480 Quadratmetern in der normalen Nachbarschaft von Florianopolis beträgt 320 USD.

7. Quito, Ecuador - 48, 34

Eine Straße in Quito.

Quito ist die Hauptstadt von Ecuador. Die Stadt ist das Wirtschafts- und Handelszentrum des Landes und beheimatet viele ecuadorianische Industrien. Mit einem Lebenshaltungskostenindex von 48, 34 ist Quito die günstigste Stadt in Südamerika und 47% günstiger als die kubanische Hauptstadt Havanna. Der Durchschnittspreis für ein Pfund Hähnchenbrust ohne Knochen in der Stadt beträgt 2, 99 USD, während ein Kombinationsgericht in einem Fastfood-Restaurant in der Stadt durchschnittlich 6 USD kostet. Die durchschnittliche monatliche Miete für ein 480 Quadratmeter großes möbliertes Studio-Apartment in der normalen Gegend von Quito beträgt 350 US-Dollar, während die durchschnittlichen monatlichen Kosten für Versorgungsunternehmen 77 US-Dollar für eine Person betragen.

6. Prag, Tschechien - 43, 63

Prag mit der Karlsbrücke im Vordergrund.

Prag ist sowohl die größte Stadt als auch die Hauptstadt der Tschechischen Republik. Mit einem Lebenshaltungskostenindex von 43, 34 ist die Stadt eine der günstigsten Städte, wodurch Prag 57% billiger als London und 40% billiger als Madrid ist. Der Durchschnittspreis für eine Monatskarte für den öffentlichen Verkehr beträgt 23 USD, während der Preis für eine Gallone Benzin 5, 20 USD beträgt.

5. Kuala Lumpur, Malaysia - 42, 85

Kuala Lumpur, Malaysia.

Kuala Lumpur ist die größte Stadt Malaysias und die Geschäfts- und Finanzhauptstadt des Landes. Der Index der Lebenshaltungskosten in Malaysias Hauptstadt beträgt 42, 85, womit Kuala Lumpur die günstigste Stadt in Asien und die fünftbilligste Stadt der Welt ist. Der Lebenshaltungskostenindex von Kuala Lumpur liegt 51% unter dem von Dubai. Der Preis für ein einfaches Mittagessen in der Stadt (einschließlich eines Getränks) beträgt im Durchschnitt 4, 24 USD, während der Preis für einen Brotlaib in der Stadt im Durchschnitt 0, 73 USD beträgt. Die Kosten für eine Gallone Benzin in Kuala Lumpur betragen durchschnittlich 2 US-Dollar.

4. Lodz, Polen - 38, 37

Eine Straße in Lodz, Polen.

Lodz ist eine Stadt in Zentralpolen, die einst das Textilzentrum des Landes war. Die Kleinstadt hat einen Lebenshaltungskostenindex von 38, 37, was Lodz zur günstigsten Stadt in Polen macht und weltweit an vierter Stelle liegt. Der Preis für Grundnahrungsmittel in Lodz ist relativ niedrig: Ein Pfund Hähnchenbrust ohne Knochen kostet 2, 48 USD, ein Pfund Tomaten 0, 89 USD. Die durchschnittliche monatliche Miete für ein 480 Quadratmeter großes möbliertes Studio-Apartment im gewöhnlichen Teil von Lodz beträgt 307 US-Dollar, während die Miete für ein Studio-Apartment in einem teuren Teil der Stadt durchschnittlich 466 US-Dollar beträgt.

3. Eriwan, Armenien - 34, 60

Eriwan, Armenien.

Eriwan ist die Hauptstadt Armeniens und zugleich die größte Stadt des Landes. Numbeo schätzt die Lebenshaltungskosten in Eriwan auf 34, 60, was die Stadt zur drittteuersten Stadt macht. Der Lebenshaltungskostenindex von Eriwan ist 34% niedriger als der von Peking und 43% niedriger als der von Florenz. Als Beweis für die Erschwinglichkeit der Stadt liegt die durchschnittliche monatliche Miete für ein möbliertes Studio-Apartment im gewöhnlichen Teil der Stadt bei 207 USD, während die durchschnittlichen Kosten für die monatlichen Nebenkosten einer Person bei 104 USD liegen.

2. Mexiko-Stadt, Mexiko - 33, 59

Eine Ansicht von Mexiko City, Mexiko.

Mexiko-Stadt ist die größte Stadt in Mexiko und auch die Hauptstadt des Landes. Mexiko-Stadt ist mit einem Lebenshaltungskostenindex von 33, 59 die zweitbilligste Stadt der Welt. Die Lebenshaltungskosten der Stadt sind 145% niedriger als die von London. Der Durchschnittspreis der meisten Waren ist in der Stadt relativ niedrig. Die Kosten für einmonatige Nebenkosten für eine Person betragen ungefähr 113 USD, während die durchschnittliche monatliche Miete für ein 900 Quadratmeter großes möbliertes Haus in einem gewöhnlichen Stadtteil ungefähr 706 USD beträgt. Der Durchschnittspreis für eine viertel Gallone Benzin in Mexiko-Stadt liegt bei 0, 85 USD.

1. Tirana, Albanien - 33, 47

Tirana, Albanien.

Laut Numbeo ist Tirana die günstigste Stadt der Welt. Die Lebenshaltungskosten der Stadt liegen mit 33, 47% um 63, 22% unter denen von New York. Tirana ist die Hauptstadt Albaniens und zugleich die größte Stadt des Landes. Die Stadt ist das Finanz- und Geschäftszentrum Albaniens und ein wichtiges Handelszentrum des Landes. Der Preis für wertvolle Güter ist in Tirana relativ niedrig. Zum Beispiel liegen die durchschnittlichen Kosten für einmonatige Nebenkosten für eine Person bei etwa 45 USD, während die durchschnittliche monatliche Miete für ein 480 Quadratmeter großes möbliertes Studio-Apartment in einem gewöhnlichen Bereich der Stadt 193 USD beträgt.

Empfohlen

Länder mit den am besten ausgebildeten Frauen
2019
Was ist ein Korallenriff?
2019
Mammoth Hot Springs, Wyoming - einzigartige Orte auf der ganzen Welt
2019